1. Thessalonicher 5, 12

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 5, Vers: 12

1. Thessalonicher 5, 11
1. Thessalonicher 5, 13

Luther 1984:WIR bitten euch aber, liebe Brüder, -a-erkennt an, die an euch arbeiten und euch vorstehen in dem Herrn und euch ermahnen; -a) 1. Korinther 16, 18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WIR bitten euch aber, liebe Brüder, denen Anerkennung zu zollen, die bei euch die Arbeiten-1- besorgen und eure Vorsteher und eure Seelsorger im Herrn sind; -1) o: Geschäfte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WIR bitten euch aber, Brüder, daß ihr die anerkennt, die unter euch arbeiten und euch vorstehen im Herrn und euch zurechtweisen-a-, -a) Römer 12, 8; 1. Korinther 16, 16.18; Hebräer 13, 17.
Schlachter 1952:Wir bitten euch aber, ihr Brüder, anerkennet diejenigen, welche an euch arbeiten und euch im Herrn vorstehen und euch ermahnen;
Zürcher 1931:WIR bitten euch aber, ihr Brüder, die anzuerkennen, die unter euch arbeiten und euch im Herrn vorstehen und euch zurechtweisen, -1. Korinther 16, 18; 1. Timotheus 5, 17.
Luther 1912:Wir bitten aber euch, liebe Brüder, daß ihr a) erkennet, die an euch arbeiten und euch vorstehen in dem Herrn und euch vermahnen; - a) 1. Korinther 16, 18.
Luther 1545 (Original):Wir bitten aber euch, lieben Brüder, das jr erkennet die an euch erbeiten vnd euch furstehen in dem HErrn, vnd euch ermanen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Wir bitten euch aber, liebe Brüder, daß ihr erkennet, die an euch arbeiten und euch vorstehen in dem Herrn und euch vermahnen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Geschwister, wir bitten euch, die anzuerkennen, denen der Herr die Verantwortung für eure Gemeinde übertragen hat und die mit unermüdlichem Einsatz unter euch tätig sind und euch mit seelsorgerlichem Rat zur Seite stehen.
Albrecht 1912/1988:Wir bitten euch, Brüder: Schätzt alle hoch, die sich unter euch (im Dienste des Herrn) abmühen und die eure Vorsteher sind in dem Herrn und euch zurechtweisen!
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wir bitten aber euch, liebe Brüder, daß ihr -a-erkennet, die an euch arbeiten und euch vorstehen in dem Herrn und euch vermahnen; -a) 1. Korinther 16, 18.
Meister:WIR bitten euch aber, Brüder, die anzuerkennen, die sich unter euch abmühen, und die euch vorstehen im Herrn, und die euch unterweisen, -1. Korinther 16, 18; Philipper 2, 29; 1. Timotheus 5, 17; Hebräer 13, 7.17.
Menge 1949 (Hexapla 1997):WIR bitten euch aber, liebe Brüder, denen Anerkennung zu zollen, die bei euch die Arbeiten-1- besorgen und eure Vorsteher und eure Seelsorger im Herrn sind; -1) o: Geschäfte.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wir bitten euch aber, Brüder, daß ihr die erkennet, die unter euch arbeiten und euch vorstehen im Herrn und euch zurechtweisen,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:WIR bitten euch aber, Brüder, daß ihr die anerkennt, die unter euch -ptp-arbeiten und euch -ptp-vorstehen im Herrn und euch -ptp-zurechtweisen-a-, -a) Römer 12, 8; 1. Korinther 16, 16.18; Hebräer 13, 17.
Schlachter 1998:Wir bitten euch aber, ihr Brüder, erkennt-1- diejenigen an, die an euch-2- arbeiten und euch im Herrn vorstehen und euch zurechtweisen-3-, -1) o: erkennt. 2) o: unter euch. 3) o: ermahnen, zurechtbringen.++
Interlinear 1979:Wir bitten aber euch, Brüder, anzuerkennen die sich Mühenden unter euch und Vorstehenden euch im Herrn und Mahnenden euch
NeÜ 2016:Zu einem christlichen Lebensstil (5) Wir bitten euch aber, liebe Geschwister: Erkennt die an, die sich besonders für euch einsetzen und sich im Auftrag des Herrn um euch kümmern und euch den rechten Weg zeigen.
Jantzen/Jettel 2016:Wir ersuchen euch aber, Brüder, wisst die [zu schätzen], die an euch arbeiten und euch im Herrn vorstehen und euch ermahnen, a)
a) Römer 12, 8*; 1. Korinther 16, 16; 16, 18; Hebräer 13, 17
English Standard Version 2001:We ask you, brothers, to respect those who labor among you and are over you in the Lord and admonish you,
King James Version 1611:And we beseech you, brethren, to know them which labour among you, and are over you in the Lord, and admonish you;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 12: anerkennt. Das bedeutet nicht nur ein Kennen von Ansehen, sondern die Gläubigen sollen ihre Hirten gut genug kennen, um sie persönlich für ihren Dienst wertzuschätzen und zu achten. Die Arbeit von Gemeindehirten wird hier in einer dreifachen Beschreibung zusammengefasst: 1.) Sie arbeiten, im Sinn einer Anstrengung bis an den Rand der Erschöpfung; 2.) sie »stehen« der Herde »vor«, d.h. sie üben den Aufseherdienst aus und führen die Gläubigen auf den Weg der Gerechtigkeit; und 3.) sie ermahnen, d.h. sie unterweisen in den Wahrheiten des Wortes Gottes. Vgl. Hebräer 13, 7.17. 5, 13 achtet. Die Gemeinde soll ihre Hirten nicht nur kennen (s. Anm. zu V. 12), sondern auch gerecht und liebevoll von ihnen denken. Der Grund dafür ist nicht etwa ihr Charme oder edler Charakter, sondern die Tatsache, dass sie dem Erzhirten als seine besonderen Knechte dienen (vgl. 1. Petrus 5, 2-4). Die Gläubigen sollen sich außerdem der Leitung der Hirten unterwerfen, damit in der Gemeinde »Frieden« herrscht.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Thessalonicher 5, 12
Sermon-Online