Offenbarung 9, 1

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 9, Vers: 1

Offenbarung 8, 13
Offenbarung 9, 2

Luther 1984:Und der fünfte Engel blies seine Posaune; und ich sah einen Stern, gefallen vom Himmel auf die Erde; und ihm wurde der Schlüssel zum Brunnen des Abgrunds-1- gegeben. -1) in der Offenbarung Gefängnis des Teufels und der abtrünnigen Geister (vgl. Lukas 8, 31).
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):UND der fünfte Engel stieß in die Posaune: da sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war; und der Schlüssel zum Schlund-1- des Abgrundes-2- wurde ihm gegeben. -1) o: Schacht. 2) = der Hölle.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND der fünfte Engel posaunte: und ich sah einen Stern, (der) vom Himmel-a- auf die Erde gefallen (war); und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlund des Abgrundes gegeben-b-. -a) Offenbarung 6, 13. b) Offenbarung 20, 1; 2. Petrus 2, 4.
Schlachter 1952:Und der fünfte Engel posaunte; und ich sah einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war, und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlunde des Abgrunds gegeben.
Zürcher 1931:Und der fünfte Engel posaunte; da sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war, und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlunde der Unterwelt gegeben. -Offenbarung 8, 10; 20, 1.
Luther 1912:Und der fünfte Engel posaunte: und ich sah a) einen Stern, gefallen vom Himmel auf die Erde; und ihm ward b) der Schlüssel zum Brunnen des Abgrunds gegeben. - a) Offenbarung 8, 10. b) Offenbarung 20, 1.
Luther 1545 (Original):Vnd der fünffte Engel posaunete, Vnd ich sahe einen Sternen gefallen vom Himel auff die Erden, vnd jm ward der Schlüssel zum brunnen des Abgrunds gegeben. -[Der fünffte Engel] Das erste Weh, Das ist der grosse Ketzer Arius, der Christum nicht gleubet, das er Gott sey.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und der fünfte Engel posaunete. Und ich sah einen Stern, gefallen vom Himmel auf die Erde, und ihm ward der Schlüssel zum Brunnen des Abgrunds gegeben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Daraufhin blies der fünfte Engel seine Posaune. Ich sah einen Stern, der vom Himmel auf die Erde herabgestürzt war. Diesem Stern wurde der Schlüssel zu dem Schacht gegeben, der in den Abgrund hinunterführt.
Albrecht 1912/1988:Nun stieß der fünfte Engel in die Posaune. Da sah ich einen Stern, der war vom Himmel her gefallen auf die Erde, und er empfing den Schlüssel zu dem Brunnen des Abgrunds-1-. -1) wo die bösen Geister wohnen (Lukas 8, 31).
Luther 1912 (Hexapla 1989):UND der fünfte Engel posaunte: und ich sah -a-einen Stern, gefallen vom Himmel auf die Erde; und ihm ward -b-der Schlüssel zum Brunnen des -1-Abgrunds gegeben. -1) -+Abgrund-, in der Offenbarung. Johannes Ort des Teufels und der bösen Geister (Lukas 8, 31: Tiefe); im AT Totenreich (s. Hölle). a) Offenbarung 8, 10. b) Offenbarung 20, 1.
Meister:UND der fünfte Engel posaunte: Und ich sah einen Stern aus dem Himmel, gefallen-a- auf die Erde, und es wurde ihm gegeben der Schlüssel des Brunnens des Abgrunds-b-. -a) Lukas 10, 18; Offenbarung 8, 10. b) Lukas 8, 31; Offenbarung 17, 8; 20, 1; Vers(e) 2.11.
Menge 1949 (Hexapla 1997):UND der fünfte Engel stieß in die Posaune: da sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war; und der Schlüssel zum Schlund-1- des Abgrundes-2- wurde ihm gegeben. -1) o: Schacht. 2) = der Hölle.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und der fünfte Engel posaunte: und ich sah einen Stern, (der) vom Himmel auf die Erde gefallen (war); und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlunde des Abgrundes gegeben.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:UND der fünfte Engel posaunte: und ich sah einen Stern, (der) vom Himmel-a- auf die Erde -ppf-gefallen (war); und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlund des Abgrundes gegeben-b-. -a) Offenbarung 6, 13. b) Offenbarung 20, 1; 2. Petrus 2, 4.
Schlachter 1998:Und der fünfte Engel stieß in die Posaune; und ich sah einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war, und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlund des Abgrunds gegeben.
Interlinear 1979:Und der fünfte Engel posaunte: Und ich sah einen Stern vom Himmel gefallen auf die Erde, und gegeben wurde ihm der Schlüssel zum Schacht zum Abgrund,
NeÜ 2016:Nachdem der fünfte Engel die Posaune geblasen hatte, sah ich einen Stern, der vom Himmel auf die Erde gestürzt war. Dieser Stern erhielt den Schlüssel zum Schacht in den Abgrund
Jantzen/Jettel 2016:Und der fünfte Bote* posaunte. Und ich sah einen a)Stern, der vom Himmel auf die Erde gefallen war. Und es wurde ihm der Schlüssel zum Schlund des b)Abgrundes gegeben.
a) Offenbarung 8, 10; Jesaja 14, 12; 2. Thessalonicher 2, 7*
b) Offenbarung 9, 11*; 20, 1
English Standard Version 2001:And the fifth angel blew his trumpet, and I saw a star fallen from heaven to earth, and he was given the key to the shaft of the bottomless pit.
King James Version 1611:And the fifth angel sounded, and I saw a star fall from heaven unto the earth: and to him was given the key of the bottomless pit.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 1: einen Stern … vom Himmel. Im Gegensatz zu den anderen herabgestürzten Sternen (6, 13; 8, 8) handelt es sich bei diesem um ein Engelwesen (vgl. V. 2) – wahrscheinlich um Satan selbst (V. 4; 12, 7; s. Anm. zu Jesaja 14, 12-15; Lukas 10, 18). Schlund des Abgrunds. Dieser Ausdruck (wörtl. »Schacht des Abgrunds«) wird siebenmal in der Offenbarung erwähnt und bezieht sich immer auf den Ort, an dem ein Teil der Dämonen festgehalten und gefangen ist, den Ort schlimmster Qual und Isolation (V. 1.2.11; 11, 7; 17, 8; 20, 1.3; s. Anm. zu Lukas 8, 31; 2. Petrus 2, 4; Judas 6, 7).


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 9, 1
Sermon-Online