Philipper 2, 3

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 2, Vers: 3

Philipper 2, 2
Philipper 2, 4

Luther 1984:Tut nichts aus Eigennutz oder -a-um eitler Ehre willen, sondern in Demut -b-achte einer den andern höher als sich selbst, -a) Galater 5, 26. b) Römer 12, 10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und nichts aus Rechthaberei-1- oder eitlem Ehrgeiz tut, sondern in Demut einer den andern höher als sich selbst erachtet; -1) o: Selbstsucht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:nichts aus Eigennutz oder eitler Ruhmsucht (tut)-a-, sondern daß in der Demut einer den anderen höher achtet als sich selbst-b-; -a) Matthäus 6, 2; 1. Korinther 1, 10; Galater 5, 26. b) Lukas 22, 26; Römer 12, 10.
Schlachter 1952:nichts tut aus Parteigeist oder eitler Ruhmsucht, sondern durch Demut einer den andern höher achtet als sich selbst,
Zürcher 1931:auf nichts aus Ränkesucht oder aus nichtiger Ehrbegierde bedacht; sondern in der Demut achte einer den andern höher als sich selbst, -Römer 12, 10; Galater 5, 26.
Luther 1912:Nichts tut durch Zank oder a) eitle Ehre; sondern durch Demut b) achte einer den andern höher denn sich selbst, - a) Galater 5, 26. b) Römer 12, 10.
Luther 1545 (Original):Nichts thut durch zanck oder eitel ehre, Sondern durch demut achtet euch vnternander einer den andern höher, denn sich selbs,
Luther 1545 (hochdeutsch):nichts tut durch Zank oder eitle Ehre, sondern durch Demut achtet euch untereinander einer den andern höher denn sich selbst.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Rechthaberei und Überheblichkeit dürfen keinen Platz bei euch haben. Vielmehr sollt ihr demütig genug sein, von euren Geschwistern höher zu denken als von euch selbst.
Albrecht 1912/1988:Tut nichts aus Selbstsucht und Eitelkeit, sondern in Demut schätze einer den andern höher als sich selbst!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Nichts tut durch Zank oder -a-eitle Ehre; sondern durch Demut -b-achte einer den andern höher denn sich selbst, -a) Galater 5, 26. b) Römer 12, 10.
Meister:Daß nichts sei aus Rechthaberei, auch nichts aus eitler Ehre-a-, sondern in der Demut-b- achtet euch untereinander höher als euch selbst! -a) Galater 5, 26; Philipper 1, 15.16; Jakobus 3, 14. b) Römer 12, 10; Epheser 5, 21; 1. Petrus 5, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und nichts aus Rechthaberei-1- oder eitlem Ehrgeiz tut, sondern in Demut einer den andern höher als sich selbst erachtet; -1) o: Selbstsucht.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:nichts aus Parteisucht-1- oder eitlem Ruhm (tuend), sondern in der Demut einer den anderen höher achtend als sich selbst; -1) o: Streitsucht.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:nichts aus Eigennutz oder eitler Ruhmsucht (tut)-a-, sondern daß in der Demut einer den anderen -ptp-höher achtet als sich selbst-b-; -a) Matthäus 6, 2; 1. Korinther 1, 10; Galater 5, 26. b) Lukas 22, 26; Römer 12, 10.
Schlachter 1998:Tut nichts aus Selbstsucht oder nichtigem Ehrgeiz, sondern in Demut achte einer den anderen höher als sich selbst.
Interlinear 1979:nichts in Streitsucht und nicht in eitler Ruhmsucht, sondern in der Demut einander haltend für hervorragend über euch selbst,
NeÜ 2021:Tut nichts aus Streitsucht oder Ehrgeiz, sondern seid bescheiden und achtet andere höher als euch selbst!
Jantzen/Jettel 2016:nichts a)nach Streitsucht oder b)leerer Ruhmsucht [bedenkt], sondern in einer demütigen Gesinnung einer den anderen höher achtet als sich selbst.
a) Römer 12, 10
b) Galater 5, 26; Jakobus 3, 14; 1. Petrus 5, 5
English Standard Version 2001:Do nothing from rivalry or conceit, but in humility count others more significant than yourselves.
King James Version 1611:[Let] nothing [be done] through strife or vainglory; but in lowliness of mind let each esteem other better than themselves.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philipper 2, 3
Sermon-Online