Psalm 119, 21

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 21

Psalm 119, 20
Psalm 119, 22

Luther 1984:Du schiltst die Stolzen; / -a-verflucht sind, die von deinen Geboten abirren. / -a) 5. Mose 27, 26; Galater 3, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gedroht hast du den Stolzen; / verflucht sind, die von deinen Geboten abweichen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gescholten-1- hast du die Übermütigen, die Verfluchten, / die abirren von deinen Geboten-a-. / -1) o: Angeschrien. a) V. 118; 5. Mose 27, 26
Schlachter 1952:Du hast die Übermütigen gescholten, / die Verfluchten, welche von deinen Geboten abirren. /
Zürcher 1931:Du bedräust die Übermütigen; / verflucht sind, die von deinen Geboten abirren. / -5. Mose 27, 26; Jeremia 11, 3.
Luther 1912:Du schiltst die Stolzen; a) verflucht sind, die von deinen Geboten abirren. - a) 5. Mose 27, 26.
Buber-Rosenzweig 1929:Du beschiltst die Vermeßnen, verwünscht sind, die abirren von deinen Geboten.
Tur-Sinai 1954:Du dräust den Frechen, die verflucht / die irregehn von deinen Geboten. /
Luther 1545 (Original):Du schiltest die Stoltzen, Verflucht sind die deiner Gebot feilen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du schiltst die Stolzen; verflucht sind, die deiner Gebote fehlen.
NeÜ 2016:Du hast die Stolzen bedroht. / Ja, verflucht sind sie, / die abweichen von deinem Gebot.
Jantzen/Jettel 2016:Gescholten hast du die Vermessenen 1), die Verfluchten, die von deinen Geboten abirren. a)
1) o.: Frechen; Übermütigen; Mutwilligen
a) Psalm 119, 10; 119, 118; 5. Mose 27, 26
English Standard Version 2001:You rebuke the insolent, accursed ones, who wander from your commandments.
King James Version 1611:Thou hast rebuked the proud [that are] cursed, which do err from thy commandments.