Sprüche 17, 8

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 17, Vers: 8

Sprüche 17, 7
Sprüche 17, 9

Luther 1984:Bestechung ist wie ein Zauberstein dem, der sie gibt; wohin er sich kehrt, hat er Glück.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ein Bestechungsgeschenk erscheint dem, der es empfängt, als ein Zauberstein: überall, wohin es gelangt, hat es Erfolg. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ein Zauberstein-1- ist die Bestechung in den Augen ihres Gebers-2-; wohin er sich wendet, hat er Erfolg.-a- -1) o: Ein Stein, der beliebt macht; w: ein Gunststein. 2) o: ihres Empfängers; w: ihres Besitzers. a) Sprüche 18, 16; 21, 14; 1. Mose 32, 14.21.
Schlachter 1952:Geschenke sind wie Edelsteine; wer solche geben kann, hat überall Glück.
Zürcher 1931:Als Glücksstein-1- gilt das Bestechungsgeschenk dem Geber; / wohin er sich wendet, da hat er Erfolg. / -Sprüche 18, 16. 1) Edelsteinen wurde im Altertum vielfach Zauberwirkung zugeschrieben.
Luther 1912:Wer zu schenken hat, dem ist’s wie ein Edelstein; wo er sich hin kehrt, ist er klug geachtet.
Buber-Rosenzweig 1929:Ein Gunststein ist das Geschenk in den Augen seines Inhabers: wohin immer er sich wendet, er wirds ergreifen.
Tur-Sinai 1954:Ein Stein der Gunst ist das Geschenk in des Empfängers Augen / wohin man sich auch wendet, bringt es Glück. /
Luther 1545 (Original):Wer zu schencken hat, dem ists wie ein Edelstein, Wo er sich hin keret, ist er klug geacht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer zu schenken hat, dem ist's wie ein Edelstein; wo er sich hinkehret, ist er klug geachtet.
NeÜ 2016:Bestechung ist wie ein Zauberstein für den, der sie übt, / wohin er sich wendet, hat er Erfolg.
Jantzen/Jettel 2016:Wie ein Edelstein ist das Bestechungsgeschenk in den Augen dessen, der es empfängt : überall, wohin der sich wendet, handelt er klüglich. a)
a) Sprüche 17, 23; Prediger 10, 19; Jesaja 1, 23; Micha 7, 3
English Standard Version 2001:A bribe is like a magic stone in the eyes of the one who gives it; wherever he turns he prospers.
King James Version 1611:A gift [is as] a precious stone in the eyes of him that hath it: whithersoever it turneth, it prospereth.