1. Thessalonicher 3, 5

Der erste Brief des Paulus an die Thessalonicher (Erster Thessalonicherbrief)

Kapitel: 3, Vers: 5

1. Thessalonicher 3, 4
1. Thessalonicher 3, 6

Luther 1984:Darum habe ich's auch nicht länger ertragen und habe ihn gesandt, um zu erfahren, wie es mit eurem Glauben steht, ob der Versucher euch etwa versucht hätte und -a-unsre Arbeit vergeblich würde. -a) Philipper 2, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Deshalb habe ich auch, als ich es nicht länger aushalten konnte, (einen Boten) an euch abgeschickt, um Kunde über euren Glaubensstand zu erhalten, ob nicht etwa der Versucher euch in Versuchung geführt habe und unsere Arbeit damit vergeblich werden sollte-1-. -1) o: vereitelt worden sei.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Darum, da auch ich es nicht länger aushalten konnte, sandte ich (ihn), um euren Glauben zu erfahren, ob nicht etwa der Versucher euch versucht habe und unsere Arbeit-1- vergeblich gewesen sei-a-. -1) o: Mühe. a) Galater 4, 11.
Schlachter 1952:Darum hielt ich es auch nicht mehr länger aus, sondern ließ mich nach eurem Glauben erkundigen, ob nicht etwa der Versucher euch versucht habe und unsre Arbeit umsonst gewesen sei.
Zürcher 1931:Deshalb sandte ich, da auch ich es nicht länger ertragen konnte, (den Timotheus,) um euren Glauben zu erfahren, aus Furcht, es möchte etwa der Versucher euch versucht haben und unsre Arbeit vergeblich sein. -Offenbarung 2, 10.
Luther 1912:Darum habe ich’s auch nicht länger ertragen und ausgesandt, daß ich erführe euren Glauben, auf daß nicht euch vielleicht versucht hätte der Versucher und a) unsre Arbeit vergeblich würde. - a) Philemon 2, 16.
Luther 1545 (Original):Darumb ichs auch nicht lenger vertragen, hab ich ausgesand, das ich erfüre ewren glauben, Auff das nicht euch vieleicht versucht hette der Versucher, vnd vnser erbeit vergeblich würde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum ich's auch nicht länger vertragen, hab' ich ausgesandt, daß ich erführe euren Glauben, auf daß nicht euch vielleicht versucht hätte der Versucher, und unsere Arbeit vergeblich würde.
Neue Genfer Übersetzung 2011:So kam es also, dass ich Timotheus zu euch geschickt habe. Ich konnte 'die Ungewissheit' nicht mehr ertragen und wollte erfahren, wie es mit euch steht. Meine Sorge war, dem Versucher könnte es gelungen sein, euch vom Glauben abzubringen, sodass unsere ganze Arbeit vergeblich gewesen wäre.
Albrecht 1912/1988:So schickte ich denn, weil ich es nicht mehr aushielt, zu euch-a-, um zu erfahren, wie es um euern Glauben stehe, ob euch etwa der Versucher verführt habe und unsre Arbeit vergeblich gewesen sei. -a) vgl. V. 1.2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Darum habe ich's auch nicht länger ertragen und ausgesandt, daß ich erführe euren Glauben, auf daß nicht euch vielleicht versucht hätte der Versucher und -a-unsre Arbeit vergeblich würde. -a) Philipper 2, 16.
Meister:Deshalb, da ich es nicht mehr ertragen-a- konnte, sandte ich ihn, um zu erfahren euren Glauben, ob euch etwa der Versucher versucht-b- habe und unsre Mühe-c- vereitelt würde! -a) Vers(e) 1. b) 1. Korinther 7, 5; 2. Korinther 11, 3. c) Galater 2, 2; 4, 11; Philipper 2, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Deshalb habe ich auch, als ich es nicht länger aushalten konnte, (einen Boten) an euch abgeschickt, um Kunde über euren Glaubensstand zu erhalten, ob nicht etwa der Versucher euch in Versuchung geführt habe und unsere Arbeit damit vergeblich werden sollte-1-. -1) o: vereitelt worden sei.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Darum auch, da ich es nicht länger aushalten konnte, sandte ich, um euren Glauben zu erfahren, ob nicht etwa der Versucher euch versucht habe und unsere Arbeit-1- vergeblich gewesen sei. -1) o: Mühe.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Darum, da auch ich es nicht länger -ptp-aushalten konnte, sandte ich (ihn), um euren Glauben zu erfahren, ob nicht etwa der -ptp-Versucher euch -a-versucht habe und unsere Arbeit-1- vergeblich gewesen sei-a-. -1) o: Mühe. a) Galater 4, 11.
Schlachter 1998:Darum hielt ich es auch nicht mehr länger aus, sondern erkundigte mich nach eurem Glauben-1-, ob nicht etwa der Versucher euch versucht habe und unsere Arbeit umsonst gewesen sei. -1) w: sandte, um euren Glauben zu erfahren.++
Interlinear 1979:Deswegen auch ich, nicht mehr ertragend, habe geschickt zu dem Erfahren euren Glauben, ob nicht vielleicht versucht hat euch der Versuchende und ins Leere gewesen sei unsere Mühe.
NeÜ 2016:Aus diesem Grund habe ich Timotheus zu euch geschickt. Ich wollte unbedingt erfahren, wie es um euren Glauben steht. Meine Sorge war, dass es dem Versucher gelungen sein könnte, euch zu Fall zu bringen, und unsere Arbeit vergeblich gewesen wäre.
Jantzen/Jettel 2016:Deswegen, da ich es auch nicht länger ertrug, schickte ich [ihn], um euren Glauben zu erfahren, ob nicht der Versucher euch a)versucht habe und unsere Arbeit b)vergeblich geworden sei.
a) 2. Johannes 1, 8
b) Galater 4, 11*
English Standard Version 2001:For this reason, when I could bear it no longer, I sent to learn about your faith, for fear that somehow the tempter had tempted you and our labor would be in vain.
King James Version 1611:For this cause, when I could no longer forbear, I sent to know your faith, lest by some means the tempter have tempted you, and our labour be in vain.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.