Philemon 1, 1

Der Brief des Paulus an die Philemon (Philemonbrief)

Kapitel: 1, Vers: 1

Titus 3, 15
Philemon 1, 2

Luther 1984:PAULUS, ein -a-Gefangener Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, an Philemon, den Lieben, unsern Mitarbeiter, -a) Epheser 3, 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ICH, Paulus, ein Gefangener (um) Christi Jesu (willen), und der Bruder Timotheus senden dem geliebten Philemon, unserm Mitarbeiter,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:PAULUS, ein Gefangener Christi Jesu-a-, und Timotheus, der Bruder-b-, Philemon, dem Geliebten und unserem Mitarbeiter, -a) Epheser 3, 1. b) Kolosser 1, 1.
Schlachter 1952:PAULUS, ein Gebundener Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, an Philemon, den geliebten und unsren Mitarbeiter;
Zürcher 1931:PAULUS, ein Gefangener um Christi Jesu willen, und (unser) Bruder Timotheus an Philemon, unsern Geliebten und Mitarbeiter, -Epheser 3, 1; 4, 1.
Luther 1912:Paulus, der a) Gebundene Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, Philemon, dem Lieben und unserm Gehilfen, - a) Epheser 3, 1.
Luther 1545 (Original):Paulus der gebunden Christi Jhesu, vnd Timotheus der Bruder. Philemoni dem Lieben vnd vnserm Gehülffen,
Luther 1545 (hochdeutsch):Paulus, der Gebundene Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder: Philemon, dem Lieben und unserm Gehilfen,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Paulus, für sein Bekenntnis zu Jesus Christus im Gefängnis, an seinen lieben Freund Philemon. Zusammen mit dem Bruder Timotheus 'grüße ich dich', unseren Mitarbeiter,
Albrecht 1912/1988:PAULUS, der im Dienste Christi Jesu in Ketten liegt, und der Bruder Timotheus, wir entbieten unserm geliebten Mitarbeiter Philemon,
Luther 1912 (Hexapla 1989):PAULUS, der -a-Gebundene Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, Philemon, dem Lieben und unserm Gehilfen, -a) Epheser 3, 1.
Meister:PAULUS, ein Gebundener-a- Christi Jesu, und der Bruder Timotheus unserm Geliebten und Mitarbeiter-b- Philemon -a) Epheser 3, 1; 4, 1; 2. Timotheus 1, 8; Vers(e) 9. b) Philipper 2, 25.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ICH, Paulus, ein Gefangener (um) Christi Jesu (willen), und der Bruder Timotheus senden dem geliebten Philemon, unserm Mitarbeiter,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Paulus, ein Gefangener Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, Philemon, dem Geliebten und unserem Mitarbeiter-1-, -1) o: unserem Geliebten und Mitarbeiter.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:PAULUS, ein Gefangener Christi Jesu-a-, und Timotheus, der Bruder-b-, Philemon, dem Geliebten und unserem Mitarbeiter, -a) Epheser 3, 1. b) Kolosser 1, 1.
Schlachter 1998:Paulus, ein Gefangener des Christus Jesus, und Timotheus, der Bruder, an Philemon, unseren geliebten Mitarbeiter;
Interlinear 1979:Paulus, Gefangener Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder, an Philemon, den Geliebten unseren Mitarbeiter,
NeÜ 2016:Ein Bild christlicher Vergebung: (Ein Mitarbeiter des Paulus, Tychikus, brach wahrscheinlich noch im Jahr 60 n. Chronik von Rom auf und nahm den Epheserbrief, den Kolosserbrief und den entlaufenen Sklaven Onesimus mit nach Kleinasien. Für Onesimus gab Paulus ein Begleitschreiben an dessen Herrn Philemon mit. In diesem Brief setzte sich Paulus mit großer seelsorgerlicher Weisheit bei seinem Freund Philemon für dessen entlaufenen Sklaven Onesimus ein.)Wie Paulus Philemon bittet, einen entlaufenen Sklaven, der inzwischen Christ geworden ist, als Bruder wieder aufzunehmen. Es schreiben Paulus, der für Jesus Christus im Gefängnis sitzt, und Timotheus, der Bruder. An Philemon, unseren geliebten Mitarbeiter,
Jantzen/Jettel 2016:Paulus, Gebundener Christi Jesu, und Timotheus, der Bruder Philemon, dem Geliebten und unserem Mitarbeiter, a)
a) Epheser 3, 1*
English Standard Version 2001:Paul, a prisoner for Christ Jesus, and Timothy our brother,To Philemon our beloved fellow worker
King James Version 1611:Paul, a prisoner of Jesus Christ, and Timothy [our] brother, unto Philemon our dearly beloved, and fellowlabourer,



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.