Johannes 6, 71

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 6, Vers: 71

Johannes 6, 70
Johannes 7, 1

Luther 1984:Er redete aber von Judas, dem Sohn des Simon Iskariot. Der verriet ihn hernach und war einer der Zwölf.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er meinte damit aber den Judas, den Sohn Simons aus Kariot; denn dieser sollte ihn verraten (und war doch) einer von den Zwölfen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er sprach aber von Judas, dem (Sohn) des Simon Ischarioth-1-; denn dieser sollte ihn überliefern, einer von den Zwölfen-a-. -1) s. Anm. zu Matthäus 10, 4. a) Johannes 12, 4; 13, 26; 18, 2; Matthäus 26, 21; Markus 14, 10.
Schlachter 1952:Er redete aber von Judas, Simons Sohn, dem Ischariot; denn dieser sollte ihn verraten, einer von den Zwölfen.
Schlachter 1998:Er redete aber von Judas, Simons Sohn, dem Ischariot, denn dieser sollte ihn verraten, er, der einer von den Zwölfen war.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Er redete aber von Judas, Simons Sohn, dem Ischariot, denn dieser sollte ihn verraten, er, der einer von den Zwölfen war.
Zürcher 1931:Er meinte aber Judas, den Sohn des Simon Ischarioth; denn dieser sollte ihn verraten, einer von den Zwölfen. -V. 64; Johannes 12, 4; 18, 2.
Luther 1912:Er redete aber von dem Judas, Simons Sohn, Ischariot; der verriet ihn hernach, und war der Zwölfe einer.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Er redete aber von dem Judas, Simons Sohn, Ischariot; der verriet ihn hernach, und war der Zwölfe einer.
Luther 1545 (Original):Er redet aber von dem Juda Simon Jscharioth, der selbige verrhiet jn hernach, vnd war der Zwelffen einer.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er redete aber von dem Judas, Simons Sohn, Ischariot; derselbige verriet ihn hernach und war der Zwölfen einer.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Er meinte damit Judas, den Sohn von Simon Iskariot. Denn Judas, einer der Zwölf, war es, der ihn später verriet.
Albrecht 1912/1988:Damit meinte er den Judas, den Sohn Simons aus Kariot. Denn der sollte sein Verräter werden, und er war doch einer von den Zwölf*.+ ---- -- --- ELBERFELDER/Johannes 7 -+ --- MENGE/Johannes 7 -+ --- ALBRECHT/Johannes 7 -
Meister:Er sprach aber von Judas, dem Sohne Simons, des Iskariot; denn dieser sollte Ihn verraten, einer von den Zwölfen.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Er meinte damit aber den Judas, den Sohn Simons aus Kariot; denn dieser sollte ihn verraten (und war doch) einer von den Zwölfen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Er sprach aber von Judas, Simons (Sohn), dem Iskariot; denn dieser sollte ihn überliefern, (er), der einer von den Zwölfen war.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Er sprach aber von Judas, dem (Sohn) des Simon Iskariot-1-; denn dieser -ipf-sollte ihn -ifp-überliefern, einer von den Zwölfen-a-. -1) s. Anm. zu Matthäus 10, 4. a) Johannes 12, 4; 13, 26; 18, 2; Matthäus 26, 21; Markus 14, 10.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Er nun war von Judas redend, Simons (Sohn), dem Iskariot. Dieser würde ihn nämlich überliefern, ein von den Zwölf Seiender.
Interlinear 1979:Er meinte mit seinem Wort aber Judas, Simon Iskariot; denn dieser sollte verraten ihn, einer von den Zwölfen.
NeÜ 2021:Damit meinte er Judas, den Sohn von Simon Iskariot. ("Iskariot" bedeutet vielleicht "Mann aus Keriot", oder "Sikarier" (Dolchmann) wie Apostelgeschichte 21, 38.)Denn Judas, einer der Zwölf, war es, der ihn später verriet.
Jantzen/Jettel 2022:Er sprach aber von Judas, dem [Sohn] des Simon, dem Iskariot, denn dieser sollte(a) ihn ausliefern(b); er war einer von den Zwölfen.
-Fussnote(n): (a) d. h.: künftig; nicht im Sinne einer Pflicht oder Determination (Bestimmung) (b) o.: verraten
English Standard Version 2001:He spoke of Judas the son of Simon Iscariot, for he, one of the Twelve, was going to betray him.
King James Version 1611:He spake of Judas Iscariot [the son] of Simon: for he it was that should betray him, being one of the twelve.
Robinson-Pierpont 2022:V-IAI-3S δὲ CONJ τὸν T-ASM Ἰούδαν N-ASM Σίμωνος N-GSM Ἰσκαριώτην· N-ASM οὗτος D-NSM γὰρ CONJ ἔμελλεν V-IAI-3S αὐτὸν P-ASM παραδιδόναι, V-PAN εἷς A-NSM ὢν V-PAP-NSM ἐκ PREP τῶν T-GPM δώδεκα. A-NUI
Franz Delitzsch 11th Edition:וְזֹאת דִּבֶּר עַל־יְהוּדָה בֶּן־שִׁמְעוֹן אִישׁ קְרִיּוֹת אֲשֶׁר יִמְסְרֶנּוּ וְהוּא אֶחָד מִשְּׁנֵים הֶעָשָׂר



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Beim Genitiv Σίμωνος (Simons) ist Sohn zu rekonstruieren. Das Partizip ὢν (ist) kann auch konzessiv verstanden werden (obwohl), da nicht zu erwarten ist, dass der Verräter aus dem engstern Jüngerkreis kommen würde. Im Alten Testament kommt Kerijot in Josua 15.25 und Jeremia 48.24 als Ortsname vor. Der Ausdruck wird also als Mann aus Kerijot zu deuten sein. Iskariot bezieht sich auf Judas, nicht auf dessen Vater Simon.
John MacArthur Studienbibel:6, 60: Diese Verse schildern die Reaktion seiner Jünger auf seine Rede über das »Brot des Lebens«. Viele seiner Jünger reagierten genauso wie die Volksmengen in Jerusalem (Kap. 5) und in Galiläa (Kap. 6) mit Unglauben und Ablehnung seiner Person. Johannes führt zwei Gruppen und deren Reaktionen auf: 1.) die falschen Jünger reagieren mit Unglauben (V. 60-66), und 2.) die Reaktion der wahren Jünger ist Glauben (V. 67-71). Nach dieser Rede blieb nur ein kleiner Kern von Jüngern übrig (V. 67).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 6, 71
Sermon-Online