Apostelgeschichte 11, 17

Die Apostelgeschichte des Lukas

Kapitel: 11, Vers: 17

Apostelgeschichte 11, 16
Apostelgeschichte 11, 18

Luther 1984:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die wir zum Glauben gekommen sind an den Herrn Jesus Christus: wer war ich, daß ich Gott wehren konnte?
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn somit Gott ihnen die gleiche Gnadengabe verliehen hat wie uns, die wir zum Glauben an den Herrn Jesus Christus gekommen sind, wie wäre ich da imstande gewesen, Gott zu wehren?»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die wir an den Herrn Jesus Christus geglaubt haben-a-, wer war --ich-, daß ich hätte Gott wehren können? -a) Apostelgeschichte 5, 32.
Schlachter 1952:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe verliehen hat, wie auch uns, nachdem sie an den Herrn Jesus Christus gläubig geworden sind, wer war ich, daß ich Gott hätte wehren können?
Schlachter 1998:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe-1- verliehen hat wie auch uns, nachdem sie an den Herrn Jesus Christus gläubig geworden sind, wer war ich denn, daß ich Gott hätte wehren können? -1) o: das gleiche (gr. -+isos-) Geschenk; vgl. Anm. zu Apostelgeschichte 2, 38.++
Schlachter 2000 (05.2003):Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe verliehen hat wie auch uns, nachdem sie an den Herrn Jesus Christus gläubig geworden sind, wer war ich denn, dass ich Gott hätte wehren können?
Zürcher 1931:Wenn nun Gott ihnen, nachdem sie an den Herrn Jesus Christus gläubig geworden waren, die gleiche Gabe geschenkt hatte wie uns, wer war ich, dass ich vermocht hätte, Gott zu wehren? -Apostelgeschichte 15, 8.
Luther 1912:So nun Gott ihnen gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die da glauben an den Herrn Jesus Christus: wer war ich, daß ich konnte Gott wehren?
Luther 1912 (Hexapla 1989):So nun Gott ihnen gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die da glauben an den Herrn Jesus Christus: wer war ich, daß ich konnte Gott wehren?
Luther 1545 (Original):So nu Gott jnen gleiche gaben gegeben hat, wie auch vns, die da gleuben an den HErrn Jhesum Christ, Wer war ich, das ich künd Gotte weren?
Luther 1545 (hochdeutsch):So nun Gott ihnen gleiche Gaben gegeben hat wie auch uns, die da glauben an den Herrn Jesus Christus, wer war ich, daß ich könnte Gott wehren?
Neue Genfer Übersetzung 2011:Gott hat ihnen also, als sie zum Glauben an Jesus Christus, den Herrn, kamen, dieselbe Gabe geschenkt wie uns. Wer bin ich, dass ich es da noch hätte wagen dürfen, mich Gott in den Weg zu stellen?«
Albrecht 1912/1988:Hat ihnen Gott nun auf Grund des Glaubens an den Herrn Jesus Christus dieselbe Gabe geschenkt wie uns, konnte ich da Gott in seinem Tun hindern?»
Meister:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe geschenkt hat wie auch uns, die gläubig wurden an den Herrn Jesus Christus, wer war ich, mächtig Gott zu hindern?» -Apostelgeschichte 10, 47; 15, 8; 2. Petrus 1, 1; Galater 3, 2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wenn somit Gott ihnen die gleiche Gnadengabe verliehen hat wie uns, die wir zum Glauben an den Herrn Jesus Christus gekommen sind, wie wäre ich da imstande gewesen, Gott zu wehren?»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die wir an den Herrn Jesus Christus geglaubt haben, wer war ich-1-, daß ich vermocht hätte, Gott zu wehren? -1) TR: wer war ich denn.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wenn nun Gott ihnen die gleiche Gabe gegeben hat wie auch uns, die wir an den Herrn Jesus Christus geglaubt haben-a-, wer war --ich-, daß ich hätte Gott -ifa-wehren können? -a) Apostelgeschichte 5, 32.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Wenn also Gott ihnen dieselbe Gabe gab, wie auch uns, an den Herrn Jesus Christus geglaubt habend. Wer (bin) ich nun? War ich fähig, dass ich Gott hindere?
Interlinear 1979:Wenn nun die gleiche Gabe gegeben hat ihnen Gott wie auch uns gläubig Gewordenen an den Herrn Jesus Christus, ich wer war mächtig, zu hindern Gott?
NeÜ 2021:Gott hat ihnen also die gleiche Gabe gegeben wie auch uns, die an Jesus, den Herrn und Messias, glauben. Wer bin ich, dass ich es mir da hätte erlauben dürfen, Gott im Weg zu stehen?
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wenn Gott ihnen also die gleiche Gabe wie auch uns gab, da [sie] ja an den Herrn Jesus Christus glaubten(a), wer war ich? War ich imstande, Gott zu wehren?
-Fussnote(n): (a) gr. hoos kai heemin pisteüsasin: wie auch uns Glaubenden; (nicht: als wir glaubten, weil es für die bereits vor Pfingsten an Jesus Glaubenden nicht zutreffen würde); d. h.: die Glaubenden sind die von den Völkern; der Glaube an Christus ist also der Grund für die Gabe.
-Parallelstelle(n): gleiche 2. Petrus 1, 1; Gabe Apostelgeschichte 2, 38; Apostelgeschichte 8, 20; Apostelgeschichte 10, 45*; Apostelgeschichte 15, 8.9
English Standard Version 2001:If then God gave the same gift to them as he gave to us when we believed in the Lord Jesus Christ, who was I that I could stand in God's way?
King James Version 1611:Forasmuch then as God gave them the like gift as [he did] unto us, who believed on the Lord Jesus Christ; what was I, that I could withstand God?
Robinson-Pierpont 2022:Εἰ οὖν τὴν ἴσην δωρεὰν ἔδωκεν αὐτοῖς ὁ θεὸς ὡς καὶ ἡμῖν, πιστεύσασιν ἐπὶ τὸν κύριον Ἰησοῦν χριστόν, ἐγὼ δὲ τίς ἤμην δυνατὸς κωλῦσαι τὸν θεόν;
Franz Delitzsch 11th Edition:וְעַתָּה אִם־מַתָּנָה אַחַת נָתַן הָאֱלֹהִים לָהֶם וְלָנוּ הַמַּאֲמִינִים בָּאָדוֹן יֵשׁוּעַ הַמָּשִׁיחַ מִי אָנֹכִי כִּי אֶעֱצֹר לֵאלֹהִים



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit ἴσην („dieselbe“) kommt zum Ausdruck, dass es genau dieselbe Gabe und keine andere war, die nun auch Heidenchristen bekamen. Im letzten Satz stehen sich „ich“ und „Gott“ gegenüber. Es handelt sich wohl um zwei Fragen, die erste wird durch die zweite beantwortet. Wenn dies so ist, war auch Petrus nicht in der Lage, das Werk Gottes zu verhindern.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Apostelgeschichte 11, 17
Sermon-Online