Jesaja 7, 1

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 7, Vers: 1

Jesaja 6, 13
Jesaja 7, 2

Luther 1984:ES begab sich zur Zeit des Ahas, des Sohnes Jotams, des Sohnes Usijas, des Königs von Juda, da zogen Rezin, der König von Aram, und Pekach, der Sohn Remaljas, der König von Israel, herauf nach Jerusalem, um es zu bekämpfen; sie konnten es aber nicht erobern.-a-* -a) 2. Könige 16, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WÄHREND der Regierung des judäischen Königs Ahas, des Sohnes Jothams, des Sohnes Ussia's, begab es sich, daß Rezin, der König von Syrien, mit Pekah, dem Sohne Remalja's, dem König von Israel, zum Angriff gegen Jerusalem heranzog; doch war er nicht imstande, es erfolgreich zu belagern.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND es geschah in den Tagen des Ahas-a-, des Sohnes Jotams, des Sohnes Usijas, des Königs von Juda, da zog Rezin, der König von Aram, und Pekach, der Sohn des Remalja-b-, der König von Israel, nach Jerusalem hinauf zum Kampf gegen es-c-; aber er konnte nicht gegen es kämpfen-d-. -a) 2. Könige 16, 1. b) Jesaja 8, 6; 2. Könige 15, 27. c) 2. Chronik 28, 5.6. d) 2. Könige 16, 5.
Schlachter 1952:UND es begab sich zur Zeit Ahas', des Sohnes Jotams, des Sohnes Ussias, des Königs von Juda, daß Rezin, der König von Syrien, mit Pekach, dem Sohne Remaljas, dem König von Israel, hinaufzog zum Krieg wider Jerusalem; er konnte es aber nicht belagern.
Zürcher 1931:UND es begab sich in den Tagen des Ahas, des Sohnes Jothams, des Sohnes Usias, des Königs von Juda, da zogen Rezin, der König von Syrien, und Pekah, der Sohn Remaljas, der König von Israel, gegen Jerusalem heran, es zu bestürmen, aber sie konnten es nicht bestürmen. -2. Könige 16, 5.
Luther 1912:Es begab sich zur Zeit des Ahas, des Sohnes Jothams, des Sohnes Usias, des Königs in Juda, zog a) herauf Rezin, der König von Syrien, und Pekah, der Sohn Remaljas, der König Israels, gen Jerusalem, wider dasselbe zu streiten, konnten es aber nicht gewinnen. - a) 2. Könige 15, 37; 2. Könige 16, 5.
Buber-Rosenzweig 1929:Es geschah in den Tagen des Achas Sohns Jotams Sohns Usijahus, Königs von Jehuda, daß heranstieg Rzin König von Aram mit Pakach Sohn Remaljahus König von Jissrael wider Jerusalem, zu seiner Erkämpfung, aber er vermochte es nicht zu erkämpfen.
Tur-Sinai 1954:Und es war in den Tagen Ahas', des Sohnes Jotams, des Sohnes Usijahus, des Königs von Jehuda, da zogen herauf Rezin, der König von Aram, und Pekah, der Sohn Remaljahus, der König von Jisraël, gegen Jeruschalaim, zum Kampf dawider; doch man vermochte nicht, es zu bekämpfen.
Luther 1545 (Original):Es begab sich zur zeit Ahas des sons Jotham, des sons Vsia, des königes Juda, zoch er auff ReZin der könig zu Syria, vnd Pekah der son Remalia, der könig Jsrael gen Jerusalem, wider sie zu streiten, Kundten sie aber nicht gewinnen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es begab sich zur Zeit Ahas, des Sohns Jothams, des Sohns Usias, des Königs Judas, zog herauf: Rezin, der König zu Syrien, und Pekah, der Sohn Remaljas, der König Israels, gen Jerusalem, wider sie zu streiten, konnten sie aber nicht gewinnen.
NeÜ 2016:Das Zeichen des Immanuël Als Ahas Ben-Jotam, der Enkel von Usija, König über Juda war (Offenbar war er schon 735 v. Chronik Mitregent geworden, siehe 2. Könige 15, 27.), zogen die Könige Rezin von Syrien und Pekach Ben-Remalja von Israel gegen Jerusalem. (Die Invasion von "Rezin" und "Pekach" 735/34 v. Chronik ist als syrisch-efraïmitischer Krieg bekannt.) Sie griffen die Stadt an, konnten sie aber nicht erobern.
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah in den Tagen Ahas’, des Sohnes Jothams, des Sohnes Ussijas, des Königs von Juda, da zog Rezin, der König von Syrien, mit Pekach, dem Sohn Remaljas, dem König von Israel, nach Jerusalem hinauf zum Kampf gegen es; aber er vermochte nicht gegen es zu kämpfen. a)
a) 2. Könige 16, 1 .5; 2. Chronik 28, 1 .5-6
English Standard Version 2001:In the days of Ahaz the son of Jotham, son of Uzziah, king of Judah, Rezin the king of Syria and Pekah the son of Remaliah the king of Israel came up to Jerusalem to wage war against it, but could not yet mount an attack against it.
King James Version 1611:And it came to pass in the days of Ahaz the son of Jotham, the son of Uzziah, king of Judah, [that] Rezin the king of Syria, and Pekah the son of Remaliah, king of Israel, went up toward Jerusalem to war against it, but could not prevail against it.