Sprüche 30, 1

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 30, Vers: 1

Sprüche 29, 27
Sprüche 30, 2

Luther 1984:DIES sind die Worte Agurs, des Sohnes des Jake, aus -a-Massa. Es spricht der Mann: Ich habe mich gemüht, o Gott, ich habe mich gemüht, o Gott, und muß davon lassen. -a) 1. Mose 25, 12.14.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):(DIES sind) die Sprüche Agurs, des Sohnes Jake's, aus Massa-1-. So lautet der Ausspruch des Mannes: «Ich habe mich abgemüht, o Gott, ich habe mich abgemüht, o Gott, und bin dahingeschwunden-2-; -1) d.h. aus dem ismaelitischen Stamm Massa, 1. Mose 25, 14. 2) = erschöpft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Worte Agurs, des Sohnes des Jake, aus Massa-1-. -2-Ausspruch des Mannes: Bemüht habe ich mich um Gott-3-, bemüht habe ich mich um Gott-3- und bin vergangen-2-. -1) o: des Sohnes des Jake: Spruch: 2-2) eT.; schwieriger, wohl fehlerhaft überlieferter T.; MasT. vlt: Ausspruch des Mannes zu Itiel, zu Itiel und Ukal. 3) o: o Gott.
Schlachter 1952:Worte Agurs, des Sohnes Jakes, der Ausspruch, das Manneswort an Itiel, an Itiel und Ukal, nämlich:
Zürcher 1931:DIE Worte Agurs, des Sohnes Jakes, von Massa: / Es spricht der Mann: Ich mühte mich ab um Gott, / ich mühte mich ab um Gott und bin am Ende. /
Luther 1912:Dies sind die Worte Agurs, des Sohnes Jakes. Lehre und Rede des Mannes: - Ich habe mich gemüht, o Gott; ich habe mich gemüht, o Gott, und ablassen müssen.
Buber-Rosenzweig 1929:Reden Agurs Sohns Jakes. Das Lastwort: Erlauten des Mannes an Itiel, »Mit mir ist Gott«: Lo iti el, mit mir ist Gott nicht, daß ich übermöchte.
Tur-Sinai 1954:Begreif-1- der Sammlung-2- Worte, die Vermahnung-3- / den Gottesspruch, des Mannes Rede: «Ohnmächtig bin ich, Gott / ohnmächtig, Gott, wie könnt ichs! / -1) Bin . . . 2) -+agur-. 3) -+jakeh-.++
Luther 1545 (Original):Dis sind die wort Agur des sons Jake, Lere vnd rede des mans Leithiel, Leithiel vnd Vchal. -[Dis sind die wort u.] Dis sihet, als ein Zusatz eins weisen Mans, vnter die Sprüche Salomo.
Luther 1545 (hochdeutsch):Dies sind die Worte Agurs, des Sohns Jakes, Lehre und Rede des Mannes Leithiel, Leithiel und Uchal.
NeÜ 2016:Die Sprüche Agurs Die folgenden Sprüche stammen von Agur Ben-Jake aus Massa (Wenn "Massa" hier und in Sprüche 31, 1 geografisch gemeint ist, haben wir es bei Agur und Lemuel mit Ismaëliten zu tun (siehe 1. Mose 25, 13-14), wahrscheinlich gottesfürchtigen Nicht-Israeliten wie zum Beispiel Hiob. Manche deuten den Begriff hier aber als Prophetenwort, wörtlich: Last(-Wort).). Das Wort des Mannes an Itiël ("Itiël", Hebräisch: mit mir ist Gott. Der folgende Satz ist sehr schwer zu deuten.):Ohnmächtig bin ich, Gott, / ohnmächtig! Was könnte ich denn?
Jantzen/Jettel 2016:Worte Agurs, des Sohnes des Jake, der aus Massa : Spruch des Mannes: Ich habe mich abgemüht, o Gott, abgemüht, o Gott, und bin am Ende, a)
a) Massa Sprüche 31, 1; 1. Mose 25, 13 .14; 1. Chronik 1, 30
English Standard Version 2001:The words of Agur son of Jakeh. The oracle. The man declares, I am weary, O God; I am weary, O God, and worn out.
King James Version 1611:The words of Agur the son of Jakeh, [even] the prophecy: the man spake unto Ithiel, even unto Ithiel and Ucal,


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:30, 1: Worte Agurs. Diese Spruchsammlung stammt von einem unbekannten Weisen, der sich wahrscheinlich zur Zeit Salomos dem Studium der Weisheit hingab (vgl. 1. Könige 5, 10.11). Agur zeigt Demut (V. 1-4), einen tiefen Hass auf Überheblichkeit (V. 7-9) und einen scharfen theologischen Verstand (V. 5.6). 30, 1 Ausspruch. Dieses Wort wird oft von Propheten verwendet (vgl. Sacharja 9, 1; Maleachi 1, 1) und kann aufgrund seines gewichtigen Charakters als ein Wort oder eine Prophezeiung Gottes auch als »Last« übersetzt werden (vgl. Maleachi 1, 1). Itiel und Ukal. Vielleicht gab Agur seine Weisheit an seine Lieblingsschüler weiter, so wie Lukas es bei Theophilus tat (Lukas 1, 1-4; Apostelgeschichte 1, 1.2).




Predigten über Sprüche 30, 1
Sermon-Online