Epheser 3, 18

Der Brief des Paulus an die Epheser (Epheserbrief)

Kapitel: 3, Vers: 18

Epheser 3, 17
Epheser 3, 19

Luther 1984:So könnt ihr mit allen Heiligen begreifen, welches die Breite und die Länge und die Höhe und die Tiefe ist,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):auf daß ihr fähig werdet, im Verein mit allen Heiligen die Breite und Länge, die Tiefe und Höhe (des göttlichen Heilsratschlusses) zu erfassen
Revidierte Elberfelder 1985/1986:damit ihr imstande seid, mit allen Heiligen völlig zu erfassen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe ist,
Schlachter 1952:mit allen Heiligen zu begreifen vermöget, welches die Breite, die Länge, die Höhe und die Tiefe sei,
Schlachter 1998:imstande seid, mit allen Heiligen zu begreifen, welches die Breite, die Länge, die Tiefe und die Höhe sei,
Schlachter 2000 (05.2003):dazu fähig seid, mit allen Heiligen zu begreifen, was die Breite, die Länge, die Tiefe und die Höhe sei,
Zürcher 1931:damit ihr imstande seid, mit allen Heiligen innezuwerden, welches die Breite und Länge und Höhe und Tiefe sei,
Luther 1912:auf daß ihr begreifen möget mit allen Heiligen, welches da sei die Breite und die Länge und die Tiefe und die Höhe;
Luther 1912 (Hexapla 1989):auf daß ihr begreifen möget mit allen Heiligen, welches da sei die Breite und die Länge und die Tiefe und die Höhe;
Luther 1545 (Original):Auff das jr begreiffen möget mit allen Heiligen, welches da sey die breite, vnd die lenge, vnd die tieffe, vnd die höhe, -[Die breite] Die liebe beweiset, das der Glaube rechtschaffen sey. Derselbige begreiffet denn, das nichts so breit, lang, tieff, hoch sey, da Christus nicht macht habe vnd helffen künde, Vnd fürchtet sich nicht weder fur sunde, tod noch helle, es sey breit, lang, tieff etc. Wie Psal. 139. auch sagt, Quo ibo a spiritu tuo?
Luther 1545 (hochdeutsch):auf daß ihr begreifen möget mit allen Heiligen, welches da sei die Breite und die Länge und die Tiefe und die Höhe,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Das wird euch dazu befähigen, zusammen mit allen anderen, die zu Gottes heiligem Volk gehören, die Liebe Christi in allen ihren Dimensionen zu erfassen in ihrer Breite, in ihrer Länge, in ihrer Höhe und in ihrer Tiefe.
Albrecht 1912/1988:Ja ihr könnt mit allen Heiligen die Liebe Christi in ihrer Breite, Länge, Tiefe und Höhe erfassen,
Meister:Damit ihr vermögt mit allen den Heiligen zu begreifen-a-, welches da ist die Breite-b- und Länge und Höhe und Tiefe, -a) Epheser 1, 18. b) Römer 10, 11.12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):auf daß ihr fähig werdet, im Verein mit allen Heiligen die Breite und Länge, die Tiefe und Höhe (des göttlichen Heilsratschlusses) zu erfassen
Nicht revidierte Elberfelder 1905:auf daß ihr völlig zu erfassen vermöget mit allen Heiligen, welches die Breite und Länge und Tiefe und Höhe sei,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:damit ihr -ka-imstande seid, mit allen Heiligen völlig zu -ifa-erfassen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe ist,
Robinson-Pierpont (01.12.2022):dass ihr fähig werdet, mit allen Heiligen, zu erfassen, was die Breite und Länge und Tiefe und Höhe (sei),
Interlinear 1979:damit ihr imstande seid, zu begreifen mit allen Heiligen, was die Breite und Länge und Höhe und Tiefe,
NeÜ 2021:damit ihr zusammen mit allen, die Gott gehören, imstande seid, das ganze Ausmaß zu erfassen, seine Breite, Länge, Höhe und Tiefe;
Jantzen/Jettel (25.11.2022):damit ihr völlig imstande seid, zusammen mit allen Heiligen zu erfassen(a), welches die Breite und Länge und Tiefe und Höhe ist,
-Fussnote(n): (a) eigtl.: zu erfassen ‹und [euch] zu eigen zu machen›
-Parallelstelle(n): Hiob 11, 7-9
English Standard Version 2001:may have strength to comprehend with all the saints what is the breadth and length and height and depth,
King James Version 1611:May be able to comprehend with all saints what [is] the breadth, and length, and depth, and height;
Robinson-Pierpont 2022:ἵνα ἐξισχύσητε καταλαβέσθαι σὺν πᾶσιν τοῖς ἁγίοις τί τὸ πλάτος καὶ μῆκος καὶ βάθος καὶ ὕψος,
Franz Delitzsch 11th Edition:לְמַעַן תּוּכְלוּ לְהָבִין כְּכָל־הַקְּדשִׁים מֶה הָרֹחַב וְהָאֹרֶךְ וְהָעֹמֶק וְהַגֹּבַהּ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Mit ἵνα („dass“) leitet Paulus die zweite Bitte ein. Die komitative Angabe σὺν πᾶσιν τοῖς ἁγίοις („mit allen Heiligen“) weist darauf hin, dass die Dimensionen nicht nur von den direkten Adressaten des Epheserbriefs zu erfassen sein mögen, sondern von allen Gläubigen gemeinschaftlich und gemeinsam. Paulus beschreibt vier Dimensionen, die es für alle Heiligen zu erfassen gilt. An einer Stelle in der griechischen Literatur finden sich diese ebenfalls. Der Arzt Galen beschreibt in einer Abhandlung über den natürlichen und unnatürlichen Puls, Galenus, De pulsibus libellus ad tirones 8.445, 7, wie dieser zu beschreiben ist: „ἐν τούτῳ χρὴ μεμνημένον σε, οἷος ἦν ὁ κατὰ φύσιν σφυγμὸς, καὶ εἰ μὲν τῷ πλάτει μείζων ὁ παρὰ φύσιν εὑρίσκοιτο, πλατὴν καλεῖν, εἰ δὲ τῷ μήκει, μακρὸν, εἰ δὲ τῷ βάθει, ὑψηλὸν, καὶ τοὺς ἐναντίους αὐτοῖς τοὺς ἐλάττους τοῦ κατὰ φύσιν ὀνομάζειν ἀνάλογον, στενὸν καὶ βραχὺν καὶ ταπεινόν“. „Dabei ist es nötig, dass man sich erinnert, wie der naturgemäße Puls wäre. Und wenn er der Breite nach mehr ist, möge man ihn als unnatürlich erkennen, als breit bezeichnen, wenn aber der Länge nach (mehr), als lang zu bezeichnen, wenn aber Tiefe nach (mehr), als hoch. Und die Gegensätze dazu, die weniger als naturgemäß sind, sind analog zu benennen, eng und kurz und niedrig“. Da Galen allerdings drei Dimensionen, wie er sie zunächst am Menschen erklärte, annimmt und den letzten (die Tiefe) als „hoch“ bezeichnet, ist die vierdimensionale Sicht bei Paulus einzigartig. Die beste Analogie zu Paulus, zumal er eine Verwurzelung in Liebe nennt, ist ein Baum mit Breite, Länge und Höhe und einer vierten Dimension der Tiefe, wenn man an die Wurzeln denkt, die unter die Erde gehen. Ebenso möglich ist, zumal Paulus ein Fundament (z.B. in Form eines Felsens), das ebenfalls in die Tiefe unter die Erde reicht, anspricht. Als Anwendung könnte man an die Aspekte der Errettung, die alle Menschen zum Ziel hat (Breite), die ganze Ewigkeit umfasst (Länge) und bedeutete, dass der Herr in den Tod ging (Tiefe) und danach über alle Himmel erhöht wurde (Höhe).
John MacArthur Studienbibel:3, 18: fähig seid … zu begreifen. Ein Gläubiger kann die Fülle der Liebe Gottes nicht begreifen, wenn er nicht in seinem eigenen Leben echte, vom Geist bewirkte Liebe hat. mit allen Heiligen. Liebe wird jedem Christen sowohl zuteil (Römer 5, 5; 1. Thessalonicher 4, 9) als auch befohlen (Johannes 13, 34.35). Das gilt nicht nur für solche, die von Natur aus einen liebevollen Charakter haben oder sich durch besondere geistliche Reife auszeichnen. die Breite, die Länge, die Tiefe und die Höhe. Das sind keine vier verschiedenen Eigenschaften der Liebe, sondern ist ein Versuch, ihre alles übersteigende Weite und Vollständigkeit zu beschreiben.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Epheser 3, 18
Sermon-Online