Hesekiel 12, 22

Das Buch des Propheten Hesekiel (Ezechiel)

Kapitel: 12, Vers: 22

Hesekiel 12, 21
Hesekiel 12, 23

Luther 1984:Du Menschenkind, was habt ihr da für ein Gerede im Lande Israels? Ihr sagt: -a-«Es dauert so lange, und es wird nichts aus der Weissagung.» -a) 2. Petrus 3, 4.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Menschensohn, was für eine Redensart-1- ist da bei euch im Lande Israel im Gebrauch, daß man sagt: ,Die Zeit zieht sich Tag für Tag hin, und alle Weissagung wird hinfällig'? -1) aÜs: ein Sprichwort (o. ein Spottwort).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Menschensohn, was ist das für ein Sprichwort, das ihr im Land Israel habt, indem ihr sagt: «Die Tage ziehen sich in die Länge, und jedes Gesicht geht verloren»?-a- -a) 2. Petrus 3, 4.
Schlachter 1952:Menschensohn, was ist das für ein Sprichwort, welches ihr im Lande Israel brauchet, indem ihr sprecht: Die Tage ziehen sich hinaus, und es wird nichts aus allen Gesichten!
Schlachter 2000 (05.2003):Menschensohn, was ist das für ein Sprichwort, das ihr im Land Israel gebraucht, indem ihr sagt: »Die Tage ziehen sich hinaus, und es wird nichts aus allen Offenbarungen«?
Zürcher 1931:Menschensohn, was ist das für eine Redensart, die ihr da im Lande Israels braucht: «Die Tage ziehen sich hinaus, und mit allen Gesichten ist es nichts!»
Luther 1912:Du Menschenkind, was habt ihr für ein Sprichwort im Lande Israel und sprecht: Weil sich’s so lange verzieht, so wird nun hinfort nichts aus der Weissagung? - 2. Petrus 3, 4.
Buber-Rosenzweig 1929:Menschensohn, was habt ihr da für ein Gleichwort auf dem Boden Jissraels, den Spruch: »In die Länge ziehn sich die Tage, zunichte wird alle Schau«! -
Tur-Sinai 1954:,Menschensohn! Was habt ihr da für einen Spruch auf dem Boden Jisraëls, der sagt: Lang dehnen sich die Tage, und dahingeht alle Schau.
Luther 1545 (Original):Vnd des HERRN wort geschach zu mir, vnd sprach,
Luther 1545 (hochdeutsch):Du Menschenkind, was habt ihr für ein Sprichwort im Lande Israel und sprechet: Weil sich's so lange verzeucht, so wird nun fort nichts aus der Weissagung?
NeÜ 2021:Mensch, was habt ihr da für ein Sprichwort im Land Israel? Ihr sagt: 'Die Tage ziehen sich hinaus, die Visionen erfüllen sich nie.'
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Menschensohn, was ist das für ein Spruch, den ihr auf dem Erdboden Israels habt, indem ihr sagt: 'Die Tage ziehen sich in die Länge, und jedes Gesicht wird zunichte(a)!'?
-Fussnote(n): (a) d. h.: jegliche Weissagung (bzgl. des Verderbens) wird sich nicht erfüllen.
-Parallelstelle(n): Hesekiel 12, 27; Hesekiel 11, 3; Jesaja 5, 18.19; Amos 6, 3; 2. Petrus 3, 3.4
English Standard Version 2001:Son of man, what is this proverb that you have about the land of Israel, saying, 'The days grow long, and every vision comes to nothing'?
King James Version 1611:Son of man, what [is] that proverb [that] ye have in the land of Israel, saying, The days are prolonged, and every vision faileth?
Westminster Leningrad Codex:בֶּן אָדָם מָֽה הַמָּשָׁל הַזֶּה לָכֶם עַל אַדְמַת יִשְׂרָאֵל לֵאמֹר יַֽאַרְכוּ הַיָּמִים וְאָבַד כָּל חָזֽוֹן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 22: Sprichwort. Aufgrund von Hinauszögerung hatte das Volk den falschen Eindruck bekommen, der Gerichtsschlag würde niemals eintreffen. Es war sogar ein Sprichwort im Umlauf, das zweifellos von den falschen Propheten stammte. Sie veranlassten das Volk, Hesekiels Visionen und Prophezeiungen zu verwerfen (vgl. V. 27) und verkündeten »lügenhafte Gesichte« (V. 23.24).



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Hesekiel 12, 22
Sermon-Online