2. Petrus 3, 6

Der zweite Brief des Petrus (Zweiter Petrusbrief)

Kapitel: 3, Vers: 6

2. Petrus 3, 5
2. Petrus 3, 7

Luther 1984:dennoch wurde damals die Welt dadurch in der Sintflut vernichtet.-a- -a) 2. Petrus 2, 5; 1. Mose 7, 21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und eben deshalb-1- ist die damalige Welt im Wasser durch Überflutung zugrunde gegangen. -1) aÜs: durch diese (nämlich durch das Wort Gottes und das Wasser).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:durch welche-1- die damalige Welt, vom Wasser überschwemmt, unterging-a-. -1) bezieht sich auf «Wasser» in V. 5. a) 1. Mose 1, 2.
Schlachter 1952:und daß durch diese die damalige Welt infolge einer Wasserflut zugrunde ging.
Zürcher 1931:und dass (hinwiederum) auf dieses hin die damalige Welt mit Wasser überschwemmt wurde und zugrunde ging. -2. Petrus 2, 5; 1. Mose 7, 4.17-21.
Luther 1912:dennoch ward zu der Zeit die Welt durch dieselben mit der Sintflut verderbt. - 2. Petr. 2, 5; 1. Mose 7, 21.
Luther 1545 (Original):Dennoch ward zu der zeit, die Welt durch dieselbigen mit der Sindflut verderbet. -[Dieselbigen] Wort vnd wasser.
Luther 1545 (hochdeutsch):Dennoch ward zu der Zeit die Welt durch dieselbigen mit der Sintflut verderbet.
Neue Genfer Übersetzung 2011:'Und es entgeht ihnen, dass' diese damalige Welt vernichtet wurde, und zwar ebenfalls auf Gottes Wort hin und ebenfalls mit Hilfe von Wasser – dem Wasser der großen Flut. [Kommentar: 1.Mose 6–8.]
Albrecht 1912/1988:Und doch ging gerade durch diese beiden* die damalige Welt* an einer Wasserflut zugrunde-1-. -1) indem der Himmel Regen herabsandte und die Erde die Brunnen der großen Tiefe aufbrechen ließ (1. Mose 7, 11).
Luther 1912 (Hexapla 1989):dennoch ward zu der Zeit die Welt durch dieselben mit der Sintflut verderbt. -2. Petrus 2, 5; 1. Mose 7, 21.
Meister:wodurch die damalige Welt, von Wasser überflutet, zugrunde ging. -1. Mose 7, 11.21-23; 2. Petrus 2, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und eben deshalb-1- ist die damalige Welt im Wasser durch Überflutung zugrunde gegangen. -1) aÜs: durch diese (nämlich durch das Wort Gottes und das Wasser).
Nicht revidierte Elberfelder 1905:durch welche-1- die damalige Welt, vom Wasser überschwemmt, unterging. -1) bezieht sich auf «Wasser» in V. 5.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:durch welche-1- die damalige Welt, vom Wasser -ptap-überschwemmt, unterging-a-. -1) bezieht sich auf «Wasser» in V. 5. a) 1. Mose 1, 2.
Schlachter 1998:und daß durch diese die damalige Welt infolge einer Wasserflut zugrundeging.
Interlinear 1979:durch welche die damalige Welt, von Wasser überschwemmt, zugrunde ging;
NeÜ 2016:Dennoch wurde die Welt damals bei der großen Flut auf Gottes Wort hin durch Wasser überschwemmt und vernichtet.
Jantzen/Jettel 2016:durch welche [Wasser] die damalige Welt, von Wassern überflutet, zugrunde ging. a)
a) 2. Petrus 2, 5
English Standard Version 2001:and that by means of these the world that then existed was deluged with water and perished.
King James Version 1611:Whereby the world that then was, being overflowed with water, perished:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.