Sprüche 28, 23

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 28, Vers: 23

Sprüche 28, 22
Sprüche 28, 24

Luther 1984:Wer einen Menschen zurechtweist, wird zuletzt Dank haben, mehr als der da freundlich tut.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer einen andern zurechtweist, wird schließlich mehr Dank ernten, als wer mit glatter Zunge schmeichelt. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer einen Menschen zurechtweist, findet letztlich mehr Gunst als einer, der mit der Zunge schmeichelt.-a- -a) Hiob 32, 21.
Schlachter 1952:Wer einen andern zurechtweist, wird hernach mehr Gunst finden als ein Schmeichler.
Zürcher 1931:Wer einen andern zurechtweist, der findet zuletzt / mehr Dank als der Schmeichler. /
Luther 1912:Wer einen Menschen straft, wird hernach Gunst finden, mehr denn der da heuchelt.
Buber-Rosenzweig 1929:Wer einen Menschen rügt, findet hinterher Gunst mehr als der Glattzüngige.
Tur-Sinai 1954:Wer einen Menschen mir zu folgen mahnt / der findet Gunst / mehr als wer glatte Reden führt. /
Luther 1545 (Original):Wer einen Menschen strafft, wird her nach gunst finden, Mehr denn der da heuchelt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer einen Menschen straft, wird hernach Gunst finden, denn der da heuchelt.
NeÜ 2016:Wer einen Menschen zurechtweist, erntet mehr Dank / als einer, der immer nur schmeichelt.
Jantzen/Jettel 2016:Wer einen nach rückwärts [gerichteten] Menschen rügt, wird mehr Gunst finden als einer, der die Zunge glatt macht. a)
a) rückw. Sprüche 27, 5 .6; Jeremia 7, 24; Jakobus 5, 19 .20; glatt Sprüche 2, 16; 5, 3 .4; 6, 24; 7, 5; 7, 21; 26, 28; 29, 5; Lukas 20, 20 .21
English Standard Version 2001:Whoever rebukes a man will afterward find more favor than he who flatters with his tongue.
King James Version 1611:He that rebuketh a man afterwards shall find more favour than he that flattereth with the tongue.