Matthäus 15, 2

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 15, Vers: 2

Matthäus 15, 1
Matthäus 15, 3

Luther 1984:Warum übertreten deine Jünger die Satzungen der Ältesten-1-? Denn sie -a-waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen. -1) die mündlich überlieferten genauen und strengen Anwendungsregeln. a) Lukas 11, 38.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Warum übertreten deine Jünger die Satzungen, welche uns die Alten-1- überliefert haben? Sie waschen sich ja die Hände nicht, wenn sie Brot essen-2- wollen.» -1) = unsere Vorfahren. 2) o: eine Mahlzeit einnehmen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung-1a- der Ältesten? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen-b-. -1) Vorschriften, die über das Gesetz hinaus das Leben bis ins einzelne regelten und einengten und mit denen sich bes. die Schriftgelehrten beschäftigten; die Pharisäer bemühten sich, die Überlieferungen genau zu halten. a) Kolosser 2, 8. b) Lukas 11, 38.
Schlachter 1952:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung der Alten? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen.
Zürcher 1931:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung der Alten? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Speise zu sich nehmen. -Lukas 11, 38.
Luther 1912:Warum übertreten deine Jünger der Ältesten a) Aufsätze? Sie b) waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen. - a) 5. Mose 4, 2. b) Lukas 11, 38.
Luther 1545 (Original):Warumb vbertretten deine Jünger der eltesten Auffsetze? Sie wasschen jre Hende nicht, wenn sie Brot essen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Warum übertreten deine Jünger der Ältesten Aufsätze? Sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Warum missachten deine Jünger die Vorschriften, die uns von den Vorfahren her überliefert sind? [Kommentar: Das Leben eines gesetzestreuen Menschen zur Zeit Jesu wurde von mündlich überlieferten Vorschriften der großen jüdischen Gesetzeslehrer geregelt. Diese Vorschriften gingen über das alttestamentliche Gesetz hinaus, galten aber neben ihm als verbindliche Norm.] Zum Beispiel waschen sie sich vor dem Essen nicht die Hände.«
Albrecht 1912/1988:«Warum übertreten deine Jünger die Vorschriften, die uns die Alten überliefert haben-1-? Sie waschen sich ja vor der Mahlzeit die Hände nicht-2-*.» -1) gemeint sind die vielen, durch mündliche Überlieferung fortgepflanzten und besonders das tägliche Leben betreffenden Vorschriften der alten Gesetzeslehrer. 2) im Talmud heißt es: «Wer die Handwaschung geringschätzt, der wird aus der Welt ausgerottet.»
Luther 1912 (Hexapla 1989):Warum übertreten deine Jünger der Ältesten -1a-Aufsätze? Sie -b-waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen. -1) auferlegte Gebote; Matthäus 15 und Markus 7 die von den Vorfahren her mündlich überlieferten Satzungen. a) 5. Mose 4, 2. b) Lukas 11, 38.
Meister:«Warum übertreten Deine Jünger die Überlieferung-a- der Ältesten? Denn sie waschen nicht die Hände, so oft als sie Brot essen!» -a) Markus 7, 5; Kolosser 2, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):«Warum übertreten deine Jünger die Satzungen, welche uns die Alten-1- überliefert haben? Sie waschen sich ja die Hände nicht, wenn sie Brot essen-2- wollen.» -1) = unsere Vorfahren. 2) o: eine Mahlzeit einnehmen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung der Ältesten-1-? denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen. -1) o: der Alten.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung-1a- der Ältesten? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen-b-. -1) Vorschriften, die über das Gesetz hinaus das Leben bis ins einzelne regelten und einengten und mit denen sich bes. die Schriftgelehrten beschäftigten; die Pharisäer bemühten sich, die Überlieferungen genau zu halten. a) Kolosser 2, 8. b) Lukas 11, 38.
Schlachter 1998:Warum übertreten deine Jünger die Überlieferung der Alten-1-? Denn sie waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot essen. -1) d.h. Zusätze, Erläuterungen und Ausführungsgebote zur Schrift, von Lehrern und Schriftgelehrten verfaßt.++
Interlinear 1979:Warum deine Jünger übertreten die Überlieferung der Alten? Denn nicht waschen sie sich ihre Hände, wenn Speise sie essen.
NeÜ 2021:Warum halten deine Jünger sich nicht an die überlieferten Vorschriften (Mündlich "überlieferte Vorschriften" der großen jüdischen Gesetzeslehrer (Halacha) regelten das Leben gesetzestreuer Juden bis ins Einzelne. Sie gingen über das alttestamentliche Gesetz hinaus und galten als verbindliche Norm.)und waschen nicht die Hände vor dem Essen?
Jantzen/Jettel 2016:„Weshalb übertreten deine Jünger die a)Überlieferung der Ältesten? - denn sie b)waschen ihre Hände nicht, wenn sie Brot 1) essen.“
a) Galater 1, 14; Kolosser 2, 8
b) Lukas 11, 38
1) d. h. a.: Speise
English Standard Version 2001:Why do your disciples break the tradition of the elders? For they do not wash their hands when they eat.
King James Version 1611:Why do thy disciples transgress the tradition of the elders? for they wash not their hands when they eat bread.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 2: die Überlieferung der Alten. Eine Ansammlung außerbiblischer Gesetze, die nur mündlich überliefert waren und erst aus der Zeit nach der babylonischen Gefangenschaft stammten. Später, gegen Ende des 2. Jahrhunderts n. Chr., wurden diese Gesetze in der Mischna aufgeschrieben. Im mosaischen Gesetz gab es kein Gebot über das Händewaschen vor dem Essen, außer für die Priester, die sich vor dem Verzehr der heiligen Opfergaben waschen mussten (3. Mose 22, 6.7).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 15, 2
Sermon-Online