Jesaja 55, 5

Das Buch des Propheten Jesaja

Kapitel: 55, Vers: 5

Jesaja 55, 4
Jesaja 55, 6

Luther 1984:Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennst, und Heiden, die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des HERRN willen, deines Gottes, und des Heiligen Israels, der dich herrlich gemacht hat.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wisset wohl: Volksstämme, die du nicht kennst, wirst du herbeirufen, und Volksstämme, die auch dich nicht gekannt haben, werden zu dir herbeieilen um des HErrn, deines Gottes, willen und wegen des Heiligen Israels, weil er dich verherrlicht-1- hat. -1) = zu Ehren gebracht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, du wirst eine Nation herbeirufen, die du nicht kennst-a-; und eine Nation, die dich nicht kannte, wird zu dir laufen um des HERRN willen, deines Gottes, und wegen des Heiligen Israels. Denn er hat dich herrlich gemacht-b-. -a) 2. Samuel 22, 44; Sacharja 8, 23. b) Jesaja 60, 9.
Schlachter 1952:Siehe, du wirst eine unbekannte Nation berufen, und Nationen, die dich nicht kennen, werden dir zulaufen, wegen des HERRN, deines Gottes, und um des Heiligen Israels willen, weil er dich herrlich gemacht hat.
Zürcher 1931:so wirst du Völker rufen, die du nicht kennst, und Heiden, die dich nicht kannten, werden zu dir hereilen um des Herrn, deines Gottes, um des Heiligen Israels willen, weil er dich verherrlicht.
Luther 1912:Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennst; und Heiden, die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des Herrn willen, deines Gottes, und des Heiligen in Israel, der dich herrlich gemacht hat.
Buber-Rosenzweig 1929:gleichso wirst du herbeirufen manchen Stamm, den du nicht kanntest, zueilen werden sie dir, mancher Stamm, der dich nicht kannte: »Um SEINER deines Gottes willen, des Heiligen Jissraels, denn er läßt dich prangen.«
Tur-Sinai 1954:Sieh, Volk, das du nicht kennst / rufst du herbei / und Volk, das dich nicht kennt / es eilt zu dir / um deinen Gott, den Ewigen / den Heilgen Jisraëls / denn er verherrlicht dich.
Luther 1545 (Original):Sihe, du wirst Heiden ruffen, die du nicht kennest, vnd Heiden die dich nicht kennen, werden zu dir lauffen, Vmb des HERRN willen deines Gottes vnd des Heiligen in Jsrael, der dich preise.
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, du wirst Heiden rufen, die du nicht kennest; und Heiden, die dich nicht kennen, werden zu dir laufen um des HERRN willen, deines Gottes, und des Heiligen in Israel, der dich preise.
NeÜ 2021:Pass auf, auch du rufst künftig manches Volk herbei, das du nicht kennst! / Und mancher Stamm, der dich nicht kannte, kommt schnell zu dir, / weil Jahwe, dein Gott bei dir ist, / der Heilige Israels, / denn er hat dich herrlich gemacht!
Jantzen/Jettel 2016:Siehe, du wirst ein a)Volk* herbeirufen, das du nicht kanntest. Und ein Volk*, das dich nicht kannte, wird dir zulaufen, wegen JAHWEHS, deines Gottes, und wegen des Heiligen Israels; denn er hat dich b)herrlich gemacht.
a) Volk Jesaja 52, 15; Johannes 10, 16;
b) herrlich Jesaja 44, 23; Psalm 110, 3; Apostelgeschichte 3, 13-15
English Standard Version 2001:Behold, you shall call a nation that you do not know, and a nation that did not know you shall run to you, because of the LORD your God, and of the Holy One of Israel, for he has glorified you.
King James Version 1611:Behold, thou shalt call a nation [that] thou knowest not, and nations [that] knew not thee shall run unto thee because of the LORD thy God, and for the Holy One of Israel; for he hath glorified thee.




Predigten über Jesaja 55, 5
Sermon-Online