Johannes 16, 32

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 16, Vers: 32

Johannes 16, 31
Johannes 16, 33

Luther 1984:Siehe, es kommt die Stunde und ist schon gekommen, daß ihr -a-zerstreut werdet, ein jeder in das Seine, und mich allein laßt. Aber ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir. -a) Sacharja 13, 7; Matthäus 26, 31.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wisset wohl: es kommt die Stunde, ja sie ist schon da, daß ihr euch zerstreuen werdet, ein jeder in das Seine-1- und ihr mich allein lassen werdet. Und doch bin ich (alsdann) nicht allein, denn der Vater ist bei mir. -1) = in seinen Wohnort.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, es kommt die Stunde und ist gekommen, daß ihr euch zerstreuen werdet, ein jeder in seine Heimat-1- und mich allein lassen werdet-a-; doch ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir-b-. -1) w: daß ihr zerstreut werdet, jeder in das Seinige. a) Psalm 69, 21; Matthäus 26, 31. b) Johannes 8, 16.29.
Schlachter 1952:Siehe, es kommt die Stunde, und sie ist schon da, wo ihr euch zerstreuen werdet, ein jeglicher in das Seine, und mich allein lasset; aber ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir.
Zürcher 1931:Siehe, die Stunde kommt und ist (schon) gekommen, wo ihr euch zerstreuen werdet, jeder in seine Heimat, und mich allein lassen werdet - und doch bin ich nicht allein, denn der Vater ist bei mir. -Markus 14, 27.50;. Johannes 8, 29.
Luther 1912:Siehe, es kommt die Stunde und ist schon gekommen, daß ihr a) zerstreut werdet, ein jeglicher in das Seine, und mich allein lasset. Aber ich bin b) nicht allein; denn der Vater ist bei mir. - a) Sacharja 13, 7; Matthäus 26, 31; Markus 14, 27. b). Johannes 8, 29.
Luther 1545 (Original):Sihe, es kompt die stunde, vnd ist schon komen, Das jr zurstrewet werdet ein jglicher in das seine vnd mich alleine lasset. Aber ich bin nicht alleine, Denn der Vater ist bey mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, es kommt die Stunde und ist schon kommen, daß ihr zerstreuet werdet, ein jeglicher in das Seine, und mich alleine lasset. Aber ich bin nicht alleine; denn der Vater ist bei mir.
Neue Genfer Übersetzung 2011:»Seht, die Zeit kommt, ja sie ist schon da, wo ihr davonlaufen werdet, jeder dorthin, wo er herkommt, und mich werdet ihr allein lassen. Aber ich bin nicht allein; der Vater ist bei mir.
Albrecht 1912/1988:Seht, es kommt die Stunde, ja sie ist schon da, wo ihr euch zerstreuet, daß jeder seines Weges geht und ihr mich allein laßt. Aber ich bin nicht allein; denn der Vater ist bei mir.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Siehe, es kommt die Stunde und ist schon gekommen, daß ihr -a-zerstreut werdet, ein jeglicher in das Seine, und mich allein lasset. Aber ich bin -b-nicht allein; denn der Vater ist bei mir. -a) Sacharja 13, 7; Matthäus 26, 31; Markus 14, 27. b) Johannes 8, 29.
Meister:Siehe, es kommt die Stunde-a-, und sie ist gekommen, daß ihr zerstreut werdet, ein jeder in das Seine-b-, und Mich laßt ihr allein; und Ich bin nicht allein-c-, denn der Vater ist bei Mir! -a) Matthäus 26, 31; Markus 14, 27. b) Johannes 20, 10. c) Johannes 3, 29; 14, 10.11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wisset wohl: es kommt die Stunde, ja sie ist schon da, daß ihr euch zerstreuen werdet, ein jeder in das Seine-1- und ihr mich allein lassen werdet. Und doch bin ich (alsdann) nicht allein, denn der Vater ist bei mir. -1) = in seinen Wohnort.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Siehe, es kommt die-1- Stunde und ist gekommen-2-, daß ihr zerstreut sein werdet, ein jeder in das Seinige, und mich allein lassen werdet; und ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir. -1) o: eine. 2) TR: ist jetzt gekommen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Siehe, es kommt die Stunde und ist -idpf-gekommen, daß ihr euch -kap-zerstreuen werdet, ein jeder in seine Heimat-1- und mich allein -ka-lassen werdet-a-; doch ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir-b-. -1) w: daß ihr zerstreut werdet, jeder in das Seinige. a) Psalm 69, 21; Matthäus 26, 31. b) Johannes 8, 16.29.
Schlachter 1998:Siehe, es kommt die Stunde, und sie ist schon da, wo ihr euch zerstreuen werdet, ein jeder in das Seine, und mich allein laßt; aber ich bin nicht allein, denn der Vater ist bei mir.
Interlinear 1979:Siehe, kommt Stunde, und sie ist gekommen, daß ihr zerstreut werdet, jeder in das Eigene, und mich allein laßt; doch nicht bin ich allein, weil der Vater bei mir ist.
NeÜ 2016:Passt auf, es kommt die Zeit - sie ist sogar schon da - wo ihr auseinanderlaufen werdet, jeder dorthin, wo er herkommt. Und ihr werdet mich allein lassen. Aber ich bin nicht allein; der Vater ist ja bei mir.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe! Es kommt eine Stunde, und sie ist nun gekommen, dass ihr a)zerstreut werdet, ein jeder in das Seine 1), und mich b)alleine lasst. Und ich bin nicht allein, weil der Vater bei mir ist.
a) Sacharja 13, 7; Matthäus 26, 31; 26, 56
b) Johannes 8, 16; 8, 29
1) d. h.: in seine Heimat; in sein Zuhause
English Standard Version 2001:Behold, the hour is coming, indeed it has come, when you will be scattered, each to his own home, and will leave me alone. Yet I am not alone, for the Father is with me.
King James Version 1611:Behold, the hour cometh, yea, is now come, that ye shall be scattered, every man to his own, and shall leave me alone: and yet I am not alone, because the Father is with me.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Johannes 16, 32
Sermon-Online