Lukas 10, 18

Das Evangelium nach Lukas (Lukasevangelium)

Kapitel: 10, Vers: 18

Lukas 10, 17
Lukas 10, 19

Luther 1984:Er sprach aber zu ihnen: Ich sah den Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz.-a- -a) Johannes 12, 31; Offenbarung 12, 8.9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da antwortete er ihnen: «Ich habe den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel herabgestürzt gesehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er sprach aber zu ihnen: Ich schaute den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen-a-. -a) Offenbarung 12, 9.
Schlachter 1952:Da sprach er zu ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen.
Schlachter 1998:Da sprach er zu ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom-1- Himmel fallen. -1) w: aus dem Himmel (vgl. Offenbarung 12, 7-9).++
Schlachter 2000 (05.2003):Da sprach er zu ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen.
Zürcher 1931:Da sprach er zu ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen. -Johannes 12, 31; Offenbarung 12, 8.9; Jesaja 14, 12.
Luther 1912:Er sprach aber zu ihnen: Ich sah wohl den Satanas vom Himmel fallen wie einen Blitz. - Johannes 12, 31; Offenbarung 12, 8.9.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Er sprach aber zu ihnen: Ich sah wohl den Satanas vom Himmel fallen wie einen Blitz. -Johannes 12, 31; Offenbarung 12, 8.9.
Luther 1545 (Original):Er sprach aber zu jnen, Ich sahe wol den Satanas vom Himel fallen, als einen blitz.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er sprach aber zu ihnen: Ich sah wohl den Satanas vom Himmel fallen als einen Blitz.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Da sagte Jesus zu ihnen: »Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen.
Albrecht 1912/1988:Er antwortete ihnen: «Ja, ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen-a-*. -a) Offenbarung 12, 7-9.
Meister:Er sprach aber zu ihnen: «Ich schaute den Satan-a- wie einen Blitz aus dem Himmel stürzen. -a) Johannes 12, 31; 16, 11; Offenbarung 9, 1; 12, 8.9.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Da antwortete er ihnen: «Ich habe den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel herabgestürzt gesehen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Er sprach aber zu ihnen: Ich schaute den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Er sprach aber zu ihnen: Ich -ipf-schaute den Satan wie einen Blitz vom Himmel -pta-fallen-a-. -a) Offenbarung 12, 9.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Er sagte nun ihnen: Ich war den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel fallen sehend.
Interlinear 1979:Er sagte aber zu ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallend.
NeÜ 2021:Jesus sagte ihnen: Ich sah den Satan wie einen Blitz vom Himmel fallen.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Aber er sagte zu ihnen: Ich schaute den Satan wie einen Blitz aus dem Himmel fallen.
-Parallelstelle(n): Johannes 12, 31; Johannes 16, 11; Hebräer 2, 14; Römer 16, 20
English Standard Version 2001:And he said to them, I saw Satan fall like lightning from heaven.
King James Version 1611:And he said unto them, I beheld Satan as lightning fall from heaven.
Robinson-Pierpont 2022:Εἶπεν δὲ αὐτοῖς, Ἐθεώρουν τὸν Σατανᾶν ὡς ἀστραπὴν ἐκ τοῦ οὐρανοῦ πεσόντα.
Franz Delitzsch 11th Edition:וַיֹּאמֶר אֲלֵיהֶם רָאִיתִי אֶת־הַשָּׂטָן נֹפֵל כַּבָּרָק מִן־הַשָּׁמָיִם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Das Imperfekt ἐθεώρουν („ich war sehend“) zeigt, dass Jesus den Vorgang die ganze Zeit über beobachtete. Jesus könnte sich mit einer Art prophetischen Perfekt auf den Sturz Satans in der Offenbarung beziehen, wenn dieser auf die Erde geworfen wird bzw. auf den Sturz Satans am Anfang.
John MacArthur Studienbibel:10, 18: Ich sah den Satan … fallen. In diesem Zusammenhang meinte Jesus wohl: »Wundert euch nicht darüber, dass die Dämonen euch unterworfen sind, denn ich sah, wie ihr Befehlshaber aus dem Himmel geworfen wurde. Daher überrascht es nicht, wenn seine Untertanen auf der Erde ausgetrieben werden. Schließlich bin ich die Quelle der Autorität, die sie euch unterworfen hat« (V. 19). Möglicherweise beabsichtigte er damit auch eine sanfte Warnung vor Stolz und damit vor der Ursache für Satans Fall (vgl. 1. Timotheus 3, 6). Zu einer Erklärung zum Fall Satans s. Anm. zu Jesaja 14, 12-14; Hesekiel 28, 12-15.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Lukas 10, 18
Sermon-Online