Apostelgeschichte 1, 12

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 1, Vers: 12

Apostelgeschichte 1, 11
Apostelgeschichte 1, 13

Luther 1984:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berg, der heißt Ölberg und liegt nahe bei Jerusalem, einen Sabbatweg-1- entfernt. -1) die Strecke, die nach der Sabbatsatzung zur Zeit Jesu ein Jude am Sabbat von seinem Wohnort aus gehen durfte: 2 000 Ellen, etwa 1 km.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Darauf kehrten sie von dem sogenannten Ölberge, der nahe bei Jerusalem liegt und nur einen Sabbatweg entfernt ist, nach Jerusalem zurück.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück-a-, von dem Berg, welcher Ölberg heißt, der nahe bei Jerusalem ist-b-, einen Sabbatweg-1- entfernt. -1) d.i. die Strecke, die ein Israelit am Sabbat zurücklegen durfte, etwa 1 km (vgl. 2. Mose 16, 29). a) Lukas 24, 52. b) Sacharja 14, 4.
Schlachter 1952:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berge, welcher Ölberg heißt, der nahe bei Jerusalem liegt, einen Sabbatweg entfernt.
Zürcher 1931:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berge, welcher Ölberg heisst, der nahe bei Jerusalem ist, einen Sabbatweg weit. -Lukas 24, 52.
Luther 1912:Da wandten sie um gen Jerusalem von dem Berge, der da heißt der Ölberg, welcher ist nahe bei Jerusalem und liegt einen Sabbatweg davon. - Lukas 24, 50.52.53.
Luther 1545 (Original):Da wandten sie vmb gen Jerusalem, von dem Berge, der da heisset der Oleberg, welcher ist nahe bey Jerusalem, vnd ligt ein Sabbather weg dauon.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da wandten sie um gen Jerusalem von dem Berge, der da heißet der Ölberg, welcher nahe ist bei Jerusalem und liegt einen Sabbatweg davon.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Daraufhin kehrten die Apostel nach Jerusalem zurück; sie waren 'mit Jesus' auf einem Hügel gewesen, der »Ölberg« genannt wird und nur einen Sabbatweg [Kommentar: Die Strecke, die ein Jude nach rabbinischer Gesetzesauslegung am Sabbat von seinem Wohnort aus gehen durfte, etwa 1km.] -'etwa eine Viertelstunde'- von der Stadt entfernt ist.
Albrecht 1912/1988:Danach kehrten sie von dem sogenannten Ölberge nach Jerusalem zurück. Dieser Berg ist nur einen Sabbatweg-1- von der Stadt entfernt. -1) d.i. die Wegstrecke, die die Juden nach rabbinischer Satzung am Sabbat gehen durften, etwa 2000 Ellen oder 1 km.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Da wandten sie um gen Jerusalem von dem Berge, der da heißt der Ölberg, welcher ist nahe bei Jerusalem und liegt einen -1-Sabbatweg davon. -Lukas 24, 50.52.53. 1) -+Sabbatweg-, so viel Weg, als ein Jude nach den Satzungen der Schriftgelehrten am Sabbat von seinem Wohnort aus gehen durfte: 2000 jüd. Ellen, ungefähr ein Kilometer.
Meister:Sie kehrten alsdann um nach Jerusalem von dem Berge, der Ölberg heißt, welcher ist nahe bei Jerusalem, ein Sabbatweg entfernt. -Lukas 24, 52; Sacharja 14, 4; Hesekiel 11, 23.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Darauf kehrten sie von dem sogenannten Ölberge, der nahe bei Jerusalem liegt und nur einen Sabbatweg entfernt ist, nach Jerusalem zurück.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berge, welcher Öl(berg) heißt, der nahe bei Jerusalem ist, einen Sabbathweg-1- entfernt. -1) d.i. 5-6 Stadien (2 000 Ellen).++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück-a- von dem Berg, welcher Ölberg heißt, der nahe bei Jerusalem ist-b-, einen Sabbatweg-1- entfernt. -1) d.i. die Strecke, die ein Israelit am Sabbat zurücklegen durfte, etwa 1 km (vgl. 2. Mose 16, 29). a) Lukas 24, 52. b) Sacharja 14, 4.
Schlachter 1998:Da kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berg, welcher Ölberg heißt, der nahe bei Jerusalem liegt, einen Sabbatweg-1- entfernt. -1) d.h. die Wegstrecke, die dem Juden am Sabbat zu gehen erlaubt war (ca. 1 km).++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Dann kehrten sie nach Jerusalem vom Berg, der der Ölbäume genannt wird, zurück, der nahe bei Jerusalem ist, den Weg eines Sabbats aufweisend.
Interlinear 1979:Darauf kehrten sie zurück nach Jerusalem vom Berg, genannt Ölberg, welcher ist nahe bei Jerusalem, eines Sabbats habend Weg.
NeÜ 2021:Dann kehrten die Jünger (Die "Jünger" waren Schüler von Jesus, die ihm auf seinen Wanderungen gefolgt waren und sich völlig seiner Autorität unterstellten. Nachfolge im übertragenen Sinn und Gehorsam gegenüber dem Wort ihres Herrn zeichnet auch die Christen aus, die deshalb von Lukas oft Jünger genannt werden, siehe Apostelgeschichte 6, 1.7; 9, 1.10.36 usw. Eine andere Bezeichnung für die Christen war Heilige, siehe die Fußnote zu Apostelgeschichte 9, 13.) vom Ölberg nach Jerusalem zurück. Der Berg liegt nur einen Kilometer (Wörtlich: "einen Sabbatweg". Höchstens 1 km weit durfte sich ein frommer Jude am Sabbat von seiner Wohnung entfernen. Man hatte das aus 4. Mose 35, 5 abgeleitet.) von der Stadt entfernt.
Jantzen/Jettel 2016:Dann kehrten sie nach Jerusalem zurück von dem Berge - genannt [Berg] ‘der a)Olivenbäume’ 1) -, der b)nahe bei Jerusalem ist, einen Sabbatweg 2) entfernt.
a) Lukas 24, 52
b) Sacharja 14, 4
1) D. i. der „Ölberg“.
2) D. i. die Wegstrecke, die (von den selbst gemachten Regeln her) einem Juden am Sabbat zu gehen erlaubt war, ca. 850-1000 m (d. h.: 2000 Ellen; abgeleitet von 2. Mose 16, 29; 4. Mose 3, 1-8; Josua 3, 4).
English Standard Version 2001:Then they returned to Jerusalem from the mount called Olivet, which is near Jerusalem, a Sabbath day's journey away.
King James Version 1611:Then returned they unto Jerusalem from the mount called Olivet, which is from Jerusalem a sabbath day's journey.
Robinson-Pierpont 2022:Τότε ὑπέστρεψαν εἰς Ἱερουσαλὴμ ἀπὸ ὄρους τοῦ καλουμένου Ἐλαιῶνος, ὅ ἐστιν ἐγγὺς Ἱερουσαλήμ, σαββάτου ἔχον ὁδόν.



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Nach den Anweisungen der Engel war es den Jüngern klar, dass sie zurück nach Jerusalem gehen würden, wie es Jesus in 1.4 auch anwies. Der Sabbatweg ist der, der maximal an einem Sabbat gegangen werden darf.
John MacArthur Studienbibel:1, 12: Berg, welcher Ölberg heißt. Dieser große Hügel befindet sich östlich von Jerusalem jenseits des Kidrontals und erhebt sich gut 60 m über die Stadt. Von dort aus fuhr Jesus in den Himmel auf (Lukas 24, 50.51). Sabbatweg. Etwa 850 m (2.000 Ellen). Das war die größte Distanz, die ein gesetzestreuer Jude am Sabbat zurücklegen durfte, wenn er sich an die Vorschrift aus 2. Mose 16, 29 halten wollte. Dieses Maß ist eine Überlieferung, die auf Israels Wüstenlager zurückgeht. Die Zelte am Rand des Lagers waren 2.000 Ellen vom Heiligtum in der Mitte des Lagers entfernt, und das war die längste Entfernung, die jemand gehen musste, um das Heiligtum am Sabbat zu erreichen (Josua 3, 4; vgl. 4. Mose 35, 5).



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 1, 12
Sermon-Online