Jesaja 34, 11

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 34, Vers: 11

Jesaja 34, 10
Jesaja 34, 12

Luther 1984:sondern Rohrdommeln und Igel werden's in Besitz nehmen, Nachteulen und Raben werden dort wohnen. Und er wird die Meßschnur darüber spannen, daß es verwüstet werde, und das Bleilot werfen, daß es öde sei.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Vielmehr Pelikan und Igel werden es in Besitz nehmen, Eulen und Raben darin hausen; und der HErr wird darüber ausspannen die Meßschnur der Verödung und die Bleilote der Leere (aufhängen).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wüstenkauz und Igel nehmen es in Besitz, Eule und Rabe wohnen darin-a-. Und er spannt darüber die Meßschnur der Öde und das Senkblei der Leere-b-. -a) Jesaja 14, 23; Zephanja 2, 14. b) 2. Könige 21, 13.
Schlachter 1952:sondern der Pelikan und der Igel werden es einnehmen, und die Eule und der Rabe werden darin wohnen; die Meßschnur der Verödung wird Er darüber spannen und das Richtblei der Verwüstung.
Zürcher 1931:Rohrdommel und Igel werden es besitzen, Uhu und Rabe darin wohnen; und der Herr wird die Messschnur der Verödung darüber spannen und das Senkblei der Verwüstung. -2. Könige 21, 13; Zephanja 2, 14.
Luther 1912:sondern Rohrdommeln und Igel werden’s innehaben, Nachteulen und Raben werden daselbst wohnen. Denn er wird eine Meßschnur darüber ziehen, daß es wüst werde, und ein Richtblei, daß es öde sei,
Buber-Rosenzweig 1929:Dohle und Igel erbens, drin wohnen Ohreneule und Rabe. Er streckt daran die Meßschnur des Irrsals und die Lotsteine des Wirrsals.
Tur-Sinai 1954:Zum Erbe nimmts der Nachtkauz und der Uhu / und Eul und Rabe hausen drin / er spannt daran die Schnur der Leere / Lotsteine der Verödung. /
Luther 1545 (Original):Sondern Rhordomeln vnd Jgel werdens inne haben, Nachteulen vnd Raben werden daselbs wonen. Denn er wird eine Messchnur drüber zihen, das sie wüste werde, vnd ein Richtbley, das sie öde sey,
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern Rohrdommeln und Igel werden's inne haben, Nachteulen und Raben werden daselbst wohnen. Denn er wird eine Meßschnur darüber ziehen, daß sie wüste werde, und ein Richtblei, daß sie öde sei,
NeÜ 2021:Dohle und Igel besitzen es, / Eule und Rabe nisten darin. / Hier ist die Messschnur Öde gespannt, / und das Senkblei Leere (Hebräisch: "Tohu" und "Bohu", erinnern an 1. Mose 1, 2.)hängt herab.
Jantzen/Jettel 2016:Und a)Pelikan und Igel nehmen es in Besitz, und Eule und Rabe wohnen darin. Und er b)zieht darüber die Mess-Schnur der Öde und das Senkblei der Leere.
a) Pelikan Jesaja 14, 23; Zephanja 2, 14; Offenbarung 18, 2;
b) zieht 2. Könige 21, 13; Klagelieder 2, 8; Amos 7, 7-9
English Standard Version 2001:But the hawk and the porcupine shall possess it, the owl and the raven shall dwell in it. He shall stretch the line of confusion over it, and the plumb line of emptiness.
King James Version 1611:But the cormorant and the bittern shall possess it; the owl also and the raven shall dwell in it: and he shall stretch out upon it the line of confusion, and the stones of emptiness.
John MacArthur Studienbibel:34, 11: Verschiedene Formen aus der Tierund Vogelwelt symbolisieren den entvölkerten Zustand, in welchen die Nationen nach dem Gericht Gottes über sie fallen werden (13, 21.22; 14, 23). 34, 11 Pelikan … Eule … Rabe … Straußen. Diese unreinen Vögel waren ein Zeichen der Verwüstung und Einöde. Ein ähnlicher Symbolismus beschreibt den Endstatus des künftigen Babylon (Offenbarung 18, 2; vgl. 13, 21; Jeremia 50, 39; Zeph 2, 13.14).




Predigten über Jesaja 34, 11
Sermon-Online