Titus 2, 15

Der Brief des Paulus an die Titus (Titusbrief)

Kapitel: 2, Vers: 15

Titus 2, 14
Titus 3, 1

Luther 1984:Das sage und ermahne und weise zurecht mit ganzem Ernst. -a-Niemand soll dich verachten. -a) 1. Timotheus 4, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dies trage ihnen vor, dazu ermahne sie und rede ihnen mit allem Nachdruck ins Gewissen: laß dich (dabei) von niemand geringschätzig behandeln-1-! -1) w: niemand soll dich verachten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dies rede und ermahne und überführe mit allem Nachdruck-a-! Niemand soll dich verachten-b-! -a) 2. Timotheus 4, 2. b) 1. Timotheus 4, 12.
Schlachter 1952:Solches rede und schärfe ein mit allem Ernst. Niemand verachte dich!
Zürcher 1931:Dies rede und ermahne und erweise mit aller Entschiedenheit; niemand soll dich missachten! -1. Timotheus 4, 11.12.
Luther 1912:Solches rede und ermahne und strafe mit ganzem Ernst. a) Laß dich niemand verachten. - a) 1. Timotheus 4, 12.
Luther 1545 (Original):Solches rede vnd ermane, vnd straffe mit gantzem ernst. Las dich niemand verachten. -[Ernst] Das ist, Das sie wissen, Es sey Gottes gebot, vnd kein schertz, Er wolle es ernstlich haben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Solches rede und ermahne und strafe mit ganzem Ernst. Laß dich niemand verachten!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Das sind die Dinge, die du lehren sollst. Ermahne und weise zurecht, 'wo es nötig ist'. Tu es mit allem Nachdruck! Niemand hat das Recht, dich geringschätzig zu behandeln.
Albrecht 1912/1988:Das ist es, was du reden sollst. Ermahne und weise zurecht mit allem Nachdruck! Tritt so auf, daß niemand wagt, dich verächtlich zu behandeln!+ ---- -- --- ELBERFELDER/Titus 3 -+ --- MENGE/Titus 3 -+ --- ALBRECHT/Titus 3 -
Luther 1912 (Hexapla 1989):Solches rede und ermahne und strafe mit gutem Ernst. -a-Laß dich niemand verachten. -a) 1. Timotheus 4, 12.
Meister:Dieses rede und ermahne und überführe mit aller Eindringlichkeit-a-; niemand soll dich verachten-b-! -a) 2. Timotheus 4, 2. b) 1. Timotheus 4, 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dies trage ihnen vor, dazu ermahne sie und rede ihnen mit allem Nachdruck ins Gewissen: laß dich (dabei) von niemand geringschätzig behandeln-1-! -1) w: niemand soll dich verachten.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Dieses rede und ermahne und überführe mit aller Machtvollkommenheit. Laß dich niemand verachten.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Dies rede und ermahne und überführe mit allem Nachdruck-a-! Niemand soll dich verachten-b-! -a) 2. Timotheus 4, 2. b) 1. Timotheus 4, 12.
Schlachter 1998:Diese Dinge sollst du lehren-1- und mit allem Nachdruck ermahnen und zurechtweisen-2-. Niemand soll dich geringschätzen! -1) o: reden. 2) o: überführen, ans Licht bringen.++
Interlinear 1979:Dieses rede und mahne und weise zurecht mit allem Nachdruck! Niemand dich verachte!
NeÜ 2016:So sollst du zu ihnen reden, sie ermahnen und zurechtweisen. Rede ihnen mit allem Nachdruck ins Gewissen und lass dich von niemand geringschätzig behandeln.
Jantzen/Jettel 2016:a)Dieses rede! Und rufe auf! Und weise zurecht mit allem fordernden ‹Nachdruck›. Niemand b)missachte dich! 1)
a) 2. Timotheus 4, 2
b) 1. Timotheus 4, 12
1) Die griech. Verben stehen im Imperativ Präsens und betonen eine fortdauernde Handlung.
English Standard Version 2001:Declare these things; exhort and rebuke with all authority. Let no one disregard you.
King James Version 1611:These things speak, and exhort, and rebuke with all authority. Let no man despise thee.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.