Philipper 2, 29

Der Brief des Paulus an die Philipper (Philipperbrief)

Kapitel: 2, Vers: 29

Philipper 2, 28
Philipper 2, 30

Luther 1984:So nehmt ihn nun auf in dem Herrn mit aller Freude und haltet solche Menschen in Ehren.-a- -a) 1. Korinther 16, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nehmt ihn also im Herrn mit aller Freude auf und haltet solche Männer in Ehren!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche (Brüder) in Ehren-a-; -a) Römer 16, 2; 1. Korinther 16, 16.
Schlachter 1952:So nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche Männer in Ehren;
Zürcher 1931:So nehmet ihn nun im Herrn mit aller Freude auf, und haltet solche Männer in Ehren! -1. Korinther 16, 18; 1. Timotheus 5, 17.
Luther 1912:So nehmet ihn nun auf in dem Herrn mit allen Freuden und habt solche Leute in Ehren. - 1. Korinther 16, 16.
Luther 1545 (Original):So nemet jn nu auff in dem HErrn, mit allen freuden, Vnd habt solche in ehren,
Luther 1545 (hochdeutsch):So nehmet ihn nun auf in dem Herrn mit allen Freuden und habt solche in Ehren.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Heißt ihn als euren Bruder ganz herzlich willkommen; Menschen wie ihm könnt ihr nicht genug Achtung entgegenbringen.
Albrecht 1912/1988:Nehmt ihn nun auf im Sinn des Herrn mit ungeteilter Freude-1-* und haltet solche Männer wie ihn in Ehren! -1) «Seid nicht darüber verdrießlich, daß er euern Auftrag nur halb ausgerichtet hat!»
Luther 1912 (Hexapla 1989):So nehmet ihn nun auf in dem Herrn mit allen Freuden und habt solche Leute in Ehren. -1. Korinther 16, 16.
Meister:Nehmt ihn nun im Herrn auf mit aller Freude, und haltet solche Männer in Ehren-a-! -a) 1. Korinther 16, 18; 1. Thessalonicher 5, 12; 1. Timotheus 5, 17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Nehmt ihn also im Herrn mit aller Freude auf und haltet solche Männer in Ehren!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Nehmet ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche in Ehren;
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und -imp-haltet solche (Brüder) in Ehren-a-! -a) Römer 16, 2; 1. Korinther 16, 16.
Schlachter 1998:So nehmt ihn nun auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche in Ehren;
Interlinear 1979:Nehmt auf also ihn im Herrn mit aller Freude, und die so Beschaffenen in Ehren haltet,
NeÜ 2021:Nehmt ihn also im Namen des Herrn mit Freude in Empfang und haltet solche Männer in Ehren.
Jantzen/Jettel 2016:Nehmt ihn also bei euch auf im Herrn mit aller Freude und haltet solche in Ehren, a)
a) 1. Korinther 16, 16*
English Standard Version 2001:So receive him in the Lord with all joy, and honor such men,
King James Version 1611:Receive him therefore in the Lord with all gladness; and hold such in reputation:



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 25: Dieser Abschnitt bietet ein überzeugendes Beispiel für Liebe und Einheit unter Gläubigen. Alle Parteien sind offensichtlich selbstlos einander zugeneigt. 2, 25 Epaphroditus. Paulus wollte gern Timotheus senden (V. 23) und selber nach Philippi kommen (V. 24), hielt es jedoch für notwendig, diesen Gläubigen, einen geborenen Philipper, zu senden, von dem außerhalb dieser Verse wenig bekannt ist. Sein Name war im Gr. verbreitet und stammt von einem vertrauten Wort, das ursprünglich »Günstling der Aphrodite« (der gr. Liebesgöttin) bedeutete. Später bedeutete dieser Name einfach »lieblich« oder »liebevoll«. Er war mit Gaben zu Paulus gesandt worden (4, 18) und sollte bei ihm bleiben und ihm dienen, so gut er konnte (V. 30). Gesandter. Wörtl. »Apostel«. Er war kein Apostel Christi (s. Anm. zu Römer 1, 1), sondern ein Apostel (»Gesandter«) im weiteren Sinn (s. Anm. zu Römer 1, 5), nämlich der Gemeinde in Philippi und ausgesandt zu Paulus, um ihm die finanzielle Liebesgabe zu überbringen (s. Anm. zu 1, 7; vgl. 2. Korinther 8, 23). Dass Paulus ihn mit diesem Brief nach Philippi zurück schickte, bedurfte einer Erklärung, damit die Philipper nicht meinten, Epaphroditus sei Paulus nicht nützlich gewesen.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Philipper 2, 29
Sermon-Online