Markus 14, 8

Das Evangelium nach Markus (Markusevangelium)

Kapitel: 14, Vers: 8

Markus 14, 7
Markus 14, 9

Luther 1984:Sie hat getan, was sie konnte; sie hat meinen Leib im voraus gesalbt für mein Begräbnis.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sie hat getan, was in ihren Kräften stand: sie hat meinen Leib im voraus zur Bestattung gesalbt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sie hat getan, was sie konnte; sie hat im voraus meinen Leib zum Begräbnis gesalbt.
Schlachter 1952:Sie hat getan, was sie konnte; sie hat zum voraus meinen Leib zum Begräbnis gesalbt.
Zürcher 1931:Was sie vermochte, hat sie getan; sie hat im voraus meinen Leib zum Begräbnis gesalbt.
Luther 1912:Sie hat getan, was sie konnte; sie ist zuvorgekommen, meinen Leib zu salben zu meinem Begräbnis.
Luther 1545 (Original):Sie hat gethan, was sie kund, Sie ist zuuor komen meinen Leichnam zusalben zu meinem begrebnis.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie hat getan, was sie konnte; sie ist zuvorkommen, meinen Leichnam zu salben zu meinem Begräbnis.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie hat getan, was sie konnte: Sie hat meinen Körper im Voraus für mein Begräbnis gesalbt.
Albrecht 1912/1988:Sie hat getan, was sie konnte: sie hat meinen Leib im voraus zum Begräbnis gesalbt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Sie hat getan, was sie konnte; sie ist zuvorgekommen, meinen Leib zu salben zu meinem Begräbnis.
Meister:Was sie konnte, hat sie getan; sie hat im voraus Meinen Leib gesalbt zum Begräbnis.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sie hat getan, was in ihren Kräften stand: sie hat meinen Leib im voraus zur Bestattung gesalbt.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Sie hat getan, was sie vermochte; sie hat zum voraus meinen Leib zum Begräbnis-1- gesalbt. -1) o: zur Einbalsamierung.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Sie hat getan, was sie konnte; sie hat im voraus meinen Leib zum Begräbnis gesalbt.
Schlachter 1998:Sie hat getan, was sie konnte; sie hat meinen Leib im voraus zum Begräbnis gesalbt.
Interlinear 1979:Was sie konnte, hat sie getan; sie hat vorweggenommen, zu salben meinen Leib für das Begräbnis.
NeÜ 2021:Sie hat getan, was sie konnte, und meinen Körper im Voraus zum Begräbnis gesalbt.
Jantzen/Jettel 2016:Was sie a)hatte, setzte sie ein, ‹und sie handelte›: Sie salbte im Voraus meinen Leib zum b)Begräbnis.
a) 2. Korinther 8, 2 .3
b) Markus 16, 1
English Standard Version 2001:She has done what she could; she has anointed my body beforehand for burial.
King James Version 1611:She hath done what she could: she is come aforehand to anoint my body to the burying.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 3: Die hier berichtete Begebenheit ereignete sich am Samstag zuvor (vgl. Johannes 12, 1). Es ist Markus’ Darstellung der Salbung Jesu durch Maria, die zur Vorbereitung auf die Kreuzigung diente (vgl. Matthäus 26, 6-13; Johannes 12, 2-8). 14, 3 Bethanien. S. Anm. zu 11, 1. Simons des Aussätzigen. Im NT wird dieser Mann nur in Verbindung mit dieser Begebenheit erwähnt. Da ein Aussätziger in der jüdischen Gesellschaft ein Verstoßener war, wurde er wahrscheinlich durch ein Wunder Jesu geheilt und hatte dieses Mahl für Jesus aus Dankbarkeit bereitet (s. Anm. zu 3. Mose 13; Matthäus 26, 6). eine Frau. Johannes 12, 3 gibt sie als Maria zu erkennen, die Schwester von Martha und Lazarus, die auch zugegen waren. einem Alabasterfläschchen. Diese langhalsige Flasche war aus einer speziellen Art Marmor gefertigt, einem Material, das sich als bestes Behältnis für kostbare Parfüme und Öle erwies (s. Anm. zu Matthäus 26, 7). kostbarer Narde. Anstatt »kostbar« könnte man aus dem Gr. auch »ganz und gar vollkommen« übersetzen. Das Öl stammte von der gleichnamigen Pflanze, die in Indien beheimatet war. »Köstlich« meint, dass es echtes, unverfälschtes Nardenöl war, was es auch so teuer machte. zerbrach. Möglicherweise hat sie einfach den Hals der Flasche zerbrochen, um den Inhalt schneller ausgießen zu können, ein Ausdruck von aufrichtiger und vollkommener Ergebenheit gegenüber dem Herrn.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Markus 14, 8
Sermon-Online