1. Timotheus 4, 2

Der erste Brief des Paulus an die Timotheus (Erster Timotheusbrief)

Kapitel: 4, Vers: 2

1. Timotheus 4, 1
1. Timotheus 4, 3

Luther 1984:verleitet durch Heuchelei der Lügenredner, die ein Brandmal in ihrem Gewissen haben.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):verführt durch das heuchlerische Gebaren von Lügenrednern, die das Brandmal der Schuld im eigenen Gewissen tragen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:durch die Heuchelei von Lügenrednern-a-, die in ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt sind, -a) Titus 1, 16; 2. Petrus 2, 1; 1. Johannes 4, 1.
Schlachter 1952:durch die Heuchelei von Lügenrednern, die in ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt sind,
Zürcher 1931:infolge der Heuchelei von Lügenrednern, die in ihrem eignen Gewissen gebrandmarkt sind, -2. Timotheus 3, 5.
Luther 1912:durch die, so in Gleisnerei Lügen reden und Brandmal in ihrem Gewissen haben,
Luther 1545 (Original):Durch die, so in gleisnerey Lügenreder sind, vnd Brandmal in jrem Gewissen haben,
Luther 1545 (hochdeutsch):durch die, so in Gleisnerei Lügenredner sind und Brandmal in ihrem Gewissen haben
Neue Genfer Übersetzung 2011:und von scheinheiligen Lügnern propagiert werden, deren Gewissen so abgestumpft ist, als wäre es mit einem glühenden Eisen ausgebrannt worden.
Albrecht 1912/1988:die von heuchlerischen Lügnern ausgehn: von Menschen, die in ihrem Gewissen (gleich Verbrechern) ein Brandmal ihrer Schuld tragen*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):durch die, so in Gleisnerei Lügen reden und Brandmal in ihrem Gewissen haben,
Meister:in Heuchelei der Lügenreden-a-, die gebrandmarkt-b- sind an dem eigenen Gewissen, -a) Matthäus 7, 15; Römer 16, 18; 2. Petrus 2, 3. b) Epheser 4, 19.
Menge 1949 (Hexapla 1997):verführt durch das heuchlerische Gebaren von Lügenrednern, die das Brandmal der Schuld im eigenen Gewissen tragen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:die in Heuchelei Lügen reden (und)-1- betreffs des eigenen Gewissens wie mit einem Brenneisen gehärtet-2- sind, -1) o. vlt: durch die Heuchelei von Lügenrednern, die. 2) o: an ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:durch die Heuchelei von Lügenrednern-a-, die in ihrem eigenen Gewissen -ppfp-gebrandmarkt sind, -a) Titus 1, 16; 2. Petrus 2, 1; 1. Johannes 4, 1.
Schlachter 1998:(die verbreitet werden) durch die Verstellungskunst von Leuten, die Betrug lehren, die in ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt sind-1-. -1) o: ein Brandmal (der Schuld) tragen.++
Interlinear 1979:aufgrund Heuchelei von Lügenrednern, Gebrandmarkten im eigenen Gewissen,
NeÜ 2021:getäuscht von scheinheiligen Lügnern, die in ihrem eigenen Gewissen gebrandmarkt sind.
Jantzen/Jettel 2016:in [der] Heuchelei von Lügenrednern, die im eigenen Gewissen gebrandmarkt sind, a)
a) Matthäus 7, 15; Titus 1, 16
English Standard Version 2001:through the insincerity of liars whose consciences are seared,
King James Version 1611:Speaking lies in hypocrisy; having their conscience seared with a hot iron;



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:4, 2: durch die Heuchelei von Lügenrednern. Oder »durch die Heuchelei von Lügnern«. Das sind menschliche Irrlehrer, die dämonische Lehren verbreiten (vgl. 1. Johannes 4, 1). Gewissen. S. Anm. zu 1, 5. gebrandmarkt. Ein medizinischer Ausdruck (kauterisiert). Die falschen Lehrer können ihre heuchlerischen Lügen lehren, weil ihr Gewissen so abgestumpft ist (vgl. Epheser 4, 19), als habe das Brenneisen der dämonischen Verführung alle Gefühlsnerven versengt und vernarbt.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Timotheus 4, 2
Sermon-Online