Amos 7, 8

Das Buch des Propheten Amos

Kapitel: 7, Vers: 8

Amos 7, 7
Amos 7, 9

Luther 1984:Und der HERR sprach zu mir: Was siehst du, Amos? Ich sprach: Ein -a-Bleilot. Da sprach der Herr zu mir: Siehe, ich will das Bleilot legen an mein Volk Israel und -b-ihm nichts mehr übersehen, -a) Jesaja 34, 11. b) Amos 8, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da fragte mich der HErr: «Was siehst du, Amos?» Ich antwortete: «Ein Bleilot.» Da sagte der HErr: «Wisse wohl: ich lege das Bleilot an inmitten meines Volkes Israel; ich will fortan nicht mehr schonend an ihm vorübergehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und der HERR sprach zu mir: Was siehst du, Amos?-a- Und ich sagte: Ein Senkblei. Und der Herr sprach: Siehe, ich lege ein Senkblei an mitten in meinem Volk Israel-b-. Ich gehe künftig nicht mehr (schonend) an ihm vorüber-c-. -a) Amos 8, 2; Sacharja 4, 2. b) 2. Könige 21, 13. c) Jeremia 15, 6; Hosea 1, 6.
Schlachter 1952:Und der HERR sprach zu mir: Was siehst du, Amos? Ich sprach: Ein Senkblei! Da sprach der Herr: Siehe, ich ziehe ein Senkblei mitten durch mein Volk Israel hindurch und werde nicht weiter Nachsicht an ihm üben,
Zürcher 1931:Und der Herr sprach zu mir: «Was siehst du, Amos?» Ich antwortete: «Ein Senkblei.» Da sprach der Herr: «Siehe, ich lege das Senkblei an inmitten meines Volkes Israel; ich will ihm nicht länger vergeben.
Luther 1912:Und der Herr sprach zu mir: Was siehest du, Amos? Ich sprach: Eine a) Bleischnur. Da sprach der Herr zu mir: Siehe, ich will eine Bleischnur ziehen mitten durch mein Volk Israel b) und ihm nichts mehr übersehen; - a) Jesaja 34, 11. b) Amos 8, 2.
Buber-Rosenzweig 1929:ER sprach zu mir: »Was siehst du, Amos?« Ich sprach: »Ein Senkblei«. Mein Herr aber sprach: »Da, ich lege ein Senkblei an bei meinem Volk Jissrael drinnen, ich übergehe ihm nichts mehr,
Tur-Sinai 1954:Und der Ewige sprach zu mir: ,Was siehst du, Amos?' Und ich sprach: ,Ein Senklot.' 9. Und der Herr sprach: ,Sieh an, ich leg ein Senklot / inmitten meines Volkes Jisraël / ich will ihm nichts mehr nachsehn.
Luther 1545 (Original):Vnd der HERR sprach zu mir, Was sihestu Amos? Ich sprach, Eine Bleischnur. Da sprach der HERR zu mir, Sihe, Ich wil ein Bleischnur ziehen mitten durch mein volck Jsrael, vnd jm nicht mehr vbersehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der HERR sprach zu mir: Was siehest du, Amos? Ich sprach: Eine Bleischnur. Da sprach der HERR zu mir: Siehe, ich will eine Bleischnur ziehen mitten durch mein Volk Israel und ihm nichts mehr übersehen,
NeÜ 2021:Und Jahwe sagte zu mir: Was siehst du, Amos? – Ein Lot, sagte ich. Da sagte der Herr: Pass auf! Ich lege ein Lot an mein Volk Israel an, ich werde es nicht mehr verschonen.
Jantzen/Jettel 2016:Und JAHWEH sagte zu mir: „Was a)siehst du, Amos?“ Und ich sagte: „Ein b)Senkblei.“ Und mein Herr sagte: „Siehe, ich lege ein Senkblei an mein Volk Israel, in seiner Mitte; ich werde hinfort nicht mehr c)[schonend] an ihm vorübergehen.
a) siehst Amos 8, 2; 4. Mose 24, 3-4 .16; Jeremia 1, 11; Sacharja 4, 2; 5, 2;
b) Senkblei Amos 7, 7;
c) schonend Amos 8, 2; Jeremia 15, 6
English Standard Version 2001:And the LORD said to me, Amos, what do you see? And I said, A plumb line. Then the Lord said, Behold, I am setting a plumb line in the midst of my people Israel; I will never again pass by them;
King James Version 1611:And the LORD said unto me, Amos, what seest thou? And I said, A plumbline. Then said the Lord, Behold, I will set a plumbline in the midst of my people Israel: I will not again pass by them any more:
John MacArthur Studienbibel:7, 1: Amos stellt 5 Visionen vor, in die ein historisches Intermezzo eingewoben ist (7, 10-17). Die ersten beiden beschreiben, wie der Herr einen Überrest verschont, während die letzten 3 die Unvermeidbarkeit des Gerichts ankündigen. 7, 1 Die erste Vision, die Gottes Handeln symbolisierte, sah einen Schwarm Heuschrecken, der den Anteil des Volkes an der Späternte verschlang, nachdem der König bereits die Frühernte genommen hatte (vgl. Joel 1, 2-12).




Predigten über Amos 7, 8
Sermon-Online