Matthäus 27, 24

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 27, Vers: 24

Matthäus 27, 23
Matthäus 27, 25

Luther 1984:Als aber Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern das Getümmel immer größer wurde, nahm er Wasser und -a-wusch sich die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an seinem Blut; seht ihr zu! -a) 5. Mose 21, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als nun Pilatus einsah, daß er nichts erreichte, der Lärm vielmehr immer größer wurde, ließ er sich Wasser reichen, wusch sich vor dem Volk die Hände und sagte: «Ich bin am Blut dieses Gerechten unschuldig; seht ihr zu!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Als aber Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern vielmehr ein Tumult entstand, nahm er Wasser, wusch seine Hände vor der Volksmenge-a- und sprach: Ich bin schuldlos an dem Blut dieses Gerechten-b-. Seht --ihr -zu-c-! -a) 5. Mose 21, 6.7. b) Lukas 23, 47. c) V. 4.
Schlachter 1952:Als nun Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern daß vielmehr ein Aufruhr entstand, nahm er Wasser und wusch sich vor dem Volk die Hände und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu!
Zürcher 1931:Als aber Pilatus sah, dass es nichts nützte, sondern dass vielmehr ein heftiger Tumult entstand, nahm er Wasser, wusch sich vor dem Volk die Hände und sagte: Ich bin unschuldig am Blute dieses Gerechten; sehet ihr zu! -Matthäus 27, 4; 5. Mose 21, 6.7; Psalm 26, 6.
Luther 1912:Da aber Pilatus sah, daß er nichts schaffte, sondern daß ein viel größer Getümmel ward, nahm er Wasser und a) wusch die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu! - a) 5. Mose 21, 6.
Luther 1545 (Original):Da aber Pilatus sahe, das er nichts schaffet, sondern das viel ein grösser Getümel ward, nam er Wasser, vnd wusche die Hend fur dem Volck, vnd sprach, Ich bin vnschüldig an dem blut dieses Gerechten, sehet jr zu.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber Pilatus sah, daß er nichts schaffete, sondern daß ein viel größer Getümmel ward, nahm er Wasser und wusch die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Pilatus sah, dass er nichts erreichte. Im Gegenteil, der Tumult wurde immer schlimmer. Er ließ sich Wasser bringen, wusch sich vor den Augen der Menge die Hände und sagte: »Ich bin unschuldig am Tod dieses Mannes. Was jetzt geschieht, ist eure Sache.«
Albrecht 1912/1988:Als nun Pilatus einsah, daß er nichts erreichte, sondern daß der Lärm immer ärger wurde, da ließ er Wasser bringen, wusch sich vor aller Augen die Hände-1- und sprach: «Ich bin unschuldig an dem Blute dieses Gerechten! Seht ihr zu*!» -1) um nach einer bekannten jüd. Sitte damit seine Unschuld an Jesu Tode zu erklären: 5. Mose 21, 6f.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da aber Pilatus sah, daß er nichts schaffte, sondern daß ein viel größer Getümmel ward, nahm er Wasser und -a-wusch die Hände vor dem Volk und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; sehet ihr zu! -a) 5. Mose 21, 6.
Meister:Während aber Pilatus sah, daß es nichts nützte, sondern daß der Lärm größer werde, nahm er Wasser und wusch sich die Hände-a- vor der Volksmenge und sagte: «Ich bin unschuldig von dem Blute dieses Gerechten! Da seht ihr zu!» -a) 5. Mose 21, 6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Als nun Pilatus einsah, daß er nichts erreichte, der Lärm vielmehr immer größer wurde, ließ er sich Wasser reichen, wusch sich vor dem Volk die Hände und sagte: «Ich bin am Blut dieses Gerechten unschuldig; seht ihr zu!»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als aber Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern vielmehr ein Tumult entstand, nahm er Wasser, wusch seine Hände vor der Volksmenge und sprach: Ich bin schuldlos an dem Blute dieses Gerechten; sehet-1- ihr zu. -1) ein. lesen: an diesem Blute, sehet.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Als aber Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern vielmehr ein Tumult entstand, -pta-nahm er Wasser, -am-wusch seine Hände vor der Volksmenge-a- und sprach: Ich bin schuldlos an dem Blut dieses Gerechten-1b-. Seht --ihr- zu-c-! -1) mehrere altHs. haben: dieses (Menschen). a) 5. Mose 21, 6.7. b) Lukas 23, 47. c) V. 4.
Schlachter 1998:Als nun Pilatus sah, daß er nichts ausrichtete, sondern daß vielmehr ein Aufruhr entstand, nahm er Wasser und wusch sich vor der Volksmenge die Hände und sprach: Ich bin unschuldig an dem Blut dieses Gerechten; seht ihr zu!
Interlinear 1979:Gesehen habend aber Pilatus, daß nichts es nütze, sondern mehr Unruhe werde, genommen habend Wasser, wusch sich die Hände angesichts der Menge, sagend: Unschuldig bin ich an diesem Blut. Ihr sollt sehen!
NeÜ 2021:Als Pilatus sah, dass er nichts erreichte und der Tumult immer schlimmer wurde, ließ er sich Wasser bringen. Vor den Augen der Menge wusch er sich die Hände und sagte: Ich bin schuldlos am Tod dieses Mannes! Das müsst ihr verantworten!
Jantzen/Jettel 2016:Als Pilatus sah, dass es nichts nützte, sondern dass vielmehr ein Tumult entstand, nahm er Wasser und wusch sich vor der Volksmenge die Hände mit den Worten: „Ich bin schuldlos am Blut dieses Gerechten. IHR sollt sehen 1)!“ a)
a) 5. Mose 21, 6 .7 .8; Psalm 26, 6; 2. Mose 23, 2
1) wie V. 4
English Standard Version 2001:So when Pilate saw that he was gaining nothing, but rather that a riot was beginning, he took water and washed his hands before the crowd, saying, I am innocent of this man's blood; see to it yourselves.
King James Version 1611:When Pilate saw that he could prevail nothing, but [that] rather a tumult was made, he took water, and washed [his] hands before the multitude, saying, I am innocent of the blood of this just person: see ye [to it].



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 23: Die letzte von sechs Visionen des Paulus, die Lukas überliefert hat (vgl. 9, 3-6; 16, 9.10; 18, 9.10; 22, 17.18; 23, 11).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 27, 24
Sermon-Online