Apostelgeschichte 7, 35

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 7, Vers: 35

Apostelgeschichte 7, 34
Apostelgeschichte 7, 36

Luther 1984:Diesen Mose, den sie verleugnet hatten, als sie sprachen: «Wer hat dich als Aufseher und Richter eingesetzt?», den sandte Gott als Anführer und Retter durch den Engel, der ihm im Dornbusch erschienen war.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Diesen Mose, den sie verleugnet-1- hatten, als sie sagten: ,Wer hat dich zum Oberhaupt und Richter (über uns) gesetzt?', eben diesen hat Gott als Oberhaupt und Erlöser gesandt durch die Vermittlung des Engels, der ihm im Dornbusch erschienen war. -1) o: zurückgewiesen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diesen Mose, den sie verleugneten, indem sie sagten: «Wer hat dich zum Obersten und Richter gesetzt?»-a- den hat Gott zum Obersten und Retter-1- gesandt durch die Hand des Engels, der ihm in dem Dornbusch erschien-b-. -1) o: Erlöser, Befreier. a) V. 27. b) 4. Mose 20, 16.
Schlachter 1952:Diesen Mose, den sie verleugneten, indem sie sprachen: Wer hat dich zum Obersten und Richter eingesetzt? - diesen sandte Gott als Obersten und Erlöser durch die Hand des Engels, der ihm im Busche erschienen war.
Zürcher 1931:Diesen Mose, den sie verleugneten, indem sie sagten: Wer hat dich zum Gebieter und Richter eingesetzt? diesen hat Gott als Gebieter und als Befreier gesandt unter dem Beistand des Engels, der ihm im Dornbusch erschienen war. -V. 27; 2. Mose 2, 14; 3, 13-15.
Luther 1912:Diesen Mose, welchen sie a) verleugneten, da sie sprachen: Wer hat dich zum Obersten und Richter gesetzt? den sandte Gott zu einem Obersten und Erlöser durch die Hand des Engels, der ihm erschien im Busch. - a) 2. Mose 2, 14.
Luther 1545 (Original):Diesen Mosen, welchen sie verleugneten, vnd sprachen, Wer hat dich zum Obersten vnd Richter gesetzt? den sandte Gott zu einem Obersten vnd Erlöser, durch die hand des Engels, der jm erschein im Pusch.
Luther 1545 (hochdeutsch):Diesen Mose, welchen sie verleugneten und sprachen: Wer hat dich zum Obersten und Richter gesetzt? den sandte Gott zu einem Obersten und Erlöser durch die Hand des Engels, der ihm erschien im Busch.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Die Israeliten hatten Mose abgelehnt und zu ihm gesagt: ›Wer hat dich zum Anführer und Richter eingesetzt?‹ Und genau diesen Mose sandte Gott nun als Anführer und Befreier zu ihnen; er beauftragte ihn durch den Engel, der ihm im Dornbusch erschien.
Albrecht 1912/1988:Diesen Mose, den sie verleugnet hatten mit den Worten: ,Wer hat dich zum Oberhaupt und Richter eingesetzt?' - den hat Gott als Führer und Befreier gesandt, und der Engel, der ihm in dem Dornbusch erschienen war, begleitete ihn mit seiner Hilfe.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Diesen Mose, welchen sie -a-verleugneten, da sie sprachen: Wer hat dich zum Obersten und Richter gesetzt? den sandte Gott zu einem Obersten und Erlöser durch die Hand des Engels, der ihm erschien im Busch. -a) 2. Mose 2, 14.
Meister:Diesen Moseh, welchen sie verleugneten, indem sie sprachen: ,Wer hat dich gesetzt zum Obersten und Richter?' diesen hat Gott zum Obersten und Erlöser gesandt mit (der) Hand des Engels, der ihm im Dornbusch erschien. -2. Mose 2, 14; 3, 13; 6, 1; 14, 19; 4. Mose 20, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Diesen Mose, den sie verleugnet-1- hatten, als sie sagten: ,Wer hat dich zum Oberhaupt und Richter (über uns) gesetzt?', eben diesen hat Gott als Oberhaupt und Erlöser gesandt durch die Vermittlung des Engels, der ihm im Dornbusch erschienen war. -1) o: zurückgewiesen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Diesen Moses, den sie verleugneten, indem sie sagten: «Wer hat dich zum Obersten und Richter gesetzt?»-a- diesen hat Gott zum Obersten und Retter-1- gesandt mit der Hand-2- des Engels, der ihm in dem Dornbusch erschien. -1) o: Erlöser, Befreier. 2) TR: durch die Hand. a) 2. Mose 2, 14.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diesen Mose, den sie verleugneten, indem sie sagten: «Wer hat dich als Obersten und Richter -a-eingesetzt?»-a-, den hat Gott zum Obersten und Retter-1- -idpf-gesandt durch die Hand -ub-des Engels, der ihm in dem Dornbusch -ptap-erschien-b-. -1) o: Erlöser, Befreier. a) V. 27. b) 4. Mose 20, 16.
Schlachter 1998:Diesen Mose, den sie verleugneten, indem sie sprachen: Wer hat dich zum Obersten und Richter eingesetzt? - diesen sandte Gott als Obersten und Erlöser durch die Hand des Engels, der ihm im Busch erschienen war.
Interlinear 1979:Diesen Mose, den sie verleugneten, sagend: Wer dich hat eingesetzt als Oberen und als Richter?, diesen Gott sowohl als Oberen als auch als Erlöser hat gesandt durch Hand eines Engels, des erschienenen ihm im Dornbusch.
NeÜ 2016:Gerade den Mose, den sie abgelehnt hatten, als sie sagten: 'Wer hat dich als Aufseher und Richter eingesetzt?', gerade den schickte Gott ihnen jetzt als Anführer und Befreier. Er beauftragte ihn durch den Engel, der ihm im Dornbusch erschienen war.
Jantzen/Jettel 2016:Diesen Mose, den sie verleugneten, als sie sagten: ‘Wer setzte dich ein zum Obersten und Rechtsprecher?’ – diesen sandte Gott als Obersten und Erlöser durch die Hand des [himmlischen] Boten, der ihm im Dornbusch erschienen war. a)
a) 2. Mose 2, 14; 4. Mose 20, 16; Jesaja 63, 8 .9 .10 .11
English Standard Version 2001:This Moses, whom they rejected, saying, 'Who made you a ruler and a judge?' this man God sent as both ruler and redeemer by the hand of the angel who appeared to him in the bush.
King James Version 1611:This Moses whom they refused, saying, Who made thee a ruler and a judge? the same did God send [to be] a ruler and a deliverer by the hand of the angel which appeared to him in the bush.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.