1. Johannes 2, 10

Das Evangelium nach Johannes (Johannesevangelium)

Kapitel: 2, Vers: 10

1. Johannes 2, 9
1. Johannes 2, 11

Luther 1984:Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und durch ihn kommt niemand zu Fall.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wer seinen Bruder liebt, der ist dauernd im Licht, und kein Anstoß-1- ist in ihm vorhanden. -1) o: Anlaß zum Straucheln, nämlich von Gott abtrünnig zu werden und aus der Wahrheit abzuirren.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wer seinen Bruder liebt, bleibt im Licht, und nichts Anstößiges-1- ist in ihm. -1) o: kein Ärgernis, o: kein Anlaß zur Sünde.
Schlachter 1952:Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und nichts Anstößiges ist an ihm;
Zürcher 1931:Wer seinen Bruder liebt, bleibt im Lichte, und nichts Anstössiges ist an ihm.
Luther 1912:Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und ist kein Ärgernis bei ihm.
Luther 1545 (Original):Wer seinen Bruder liebet, der bleibet im Liecht, vnd ist kein Ergernis bey jm.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wer seinen Bruder liebet, der bleibet Licht,und ist kein Ärgernis bei ihm.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Doch wer seine Geschwister liebt, 'lebt im Licht und' bleibt im Licht, und nichts kann ihn zu Fall bringen.
Albrecht 1912/1988:Wer seinen Bruder liebhat, der ist fort und fort im Licht, und in seinem Geiste ist nichts, das ihn zu Fall bringen könnte.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Wer seinen Bruder liebt, der bleibt im Licht, und ist kein Ärgernis bei ihm.
Meister:Wer da seinen Bruder liebt-a-, bleibt in dem Licht, und ein Ärgernis-b- ist nicht in ihm. -a) 1. Johannes 3, 14. b) 2. Petrus 1, 7.10.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wer seinen Bruder liebt, der ist dauernd im Licht, und kein Anstoß-1- ist in ihm vorhanden. -1) o: Anlaß zum Straucheln, nämlich von Gott abtrünnig zu werden und aus der Wahrheit abzuirren.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wer seinen Bruder liebt, bleibt in dem Lichte, und kein Ärgernis-1- ist in ihm. -1) o: kein Anlaß zum Anstoß.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wer seinen Bruder -ptp-liebt, bleibt im Licht, und nichts Anstößiges-1- ist in ihm. -1) o: kein Ärgernis, o: kein Anlaß zur Sünde.
Schlachter 1998:Wer seinen Bruder liebt-1-, der bleibt im Licht, und nichts Anstößiges-2- ist in ihm; -1) d.h. mit selbstloser, gebender Liebe liebt (gr. -+agapao-); so auch im folgenden, wo nicht durch Anm. anders angezeigt. 2) o: kein Anstoß zur Sünde.++
Interlinear 1979:Der Liebende seinen Bruder im Licht bleibt, und ein Makel an ihm nicht ist;
NeÜ 2016:Doch wer seine Geschwister liebt, lebt im Licht und dort gibt es nichts, was ihn zu Fall bringen kann.
Jantzen/Jettel 2016:Wer seinen Bruder liebt 1), bleibt 2) im Licht, und in ihm ist nicht ein Fallstrick, ‹ein Anlass zum Stolpern›. a)
a) 1. Johannes 3, 14*; 4, 12; Römer 14, 13; 2. Petrus 1, 10; Psalm 119, 165
1) ‹im fortdauernden Sinne› liebt; w.: Der seinen Bruder ‹beständig› Liebende
2) a. im Sinne von: wohnt
English Standard Version 2001:Whoever loves his brother abides in the light, and in him there is no cause for stumbling.
King James Version 1611:He that loveth his brother abideth in the light, and there is none occasion of stumbling in him.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.