Jesaja 35, 7

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 35, Vers: 7

Jesaja 35, 6
Jesaja 35, 8

Luther 1984:Und -a-wo es zuvor trocken gewesen ist, sollen Teiche stehen, und wo es dürre gewesen ist, sollen Brunnquellen sein. Wo zuvor die Schakale gelegen haben, soll Gras und Rohr und Schilf stehen. -a) Jesaja 41, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):der glühende Sand-1- wird zum Teich und das durstige Land zu Wassersprudeln; wo zuvor Schakale wohnten und ihre Lagerstätte hatten, da wird ein Bezirk für Rohr und Schilf entstehen. -1) aÜs: die Kimmung (d.h. die Luftspiegelung in der Wüste, die wie Wasser aussieht).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Wüstenglut-1- wird zum Teich und das dürre Land zu Wasserquellen. An der Stelle, wo die Schakale lagerten, wird Gras sowie Rohr und Schilf sein-2a-. -1) w: die Sonnenhitze; nach and: die Fata Morgana. 2) so mit versuchter Verbesserung; MasT: An der Stelle (für) Schakale, ihrem (der Schakalin) Lagerplatz, ist Gras für Rohr und Schilf. a) Jesaja 41, 18; 44, 3; Psalm 107, 35.
Schlachter 1952:Die trügerische Wasserspiegelung wird zum Teich und das dürre Land zu Wasserquellen. Wo zuvor die Schakale wohnten und lagerten, wird ein Gehege für Rohr und Schilf sein.
Schlachter 2000 (05.2003):Der glutheiße Boden wird zum Teich und das dürre Land zu Wasserquellen. Wo zuvor die Schakale wohnten und lagerten, wird ein Gehege für Rohr und Schilf sein.
Zürcher 1931:und der glühende Sand wird zum Teiche und das durstige Land zu Wasserquellen. An der Wohnstatt, wo Schakale lagerten, ist eine Stätte für Rohr und Schilf, -Jesaja 41, 18.
Luther 1912:Und wo es zuvor trocken gewesen ist, sollen Teiche stehen; und wo es dürr gewesen ist, sollen Brunnquellen sein. Da zuvor die Schakale gelegen haben, soll Gras und Rohr und Schilf stehen. - Jesaja 41, 18.
Buber-Rosenzweig 1929:der Samumsand wird zum Weiher, das Durstige zu Wassersprudeln, ein Viehlager in der Schakale Heimat, ein Gehöft für Rohr und Schilf.
Tur-Sinai 1954:Und Glutland wird zum Teich / Durstgrund zu Wassersprudeln / die Trift, das Lager der Schakale / ergrünt in Schilf und Rohr.
Luther 1545 (Original):Vnd wo es zuuor trocken ist gewesen, sollen Teiche stehen, vnd wo es dürre gewesen ist, sollen Brunnequellen sein. Da zuuor die Schlangen gelegen haben, sol hew vnd rhor vnd schilff stehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und wo es zuvor trocken ist gewesen, sollen Teiche stehen; und wo es dürre gewesen ist, sollen Brunnquellen sein. Da zuvor die Schlangen gelegen haben, soll Heu und Rohr und Schilf stehen.
NeÜ 2021:Der Glutsand wird zu einem Teich, / das dürre Land sprudelt Wasser hervor. / Da wo jetzt Schakale hausen, / ist dann ein Platz für Schilf und Rohr.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und die Wüstenglut(a) wird zum Teich und das dürstende Land zu Wasserquellen. An der Wohnstätte der Schakale, ihrem Lager, wird ein Grasplatz(b) sein für Rohr und Schilf.
-Fussnote(n): (a) o.: die Luftspiegelung (b) o.: ein Gehege (bzw. Gehöft)
-Parallelstelle(n): Jesaja 43, 19.20; Jesaja 44, 3.4
English Standard Version 2001:the burning sand shall become a pool, and the thirsty ground springs of water; in the haunt of jackals, where they lie down, the grass shall become reeds and rushes.
King James Version 1611:And the parched ground shall become a pool, and the thirsty land springs of water: in the habitation of dragons, where each lay, [shall be] grass with reeds and rushes.
Westminster Leningrad Codex:וְהָיָה הַשָּׁרָב לַאֲגַם וְצִמָּאוֹן לְמַבּוּעֵי מָיִם בִּנְוֵה תַנִּים רִבְצָהּ חָצִיר לְקָנֶה וָגֹֽמֶא



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:35, 6: Lahme … lobsingen. Gottes Wiederherstellung im Tausendjährigen Reich wird auch die körperliche Genesung der Kranken mit einschließen. Jesu erstes Kommen gab einen Vorgeschmack auf diesen künftigen Tag (Matthäus 11, 5; 12, 22; Markus 7, 37; Lukas 7, 21; Apostelgeschichte 3, 8). 35, 6 Ströme in der Einöde … Wasserquellen. Wasser war und ist ein kostbares Gut in Israel (41, 18). Im Millennium wird es keine Wasserknappheit geben.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jesaja 35, 7
Sermon-Online