Offenbarung 3, 20

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 3, Vers: 20

Offenbarung 3, 19
Offenbarung 3, 21

Luther 1984:Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich hineingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.-a- -a) Johannes 14, 23.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür auftut, so werde ich bei ihm eintreten und das Mahl mit ihm halten und er mit mir.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an-a-; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, zu dem werde ich hineingehen und mit ihm essen, und er mit mir. -a) Hoheslied 5, 2.
Schlachter 1952:Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Nachtmahl mit ihm einnehmen und er mit mir.
Zürcher 1931:Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, werde ich zu ihm hineingehen und das Mahl mit ihm halten und er mit mir. -Lukas 12, 36;. Johannes 14, 23.
Luther 1912:Siehe, a) ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, b) zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. - a) Lukas 12, 36. b) Johannes 14, 23.
Luther 1545 (Original):Sihe, Ich stehe fur der Thür, vnd klopffe an, So jemand meine Stim hören wird, vnd die thür auffthun, zu dem werde ich eingehen, vnd das Abendmal mit jm halten, vnd er mit mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Merkst du nicht, dass ich vor der Tür stehe und anklopfe? Wer meine Stimme hört und mir öffnet, zu dem werde ich hineingehen, und wir werden miteinander essen ich mit ihm und er mit mir.
Albrecht 1912/1988:Sieh, ich stehe vor der Tür und klopfe an-a-. Wer meine Stimme hört und mir die Tür öffnet, bei dem will ich einkehren und das Mahl mit ihm halten, und er mit mir-1-. -1) den will ich nicht richten, sondern reichlich segnen, er soll volle Gemeinschaft mit mir haben. a) Hoheslied 5, 2.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Siehe, -a-ich stehe vor der Tür und klopfe an. So jemand meine Stimme hören wird und die Tür auftun, -b-zu dem werde ich eingehen und das Abendmahl mit ihm halten und er mit mir. -a) Lukas 12, 36. b) Johannes 14, 23.
Meister:Siehe, Ich stehe an der Türe und klopfe-a- an; wer auf Meine Stimme-b- hört und die Türe auftut, zu dem werde Ich hineingehen-c- und das Mahl mit ihm halten und er mit Mir! -a) Hoheslied 5, 2. b) Lukas 12, 37. c) Johannes 14, 23.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür auftut, so werde ich bei ihm eintreten und das Mahl mit ihm halten und er mit mir.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an; wenn jemand meine Stimme hört und die Tür auftut, zu dem werde ich eingehen und das Abendbrot mit ihm essen, und er mit mir.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an-a-; wenn jemand meine Stimme -ka-hört und die Tür -ka-öffnet, zu dem werde ich hineingehen und mit ihm essen, und er mit mir. -a) Hoheslied 5, 2.
Schlachter 1998:Siehe, ich stehe vor der Tür und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hört und die Tür öffnet, so werde ich zu ihm hineingehen und das Mahl-1- mit ihm essen und er mit mir. -1) o: Abendmahl; das zugrundeliegende grW. bez. allg. die Abendmahlzeit, aber auch das Mahl des Herrn (1. Korinther 11, 20).++
Interlinear 1979:Siehe, ich stehe an der Tür und klopfe an; wenn jemand hört meine Stimme und öffnet die Tür, und ich werde hineingehen zu ihm und werde essen mit ihm und er mit mir.
NeÜ 2021:Merkst du nicht, dass ich vor der Tür stehe und anklopfe? Wer mich rufen hört und mir öffnet, zu dem gehe ich hinein und wir werden miteinander essen - ich mit ihm und er mit mir.
Jantzen/Jettel 2016:Siehe: Ich habe mich a)vor die Tür gestellt und klopfe an. Wenn jemand meine Stimme hören und die Tür b)öffnen wird, werde ich zu ihm hineingehen und mit ihm Mahl halten und er mit mir.
a) Sprüche 23, 26; Epheser 3, 17
b) Offenbarung 3, 7
English Standard Version 2001:Behold, I stand at the door and knock. If anyone hears my voice and opens the door, I will come in to him and eat with him, and he with me.
King James Version 1611:Behold, I stand at the door, and knock: if any man hear my voice, and open the door, I will come in to him, and will sup with him, and he with me.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 20: ich stehe vor der Tür und klopfe an. Im Gegensatz zur üblichen Interpretation, dass Christus hier an der Herzenstür einer Person klopfe, macht der Kontext vielmehr deutlich, dass der Herr versucht, in diese Gemeinde hineinzukommen, die seinen Namen trägt, in der es aber keinen einzigen wahren Gläubigen gibt. Er klopfte mit diesem scharfen Brief an. Wenn ein Gemeindeangehöriger seinen geistlichen Bankrott einsieht und mit rettendem Glauben reagiert, wird Christus in die Gemeinde hineinkommen. 3, 21 überwindet. Alle wahren Christen (s. Anm. zu 2, 7). mit mir auf meinem Thron zu sitzen. Ein bildhafter Ausdruck, der bedeutet, dass die Gläubigen als Mitherrscher mit Christus Anteil haben an seinen Privilegien und seiner Autorität (1, 6; Matthäus 19, 28; Lukas 22, 29.30).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 3, 20
Sermon-Online