Matthäus 22, 44

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 22, Vers: 44

Matthäus 22, 43
Matthäus 22, 45

Luther 1984:«Der Herr sprach zu meinem Herrn: / -a-Setze dich zu meiner Rechten, / bis ich deine Feinde unter deine Füße lege»? -a) Matthäus 26, 64.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):,Der Herr hat zu meinem Herrn gesagt: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege zum Schemel deiner Füße'?
Revidierte Elberfelder 1985/1986:«Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde lege unter deine Füße»-a-? -a) Psalm 110, 1; Markus 16, 19; Apostelgeschichte 2, 34.35; 1. Korinther 15, 25; Hebräer 1, 13.
Schlachter 1952:«Der Herr hat zu meinem Herrn gesagt: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel deiner Füße»?
Zürcher 1931:«Der Herr sprach zu meinem Herrn: / Setze dich zu meiner Rechten, / bis ich hinlege deine Feinde / unter deine Füsse»? -Matthäus 26, 64; Psalm 110, 1; Apostelgeschichte 2, 34; Hebräer 1, 13.
Luther 1912:a) »Der Herr hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße«? - a) Psalm 110, 1; Matth. 26, 64.
Luther 1545 (Original):Der HERR hat gesagt zu meinem Herrn, Setze dich zu meiner rechten, Bis das ich lege deine Feinde zum schemel deiner füsse.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der Herr hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße.
Neue Genfer Übersetzung 2011:›Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich an meine rechte Seite, bis ich deine Feinde unter deine Füße gelegt habe.‹ [Kommentar: Psalm 110, 1.]
Albrecht 1912/1988:,Der Herr hat gesagt zu meinem Herrn: Sitze du zu meiner Rechten, bis ich dir deine Feinde zu Füßen lege-a-.'? -a) Psalm 110, 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989):-a-«Der Herr hat gesagt zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis daß ich lege deine Feinde zum Schemel deiner Füße»? -a) Psalm 110, 1; Matthäus 26, 64.
Meister:,Es spricht der Herr zu meinem Herrn, setze Dich zu Meiner Rechten, bis daß Ich lege Deine Feinde unter Deine Füße'? -Psalm 110, 1; Apostelgeschichte 2, 34.35; 1. Korinther 15, 25; Hebräer 1, 13; 10, 12.13.
Menge 1949 (Hexapla 1997):,Der Herr hat zu meinem Herrn gesagt: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege zum Schemel deiner Füße'?
Nicht revidierte Elberfelder 1905:«Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde lege unter deine Füße-1-»-a-? -1) TR: zum Schemel deiner Füße. a) Psalm 110, 1.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:«Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde -ka-lege unter deine Füße»-a-? -a) Psalm 110, 1; Markus 16, 19; Apostelgeschichte 2, 34.35; 1. Korinther 15, 25; Hebräer 1, 13.
Schlachter 1998:«Der Herr hat zu meinem Herrn gesagt: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde hinlege als Schemel deiner Füße»?-a- -a) Psalm 110, 1.++
Interlinear 1979:Gesagt hat Herr zu meinem Herrn: Setze dich zu meiner Rechten, bis ich lege deine Feinde unter deine Füße?
NeÜ 2016:Der Herr sprach zu meinem Herrn: Setz dich an meine rechte Seite, bis ich deine Feinde zum Fußschemel für dich gemacht habe.' (Psalm 110, 1)
Jantzen/Jettel 2016:‘Es sagte der Herr 1) zu meinem Herrn 2): ‘Sitze zu meiner a)Rechten, bis ich deine Feinde lege 3) zum Schemel deiner b)Füße’?
a) Psalm 110, 1; Matthäus 26, 64
b) Apostelgeschichte 2, 34 .35; 1. Korinther 15, 25; Hebräer 1, 13; 10, 12 .13
1) Im hebr. AT ist damit Jahweh gemeint; in der griech. Übersetzung steht statt Jahweh: KüRIOS (Herr).
2) im hebr. AT: ADONI (mein Herr); hier werden also zwei verschiedene hebr. Begriffe mit demselben griech. Wort übersetzt.
3) o.: gelegt habe
English Standard Version 2001:'The Lord said to my Lord, Sit at my right hand, until I put your enemies under your feet'?
King James Version 1611:The LORD said unto my Lord, Sit thou on my right hand, till I make thine enemies thy footstool?


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.