Jeremia 51, 58

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 51, Vers: 58

Jeremia 51, 57
Jeremia 51, 59

Luther 1984:So spricht der HERR Zebaoth: Die Mauern des großen Babel sollen geschleift und seine hohen Tore mit Feuer verbrannt werden, daß die Arbeit der Heiden umsonst sei und -a-dem Feuer verfalle, was die Völker mit Mühe erbaut haben. -a) Habakuk 2, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So hat der HErr der Heerscharen gesprochen: «Babylons Mauern, so breit sie sind, sollen bis auf den Grund niedergerissen und seine Tore, so hoch sie sind, mit Feuer verbrannt werden!» und so (trifft das Wort zu-a-): «Völker mühen sich für nichts ab, und Völkerschaften arbeiten sich für das Feuer ab.» -a) Habakuk 2, 13.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So spricht der HERR der Heerscharen: Die Mauern des großen Babel-1- sollen vollständig geschleift-a- und seine hohen Tore mit Feuer verbrannt werden. - Und so mühen sich Völker für nichts und Völkerschaften fürs Feuer, und sie ermüden-b-. -1) o: die weiten Mauern von Babel. a) V. 44. b) Habakuk 2, 13.
Schlachter 1952:So spricht der HERR der Heerscharen: Babel soll von seinen breiten Mauern gänzlich entblößt und seine hohen Tore sollen mit Feuer verbrannt werden. Also arbeiten die Völker umsonst, und die Nationen mühen sich für das Feuer ab!
Zürcher 1931:So spricht der Herr der Heerscharen: Die breite Mauer Babels wird bis auf den Grund zerstört und seine hohen Tore verbrannt werden, sodass Völker sich quälten für nichts und Nationen fürs Feuer sich abmühten.
Luther 1912:So spricht der Herr Zebaoth: Die Mauern der großen Babel sollen untergraben und ihre hohen Tore mit Feuer angesteckt werden, daß der Heiden Arbeit verloren sei, und daß verbrannt werde, was die Völker mit Mühe erbaut haben. - Habakuk 2, 13.
Buber-Rosenzweig 1929:So hat ER der Umscharte gesprochen: Babels Ringmauer, die breite, bloßgelegt wird sie, niedergelegt, seine ragenden Tore werden angesteckt mit Feuer. Völker haben sich fürs Leere gemüht, Nationen fürs Feuer, ermatteten.
Tur-Sinai 1954:So spricht der Ewige der Scharen: Die Mauer Babels, die breite, sie wird zerstört, und ihre hohen Tore in Brand gesteckt. So mühen Völker sich für nichts und Nationen fürs Feuer und ermatten.»
Luther 1545 (Original):Ich wil jre Fürsten, Weisen, Herren, vnd Heubtleute vnd Krieger, truncken machen, das sie einen ewigen Schlaff sollen schlaffen, dauon sie nimer mehr auffwachen, spricht der König, der da heisst, HERR Zebaoth.
Luther 1545 (hochdeutsch):So spricht der HERR Zebaoth: Die Mauern der großen Babel sollen untergraben und ihre hohen Tore mit Feuer angesteckt werden, daß der Heiden Arbeit verloren sei und verbrannt werde, was die Völker mit Mühe erbauet haben.
NeÜ 2021:So spricht Jahwe, der allmächtige Gott: Die Mauer des großen Babylon wird bis auf den Grund zerstört, seine stolzen Tore werden in Brand gesteckt. So haben sich die Völker, die sie bauten, für nichts gemüht, ganze Völkerschaften haben sich nur fürs Feuer geplagt.
Jantzen/Jettel 2016:So sagt JAHWEH der Heere: Die a)Mauern von Babel, die breiten, sollen ganz und gar entblößt 1) und seine hohen Tore mit Feuer verbrannt werden. Und so mühen sich Völker b)vergebens ab und Völkerschaften fürs Feuer, und sie ermatten.
a) Mauern Jeremia 51, 44;
b) vergebens Psalm 33, 10; Jesaja 8, 9-10; Habakuk 2, 13
1) d. h.: bloßgelegt, geschleift
English Standard Version 2001:Thus says the LORD of hosts: The broad wall of Babylon shall be leveled to the ground, and her high gates shall be burned with fire. The peoples labor for nothing, and the nations weary themselves only for fire.
King James Version 1611:Thus saith the LORD of hosts; The broad walls of Babylon shall be utterly broken, and her high gates shall be burned with fire; and the people shall labour in vain, and the folk in the fire, and they shall be weary.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:51, 58: arbeiten … vergebens. Menschen aus vielen Völkern, die in Babylon Sklaven waren, hatten die Mauer umsonst gebaut.




Predigten über Jeremia 51, 58
Sermon-Online