Jeremia 15, 15

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 15, Vers: 15

Jeremia 15, 14
Jeremia 15, 16

Luther 1984:Ach HERR, du weißt es! Gedenke an mich und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern! Laß mich nicht hinweggerafft werden, während du deinen Zorn über sie noch zurückhältst; denn du weißt, daß ich um deinetwillen geschmäht werde.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):HErr, du selbst weißt es: gedenke mein und nimm dich meiner an und schaffe mir Rache an meinen Widersachern! Laß mich nicht infolge deiner Langmut (gegen sie) hinweggerafft werden! bedenke, daß ich um deinetwillen Schmach erdulde!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:HERR, du weißt es ja-a-. Denk an mich-b- und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern-c-! Raffe mich nicht weg nach deiner Langmut-1-! Erkenne, daß ich um deinetwillen Schmach trage-d-! -1) d.h. indem du meinen Feinden gegenüber langmütig bist; o: In deiner Langmut laß mich leben! a) Jeremia 17, 16. b) Richter 16, 28. c) Jeremia 11, 20; 18, 23; Nehemia 3, 36.37; Klagelieder 3, 64-66. d) Jeremia 20, 8; Psalm 69, 8; Matthäus 5, 11.
Schlachter 1952:HERR, du weißt es, so gedenke nun meiner; nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern! Nach deiner Langmut raffe mich nicht hin; bedenke, daß ich um deinetwillen Schmach leide!
Zürcher 1931:Du weisst es, Herr, gedenke meiner und achte auf mich! Räche mich an denen, die mich verfolgen! Übe nicht Langmut, raffe sie hin! Bedenke: um deinetwillen erdulde ich Schmach.
Luther 1912:Ach Herr, du weißt es; gedenke an mich und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern. Nimm mich auf und verzieh nicht deinen Zorn über sie; denn du weißt, daß ich um deinetwillen geschmäht werde.
Buber-Rosenzweig 1929:- Du selber weißt es, DU! gedenke mein, ordne mir zu, ahnde meine Sache an meinen Verfolgern! nimmer durch deine Langmut laß hinweg mich genommen werden! Wisse es, wie ich Hohn um dich trage!
Tur-Sinai 1954:Du weißt es, Ewiger / gedenke, denke mein! / und schaff Vergeltung mir an den Verfolgern / halt mich an deine Langmut nicht! / Bedenk, daß um dich / ich Schande getragen! /
Luther 1545 (Original):Ah HERR, du weist es, gedencke an vns, vnd nim dich vnser an, vnd reche vns an vnsern Verfolgern. Nim vns auff vnd verzeuch nicht deinen zorn vber sie, Denn du weissest, das wir vmb deinen willen geschmecht werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ach, HERR, du weißt es; gedenke an uns und nimm dich unser an und räche uns an unsern Verfolgern! Nimm uns auf und verzeuch nicht deinen Zorn über sie; denn du weißt, daß wir um deinetwillen geschmähet werden.
NeÜ 2021:Jeremias Warum?Jahwe, du weißt alles, / denk an mich und setz dich für mich ein! / Nimm Rache für mich an meinen Verfolgern! / Nicht dass deine Langmut mich zugrunde gehen lässt! / Du weißt doch, dass sie mich deinetwegen beschimpfen.
Jantzen/Jettel 2016:JAHWEH, du weißt es ja; gedenke meiner und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern! Raffe mich nicht hin nach deiner Langmut; erkenne, dass ich deinetwegen Schmach trage. a)
a) weißt Jeremia 12, 3; 17, 9 .10; räche Jeremia 11, 20; 18, 23; Nehemia 4, 4 .5; Psalm 109, 29; Römer 12, 19; raffe Psalm 102, 25; Schmach Jeremia 20, 8; Psalm 69, 8; Matthäus 5, 11
English Standard Version 2001:O LORD, you know; remember me and visit me, and take vengeance for me on my persecutors. In your forbearance take me not away; know that for your sake I bear reproach.
King James Version 1611:O LORD, thou knowest: remember me, and visit me, and revenge me of my persecutors; take me not away in thy longsuffering: know that for thy sake I have suffered rebuke.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 15: HERR, du weißt. In einem Anflug von Selbstmitleid erinnerte Jeremia den Herrn an seine Treue trotz böser Anschuldigungen, seine Liebe zu seinem Wort und seine Absonderung von bösen Menschen, bis er allein übrig war.




Predigten über Jeremia 15, 15
Sermon-Online