Römer 10, 21

Der Brief des Paulus an die Römer (Römerbrief)

Kapitel: 10, Vers: 21

Römer 10, 20
Römer 11, 1

Luther 1984:Zu Israel aber spricht er-a-: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt nach dem Volk, das sich nichts sagen läßt und widerspricht.» -a) Jesaja 65, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dagegen in Bezug auf Israel sagt er-a-: «Den ganzen Tag habe ich meine Arme (vergebens) ausgestreckt nach einem Volke, das ungehorsam ist und widerspricht.» -a) Jesaja 65, 2.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Von Israel aber sagt er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu einem ungehorsamen und widersprechenden Volk.»-a- -a) Jesaja 65, 2.
Schlachter 1952:In bezug auf Israel aber spricht er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt nach einem ungehorsamen und widerspenstigen Volk!»
Schlachter 1998:In bezug auf Israel aber spricht er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt nach einem ungehorsamen und widerspenstigen Volk!»-a- -a) Jesaja 65, 2.++
Schlachter 2000 (05.2003):In Bezug auf Israel aber spricht er: »Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt nach einem ungehorsamen und widerspenstigen Volk!«
Zürcher 1931:In bezug auf Israel dagegen sagt er: «Den ganzen Tag habe ich (in Liebe) meine Hände ausgebreitet gegen ein ungehorsames und widerspenstiges Volk.» -Jesaja 65, 2.
Luther 1912:Zu Israel aber a) spricht er: »Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu dem Volk, das sich nicht sagen läßt und widerspricht.« - a) Jesaja 65, 2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Zu Israel aber -a-spricht er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu dem Volk, das sich nicht sagen läßt und widerspricht.» -a) Jesaja 65, 2.
Luther 1545 (Original):Zu Jsrael aber spricht er, Den gantzen tag habe ich meine Hende ausgestrecket, zu dem Volck, das jm nicht sagen lesset, vnd widerspricht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zu Israel aber spricht er: Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestrecket zu dem Volk, das sich nicht sagen lässet und widerspricht.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Im Hinblick auf Israel dagegen heißt es bei Jesaja: »Von früh bis spät habe ich die Hände nach einem Volk ausgestreckt, das nicht bereit ist, mir zu gehorchen, und das sich mir ständig widersetzt.« [Kommentar: Jesaja 65, 2.]
Albrecht 1912/1988:Von Israel aber spricht er: «Den ganzen Tag habe ich meine Arme (liebend) ausgestreckt nach einem Volke, das voll Ungehorsam ist und Widerspruch-a-**.» -a) Jesaja 65, 2.
Meister:Zu Israel aber sagt Er: «Den ganzen Tag-a- habe Ich Meine Hände ausgestreckt zu einem ungehorsamen und widersprechenden Volk!» -a) Jesaja 65, 2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dagegen in Bezug auf Israel sagt er-a-: «Den ganzen Tag habe ich meine Arme (vergebens) ausgestreckt nach einem Volke, das ungehorsam ist und widerspricht.» -a) Jesaja 65, 2.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Von-1- Israel aber sagt er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände ausgestreckt zu einem ungehorsamen-2- und widersprechenden Volke.»-a- -1) o: zu. 2) o: ungläubigen. a) Jesaja 65, 2.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Zu Israel aber sagt er: «Den ganzen Tag habe ich meine Hände -a-ausgestreckt zu einem -ptp-ungehorsamen und -ptp-widersprechenden Volk.»-a- -a) Jesaja 65, 2.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Über Israel aber sagt er: Den ganzen Tag streckte ich meine Hände zu einem Volk aus, das ungehorsam und widersprechend ist.
Interlinear 1979:Aber im Blick auf Israel sagt er: Den ganzen Tag habe ich ausgestreckt meine Hände zu einem Volk nicht gehorchenden und widersprechenden.
NeÜ 2021:Über Israel aber sagt er: Den ganzen Tag habe ich meine Hände nach einem Volk ausgestreckt, das ungehorsam und widerspenstig ist.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Zu Israel sagt er aber: Den ganzen Tag streckte ich meine Hände aus zu einem im Unglauben ungehorsamen und einem widersprechenden Volk. Jesaja 65, 2
-Parallelstelle(n): Jesaja 65, 2; Sprüche 1, 24
English Standard Version 2001:But of Israel he says, All day long I have held out my hands to a disobedient and contrary people.
King James Version 1611:But to Israel he saith, All day long I have stretched forth my hands unto a disobedient and gainsaying people.
Robinson-Pierpont 2022:δὲ τὸν Ἰσραὴλ λέγει, Ὅλην τὴν ἡμέραν ἐξεπέτασα τὰς χεῖράς μου πρὸς λαὸν ἀπειθοῦντα καὶ ἀντιλέγοντα.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְעַל־יִשְׂרָאֵל הוּא אֹמֵר פֵּרָשְׂתִּי יָדַי כָּל־הַיּוֹם אֶל־עַם סוֹרֵר וּמֹרֶה



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit δὲ („aber“) leitet Paulus einen Kontrast ein. Die Heiden glauben an den Gott Israels, aber diese selbst nicht. Dies drückt Paulus konkret dadurch aus, dass Gott die ganze Zeit durch sein Reden quasi als mit Händen nach seinem Volk greifen wollte, um sie zu ihm zu führen, da sie ihm nicht gehorchen und gegen ihn reden.
John MacArthur Studienbibel:10, 19: Israel kannte nicht die Heilsbotschaft seiner eigenen Schriften, einschließlich der Wahrheit, dass das Evangelium die Heiden erreichen würde, wie es in 5. Mose 32, 21 und Jesaja 65, 1.2 verheißen war. 10, 19 das, was kein Volk ist. Das sind die Heiden, die nicht zu Israel als Gottes besonderem, auserwähltem Volk gehörten.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Römer 10, 21
Sermon-Online