Lukas 19, 43

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 19, Vers: 43

Lukas 19, 42
Lukas 19, 44

Luther 1984:Denn es wird eine Zeit über dich kommen, da werden deine Feinde um dich einen Wall aufwerfen, dich belagern und von allen Seiten bedrängen,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn es werden Tage über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall gegen dich aufführen, dich ringsum einschließen und dich von allen Seiten bedrängen;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn Tage werden über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall um dich aufschütten und dich umzingeln und dich von allen Seiten einengen-a-; -a) Lukas 21, 20; 5. Mose 28, 52; Jesaja 29, 3; Jeremia 6, 6.
Schlachter 1952:daß Tage über dich kommen werden, da deine Feinde einen Wall gegen dich aufwerfen, dich ringsum einschließen und von allen Seiten ängstigen
Schlachter 1998:Denn es werden Tage über dich kommen, da deine Feinde einen Wall gegen dich aufwerfen, dich ringsum einschließen und von allen Seiten ängstigen
Schlachter 2000 (05.2003):Denn es werden Tage über dich kommen, da deine Feinde einen Wall um dich aufschütten, dich ringsum einschließen und von allen Seiten bedrängen werden;
Zürcher 1931:Denn es werden Tage über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall gegen dich aufwerfen und dich ringsum einschliessen und dich von allen Seiten bedrängen -5. Mose 28, 52; Jesaja 29, 2.3; Jeremia 6, 6; Sacharja 14, 2.
Luther 1912:Denn es wird die Zeit über dich kommen, daß deine Feinde werden um dich und deine Kinder mit dir eine Wagenburg schlagen, dich belagern und an allen Orten ängsten;
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn es wird die Zeit über dich kommen, daß deine Feinde werden um dich und deine Kinder mit dir eine Wagenburg schlagen, dich belagern und an allen Orten ängsten;
Luther 1545 (Original):Denn es wird die zeit vber dich komen, das deine Feinde werden vmb dich, vnd deine Kinder mit dir, eine Wagenburg schlahen, dich belegern, vnd an allen örten engsten,
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn es wird die Zeit über dich kommen, daß deine Feinde werden um dich und deine Kinder mit dir eine Wagenburg schlagen, dich belagern und an allen Orten ängsten
Neue Genfer Übersetzung 2011:Es kommt für dich eine Zeit, da werden deine Feinde rings um dich einen Wall aufwerfen, dich belagern und dich von allen Seiten bedrängen.
Albrecht 1912/1988:Denn es kommen Tage über dich, da werden deine Feinde dich mit einem Wall umgeben, dich rings umlagern und von allen Seiten bedrängen-a-. -a) Jesaja 29, 3.
Meister:Denn es werden Tage über dich kommen, und deine Feinde werden einen Wall-a- um dich schütten, und sie werden dich ringsum einschließen, und sie werden dich von allen Seiten bedrängen. -a) Jesaja 29, 3.4; Jeremia 6, 3.6; Lukas 21, 20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Denn es werden Tage über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall gegen dich aufführen, dich ringsum einschließen und dich von allen Seiten bedrängen;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Denn Tage werden über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall um dich aufschütten und dich umzingeln und dich von allen Seiten einengen;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Denn Tage werden über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall um dich aufschütten und dich umzingeln und dich von allen Seiten einengen-a-; -a) Lukas 21, 20; 5. Mose 28, 52; Jesaja 29, 3; Jeremia 6, 6.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):da Tage über dich kommen werden, da deine Feinde dich mit einem Wall umgeben und dich umzingeln werden, und dich (von) überallher einengen werden,
Interlinear 1979:Denn kommen werden Tage über dich, und errichten werden deine Feinde einen Palisadenwall dir und werden ringsum einschließen dich und werden bedrängen dich von allen Seiten,
NeÜ 2021:Es kommt für dich eine Zeit, da werden deine Feinde einen Wall um dich bauen; sie werden dich belagern und dich von allen Seiten bedrängen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Es werden nämlich Tage über dich kommen, da werden deine Feinde einen Wall(a) um dich herumziehen und dich umzingeln und dich von allen Seiten bedrängen
-Fussnote(n): (a) o.: Pfahlwall
-Parallelstelle(n): Lukas 21, 20; Lukas 23, 29; Jesaja 29, 3; Jeremia 6, 6
English Standard Version 2001:For the days will come upon you, when your enemies will set up a barricade around you and surround you and hem you in on every side
King James Version 1611:For the days shall come upon thee, that thine enemies shall cast a trench about thee, and compass thee round, and keep thee in on every side,
Robinson-Pierpont 2022:Ὅτι ἥξουσιν ἡμέραι ἐπὶ σέ, καὶ περιβαλοῦσιν οἱ ἐχθροί σου χάρακά σοι, καὶ περικυκλώσουσίν σε, καὶ συνέξουσίν σε πάντοθεν,
Franz Delitzsch 11th Edition:כִּי הִנֵּה יָמִים בָּאִים עָלָיִךְ וְשָׁפְכוּ אֹיְבַיִךְ סוֹלֲלָה סְבִיבָיִךְ וְהִקִּיפוּךְ וְצָרוּ עָלַיִךְ מִכָּל־עֲבָרָיִךְ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Das Wort χάραξ ist ein Pfahl, und das Substantiv im Singular wird hier kollektiv verwendet, so dass dies bedeutet, dass Palisaden die belagerte Stadt umgeben werden. Die Römer bauten später eine Palisade aus Holzpfählen, die mit Ästen und Erde aufgefüllt wurden, wahrscheinlich mit einem Graben. Das Wort kann ja hölzerne Barrikaden oder Erdwerke oder eine Kombination aus beidem bedeuten. Dies beschreibt eindeutig den römischen Angriff auf Jerusalem im Jahr 70 n. Chr. Die Römer errichteten eine Palisade und dann wurde sie von den Juden niedergebrannt, woraufhin die Römer einen steinernen Belagerungswall errichteten. Das Verb περικυκλώσουσίν („sie werden umzingeln/einkreisen“) kann sich auf den Bau des Belagerungswerks beziehen oder einfach bedeuten, dass der Belagerungsdeich sich um Jerusalem herum erstreckt. Dies beschreibt eine Belagerung der Stadt. Der Wall war eine Festung zum Schutz der Belagerer vor Angriffen der Menschen in der Stadt und umgab die Stadt, so dass niemand entkommen konnte. Die Römer bauten den Wall, um sich selbst zu schützen und als Basis für Angriffe gegen die Stadt und um jeden Fluchtweg aus der Stadt zu unterbinden.
John MacArthur Studienbibel:19, 43: dich ringsum einschließen und … bedrängen. Vgl. 21, 20. Das ist exakt die Methode, die Titus verwendete, als er Jerusalem im Jahr 70 n.Chr. belagerte. Er umzingelte die Stadt am 9. April und riegelte sie von der Außenwelt ab. So hielt er Tausende von Juden gefangen, die zum Passah und zum Fest der ungesäuerten Brote kurz davor nach Jerusalem gekommen waren. Die Römer zogen einen geschlossenen Wall um die Stadt und hungerten die Bewohner allmählich aus. So hielten die Römer die Stadt den Sommer über belagert und eroberten sie Stück um Stück. Anfang September fiel die Stadt.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 19, 43
Sermon-Online