Apostelgeschichte 8, 27

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 8, Vers: 27

Apostelgeschichte 8, 26
Apostelgeschichte 8, 28

Luther 1984:Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann aus Äthiopien, ein Kämmerer und Mächtiger am Hof der Kandake-1-, der Königin von Äthiopien, welcher ihren ganzen Schatz verwaltete, der war nach Jerusalem gekommen, um anzubeten. -1) zur Zeit des NT herrschten über das zwischen Assuan und Kartum gelegene Reich Kusch (Äthiopien) Königinnen mit dem Titel Kandake.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da machte er sich auf und ging hin. Und siehe, ein Äthiopier, ein Hofbeamter und Würdenträger der äthiopischen Königin Kandace, der ihren gesamten Schatz zu verwalten hatte, war nach Jerusalem gekommen, um dort anzubeten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Äthiopier, ein Kämmerer-1-, ein Gewaltiger der Kandake-2-, der Königin der Äthiopier, der über ihren ganzen Schatz (gesetzt) war, war gekommen, um zu Jerusalem anzubeten-a-; -1) w: -+Eunuch-; im erweiterten Sinn für höhere Hofbeamte gebraucht; so auch V. 34-38. 2) Titel der Königinnen von Äthiopien. a) Johannes 12, 20.
Schlachter 1952:Und er stand auf und machte sich auf den Weg. Und siehe, ein Äthiopier, ein Kämmerer und Gewaltiger Kandaces, der Königin der Äthiopier, welcher über ihren ganzen Schatz gesetzt war, der war gekommen, um in Jerusalem anzubeten;
Zürcher 1931:Und er machte sich auf und ging hin. Und siehe, da war ein Äthiopier, ein Hofbeamter-1-, ein Machthaber der Kandace-2- der Königin der Äthiopier, der ihre ganze Schatzkammer verwaltete; der war nach Jerusalem gekommen, um anzubeten. -1. Könige 8, 41.42; Jesaja 56, 3-7; Zephanja 3, 10. 1) im Gr. steht hier und V. 34.36.38.39 für «Hofbeamter» der Ausdruck: «Eunuch». 2) Kandace ist nicht der Name einer einzelnen Person, sondern der Titel aller Königinnen von Äthiopien.
Luther 1912:Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann aus Mohrenland, ein Kämmerer und Gewaltiger der Königin Kandaze in Mohrenland, welcher war über ihre ganze Schatzkammer, der war gekommen gen Jerusalem, anzubeten,
Luther 1545 (Original):Vnd er stund auff vnd gieng hin. Vnd sihe, ein Man aus Morenland ein Kemerer vnd gewaltiger der Königin Candakes in Morenland, welcher war vber alle jre Schatzkamer, der war komen gen Jerusalem anzubeten,
Luther 1545 (hochdeutsch):Und er stund auf und ging hin. Und siehe, ein Mann aus Mohrenland, ein Kämmerer und Gewaltiger der Königin Kandaze in Mohrenland, welcher war über ihre ganze Schatzkammer, der war kommen gen Jerusalem, anzubeten,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Philippus machte sich auf den Weg; und als er diese Straße entlangging, kam dort in seinem Reisewagen ein Äthiopier gefahren, ein Eunuch [Kommentar: Als Eunuch (zeugungsunfähig gemachter Mann) wird der Äthiopier im griechischen Text auch in den Versen34, 36, 38 und39 bezeichnet. Wegen 5.Mose 23, 2 durften Eunuchen lediglich den äußeren Vorhof des jüdischen Tempels betreten, aber nicht am Gottesdienst teilnehmen. Hier wird nun die in Jesaja 56, 3-5 angekündigte Aufnahme von Eunuchen in Gottes Gemeinde Wirklichkeit.] Der Mann war in Jerusalem gewesen, um 'den Gott Israels' anzubeten,
Albrecht 1912/1988:Philippus machte sich auf und ging hin. Nun hatte gerade ein Mann aus Äthiopien*, der als Großschatzmeister ein hoher Würdenträger der äthiopischen Königin Kandaze-1- war, Jerusalem besucht, um dort anzubeten*. -1) noch bis ins vierte chr. Jh. herrschten stets Frauen in Äthiopien, die alle den Namen -+Kandaze- führten, ähnlich wie die ägyptischen Könige zuerst immer den Titel -+Pharao- hatten und später -+Ptolemäus- hießen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann aus Mohrenland, ein Kämmerer und Gewaltiger der Königin Kandaze in Mohrenland, welcher war über ihre ganze Schatzkammer, der war gekommen gen Jerusalem, anzubeten,
Meister:Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Mann, ein Äthiopier, ein Kämmerer, ein Mächtiger der Königin Kandace von Äthiopien, welcher über alle ihre Schätze war, welcher gekommen war, in Jerusalem anzubeten. -Psalm 68, 32; Jesaja 56, 3-8; Zephanja 3, 10; Apostelgeschichte 24, 11;. Johannes 12, 20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da machte er sich auf und ging hin. Und siehe, ein Äthiopier, ein Hofbeamter und Würdenträger der äthiopischen Königin Kandace, der ihren gesamten Schatz zu verwalten hatte, war nach Jerusalem gekommen, um dort anzubeten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und er stand auf und ging hin. Und siehe ein Äthiopier, ein Kämmerer-1-, ein Gewaltiger der Kandace, der Königin der Äthiopier, der über ihren ganzen Schatz (gesetzt) war, war gekommen, um zu Jerusalem anzubeten; -1) gr. -+Eunuch-; im weiteren Sinne für Hof- oder Palastbeamter gebraucht.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und er stand auf und ging hin. Und siehe, ein Äthiopier, ein Kämmerer-1-, ein Gewaltiger der Kandake-2-, der Königin der Äthiopier, der über ihren ganzen Schatz (gesetzt) war, war -pqpf-gekommen, um zu Jerusalem -ft-anzubeten-a-; -1) w: -+Eunuch-; im erweiterten Sinn für höhere Hofbeamte gebraucht; so auch V. 34-38. 2) Titel der Königinnen von Äthiopien. a) Johannes 12, 20.
Schlachter 1998:Und er stand auf und machte sich auf den Weg. Und siehe, ein Äthiopier, ein Kämmerer-1- und Gewaltiger der Kandake-2-, der Königin der Äthiopier, welcher über ihren ganzen Schatz gesetzt war, der war gekommen, um in Jerusalem anzubeten-3-; -1) w: Eunuch, d.h. ein Verschnittener. Eunuchen wurden im Altertum z.T. als hohe Hofbeamte eingesetzt. 2) Titel der äthiopischen Königinnen. 3) d.h. er war ein Heide, der den Gott Israels verehrte, ohne zum Judentum übergetreten zu sein. Daran hätte ihn auch sein Eunuchsein gehindert; vgl. 5. Mose 23, 2.++
Interlinear 1979:Und aufgestanden, ging er; und siehe, ein Mann ein Äthiopier, ein Eunuch, Mächtiger Kandake, Königin Äthiopier, der war über ihrem ganzen Schatz, der gekommen war, anbeten wollend, nach Jerusalem,
NeÜ 2016:Philippus machte sich sofort auf. Unterwegs traf er einen Äthiopier. Der war ein Eunuch, ein hoher Würdenträger: der oberste Finanzverwalter der Kandake, der äthiopischen Königin (Das Königreich Äthiopien entspricht nicht dem heutigen Äthiopien. Es war das alte Nubien, südlich von Assuan bis nach Khartum im heutigen Sudan. Das Reich bestand seit dem 8. Jahrhundert v. Chronik Kandake war der Titel der Königsmutter. Die Regierungsmacht ruhte in ihren Händen.). Er war nach Jerusalem gekommen, um dort Gott anzubeten,
Jantzen/Jettel 2016:Und er stand auf und zog hin. Und – siehe! – ein a)äthiopischer Mann, ein b)Eunuch, ein Prominenter der Kandake, der Königin der Äthiopier, der über ihren gesamten Schatz [gesetzt] war, der nach Jerusalem gekommen war um c)anzubeten,
a) Psalm 68, 32; 87, 4
b) Jesaja 56, 3 .4 .5
c) 2. Chronik 6, 32; Zephanja 3, 10; Johannes 12, 20
English Standard Version 2001:And he rose and went. And there was an Ethiopian, a eunuch, a court official of Candace, queen of the Ethiopians, who was in charge of all her treasure. He had come to Jerusalem to worship
King James Version 1611:And he arose and went: and, behold, a man of Ethiopia, an eunuch of great authority under Candace queen of the Ethiopians, who had the charge of all her treasure, and had come to Jerusalem for to worship,


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.