Markus 13, 32

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 13, Vers: 32

Markus 13, 31
Markus 13, 33

Luther 1984:Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Von jenem Tage aber und jener Stunde hat niemand Kenntnis, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, niemand außer dem Vater.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Von jenem Tag aber oder der Stunde weiß niemand, weder die Engel im Himmel noch der Sohn, sondern nur der Vater-a-. -a) Apostelgeschichte 1, 7.
Schlachter 1952:Von jenem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch nicht die Engel im Himmel, auch nicht der Sohn, sondern nur der Vater.
Zürcher 1931:Über jenen Tag aber oder jene Stunde weiss niemand etwas, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, sondern nur der Vater.
Luther 1912:Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.
Luther 1545 (Original):Von dem Tage aber vnd der stunde weis niemand, auch die Engel nicht im Himel, auch der Son nicht, sondern allein der Vater.
Luther 1545 (hochdeutsch):Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch wann jener Tag und jene Stunde sein werden, weiß niemand, auch nicht die Engel im Himmel, nicht einmal der Sohn; nur der Vater weiß es.
Albrecht 1912/1988:Über den Tag und die Stunde-1- aber hat niemand Kunde, auch nicht die Engel im Himmel, selbst nicht der Sohn, allein nur der Vater. -1) wann der Menschensohn kommt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Von dem Tage aber und der Stunde weiß niemand, auch die Engel nicht im Himmel, auch der Sohn nicht, sondern allein der Vater.
Meister:Von jenem Tage aber oder der Stunde weiß keiner, auch nicht die Engel im Himmel, auch nicht der Sohn, als nur der Vater.»
Menge 1949 (Hexapla 1997):Von jenem Tage aber und jener Stunde hat niemand Kenntnis, auch die Engel im Himmel nicht, auch der Sohn nicht, niemand außer dem Vater.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Von jenem Tage aber oder-1- der Stunde weiß niemand, weder die Engel, die im Himmel sind, noch der Sohn, sondern nur der Vater. -1) TR liest «und» statt «oder».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Von jenem Tag aber oder der Stunde weiß niemand, auch nicht die Engel im Himmel, auch nicht der Sohn, sondern nur der Vater-a-. -a) Apostelgeschichte 1, 7.
Schlachter 1998:Um jenen Tag aber und die Stunde weiß niemand, auch die Engel im Himmel nicht, auch nicht der Sohn, sondern nur der Vater.
Interlinear 1979:Aber über jenen Tag oder Stunde niemand weiß, auch nicht die Engel im Himmel, auch nicht der Sohn, wenn nicht der Vater.
NeÜ 2016:Doch Tag und Stunde von diesen Ereignissen weiß niemand, nicht einmal die Engel im Himmel oder der Sohn selbst; nur der Vater weiß es.
Jantzen/Jettel 2016:Aber um jenen Tag und die Stunde weiß niemand – auch nicht die Boten*, die im Himmel sind, auch nicht der Sohn – außer dem a)Vater.
a) Sacharja 14, 7; Apostelgeschichte 1, 7*
English Standard Version 2001:But concerning that day or that hour, no one knows, not even the angels in heaven, nor the Son, but only the Father.
King James Version 1611:But of that day and [that] hour knoweth no man, no, not the angels which are in heaven, neither the Son, but the Father.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.