Offenbarung 17, 8

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 17, Vers: 8

Offenbarung 17, 7
Offenbarung 17, 9

Luther 1984:Das Tier, das du gesehen hast, ist gewesen und ist jetzt nicht und wird wieder aufsteigen aus dem Abgrund und wird in die Verdammnis fahren. Und es werden sich wundern, die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen im Buch des Lebens vom Anfang der Welt an, wenn sie das Tier sehen, daß es gewesen ist und jetzt nicht ist und wieder sein wird.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Das Tier, das du gesehen hast, ist (schon früher) dagewesen und ist (jetzt) nicht mehr (da); doch wird es aus dem Abgrund wieder heraufsteigen und ins Verderben fahren; da werden dann die Bewohner der Erde sich verwundern, die, deren Name nicht eingeschrieben steht im Buch des Lebens seit Grundlegung der Welt, wenn sie sehen, daß das Tier (schon früher) dagewesen war und (jetzt) nicht mehr da ist und (nunmehr) wieder da sein wird.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht und wird aus dem Abgrund heraufsteigen-a- und geht ins Verderben-b-; und die Bewohner der Erde, deren Namen nicht im Buch des Lebens geschrieben sind-c- von Grundlegung der Welt an, werden sich wundern, wenn sie das Tier sehen-d-, daß es war und nicht ist und da sein wird. -a) Offenbarung 11, 7. b) Offenbarung 19, 20. c) Offenbarung 3, 5.10. d) Offenbarung 13, 3.
Schlachter 1952:Das Tier, welches du gesehen hast, war und ist nicht mehr, und es wird aus dem Abgrund heraufkommen und ins Verderben laufen; und die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben sind im Buche des Lebens von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, daß es war und nicht ist und da sein wird.
Zürcher 1931:Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht und wird (wieder) heraufkommen aus der Unterwelt und geht hin ins Verderben; und die Bewohner der Erde, deren Name von Grundlegung der Welt an nicht geschrieben steht im Buch des Lebens, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, dass es war und nicht ist und (wieder) dasein wird. -Offenbarung 13, 1-8.
Luther 1912:Das Tier, das du gesehen hast, a) ist gewesen und b) ist nicht und wird wiederkommen aus dem Abgrund und wird fahren in die Verdammnis, und es werden sich verwundern, die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen in dem c) Buch des Lebens von Anfang der Welt, wenn sie sehen das Tier, daß es gewesen ist und nicht ist und dasein wird. - a) Offenbarung 13, 1.2. b) Offenbarung 13, 3. c) Offenbarung 3, 5.
Luther 1545 (Original):Das Thier, das du gesehen hast, ist gewesen, vnd ist nicht, vnd wird wider komen aus dem Abgrund, vnd wird faren ins Verdamnis, Vnd werden sich verwundern, die auff Erden wonen, der namen nicht geschrieben stehen in dem buch des Lebens von anfang der Welt, wenn sie sehen das Thier, das es gewesen ist, vnd nicht ist, wiewol es doch ist. -[Das Thier etc.] Das Römisch Reich ist, vnd ist doch nicht, Denn es ist nicht das gantze, sondern ist nach seinem Fall durch den Bapst wider auffbracht.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das Tier, das du gesehen hast, ist gewesen und ist nicht und wird wiederkommen aus dem Abgrund und wird fahren in die Verdammnis, und werden sich verwundern, die auf Erden wohnen (deren Namen nicht geschrieben stehen in dem Buch des Lebens von Anfang der Welt), wenn sie sehen das Tier, daß es gewesen ist und nicht ist, wiewohl es doch ist.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Das Tier, das du gesehen hast, war schon einmal da, und obwohl es jetzt nicht mehr da ist, wird es wieder aus dem Abgrund heraufsteigen, doch nur, um dann endgültig ins Verderben zu gehen. Alle Bewohner der Erde alle außer denen, deren Namen seit der Erschaffung der Welt im Buch des Lebens eingetragen sind- werden fassungslos sein vor Staunen, wenn sie das Tier wiederkommen sehen, das schon einmal da war und gegenwärtig nicht da ist.
Albrecht 1912/1988:Das Tier, das du gesehn, ist schon früher dagewesen und ist jetzt nicht mehr. Doch wird es wieder aus dem Abgrund steigen, und dann geht es für immer ins Verderben**. Alle Erdbewohner, deren Namen nicht seit Anbeginn der Welt im Lebensbuch geschrieben stehn, werden staunen, wenn sie das Tier erblicken. Denn es ist schon früher dagewesen, ist jetzt nicht mehr und soll doch wieder dasein.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Das Tier, das du gesehen hast, -a-ist gewesen und -b-ist nicht und wird wiederkommen aus dem Abgrund und wird fahren in die Verdammnis, und es werden sich verwundern, die auf Erden wohnen, deren Namen nicht geschrieben stehen in dem -c-Buch des Lebens von Anfang der Welt, wenn sie sehen das Tier, daß es gewesen ist und nicht ist und dasein wird. -a) Offenbarung 13, 1.2. b) Offenbarung 13, 3. c) Offenbarung 3, 5.
Meister:Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht, und es wird heraufsteigen aus dem Abgrund-a- und ins Verderben-b- hingehen; und es werden sich wundern-c-, die auf der Erde wohnen, deren Name nicht-d- geschrieben steht in dem Buche des Lebens seit Grundlegung der Welt, wenn sie das Tier sehen, das war und nicht ist und (wieder) da sein wird. -a) Offenbarung 11, 7; 13, 1. b) Offenbarung 13, 10; Vers(e) 11. c) Offenbarung 13, 3. d) Offenbarung 13, 8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Das Tier, das du gesehen hast, ist (schon früher) dagewesen und ist (jetzt) nicht mehr (da); doch wird es aus dem Abgrund wieder heraufsteigen und ins Verderben fahren; da werden dann die Bewohner der Erde sich verwundern, die, deren Name nicht eingeschrieben steht im Buch des Lebens seit Grundlegung der Welt, wenn sie sehen, daß das Tier (schon früher) dagewesen war und (jetzt) nicht mehr da ist und (nunmehr) wieder da sein wird.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Das Tier, welches du sahest, war und ist nicht und wird aus dem Abgrund heraufsteigen-1- und ins Verderben gehen; und die auf der Erde wohnen, deren Namen nicht in dem Buche des Lebens geschrieben sind von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, daß es war und nicht ist und da sein-2- wird. -1) o: steht im Begriff . . . heraufzusteigen. 2) o: kommen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht und wird aus dem Abgrund heraufsteigen-a- und -idp-geht ins Verderben-b-; und die -ptp-Bewohner der Erde, deren Namen nicht im Buch des Lebens -idpp-geschrieben sind-c- von Grundlegung der Welt an, werden sich wundern, wenn sie das Tier -ptp-sehen-d-, daß es war und nicht ist und da sein wird. -a) Offenbarung 11, 7. b) Offenbarung 19, 20. c) Offenbarung 3, 5.10. d) Offenbarung 13, 3.
Schlachter 1998:Das Tier, das du gesehen hast, war und ist nicht mehr, und es wird aus dem Abgrund heraufkommen und ins Verderben laufen; und die auf der Erde wohnen-1-, deren Namen nicht geschrieben stehen im Buch des Lebens von Grundlegung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, das war und nicht ist und doch ist. -1) vgl. Anm. zu Offenbarung 3, 10.++
Interlinear 1979:Das Tier, das du gesehen hast, war und nicht ist und wird heraufsteigen aus dem Abgrund, und ins Verderben geht es hin. Und verwundern werden sich die Wohnenden auf der Erde, deren Name nicht geschrieben ist im Buch des Lebens seit Grundlegung Welt, sehen das Tier, daß es war und nicht ist und da sein wird.
NeÜ 2021:Das Tier, das du gesehen hast, war schon einmal da. Jetzt ist es nicht mehr da, aber es wird wieder aus dem Abgrund heraufsteigen, um dann endgültig ins Verderben zu gehen. Alle Bewohner der Erde – alle außer denen, deren Namen seit Gründung der Welt im Lebensbuch stehen – werden über die Rückkehr des Tieres staunen, das schon einmal da war.
Jantzen/Jettel 2016:Das a)Tier, das du sahst, war und ist nicht und ist im Begriff, aus dem Abgrund aufzusteigen und ins b)Verderben zu gehen. Und die, die auf der Erde wohnen, deren Namen nicht in das c)Buch des Lebens geschrieben worden sind von Gründung der Welt an, werden sich verwundern, wenn sie das Tier sehen, ein gewisses, das war und nicht ist, obgleich es ist 1).
a) Offenbarung 11, 7*; 13, 1*; 13, 3
b) Offenbarung 19, 20*
c) Offenbarung 13, 8*
1) So nach dem T. R. Die Mehrheit der Hss bezeugt stattdessen: „… und da sein wird“.
English Standard Version 2001:The beast that you saw was, and is not, and is about to rise from the bottomless pit and go to destruction. And the dwellers on earth whose names have not been written in the book of life from the foundation of the world will marvel to see the beast, because it was and is not and is to come.
King James Version 1611:The beast that thou sawest was, and is not; and shall ascend out of the bottomless pit, and go into perdition: and they that dwell on the earth shall wonder, whose names were not written in the book of life from the foundation of the world, when they behold the beast that was, and is not, and yet is.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:17, 8: Das Tier. Dieser Begriff bezeichnet sowohl einen König als auch ein Reich. war und ist nicht mehr, und es wird … heraufkommen. Ein Hinweis auf die gefälschte Auferstehung des Antichristen (13, 3.4.1214; s. Anm. zu 13, 3). aus dem Abgrund. Nach seiner »Auferstehung« wird der Antichrist von einem mächtigen Dämon aus dem Abgrund besessen werden (s. Anm. zu 13, 1.3). Verderben. Das ewige Verderben (vgl. V. 11; Matthäus 7, 13; Johannes 17, 12; Philemon 1, 28; 3, 19; 2. Thessalonicher 2, 3; Hebräer 10, 39; 2. Petrus 2, 3; 3, 7.16) im Feuersee, dem Ort des Untergangs des Antichristen (19, 20). Buch des Lebens. Die Buchrolle der Erwählten, die Gott in der ewigen Vergangenheit geschrieben hat (s. Anm. zu 3, 5). Nur die Erwählten werden der Verführung des Antichristen entkommen (Matthäus 24, 24). von Grundlegung der Welt an. S. Anm. zu 13, 8; vgl. 1. Timotheus 1, 9; Titus 1, 2 (»vor ewigen Zeiten«). Dieser Ausdruck kommt häufig vor (Matthäus 13, 35; 25, 34; Lukas 11, 50; Johannes 17, 24; Epheser 1, 4; Hebräer 4, 3; 9, 26; 1. Petrus 1, 20) und bezieht sich auf Gottes Ratschluss, den er vor der Schöpfung fasste. 17, 9 sieben Berge. Das gr. Wort wird oft für Hügel verwendet (Matthäus 5, 1; 15, 29; Johannes 6, 15; 8, 1). Viele Ausleger interpretieren diesen Ausdruck als Hinweis auf Rom, das auf 7 Hügeln erbaut ist. Es stimmt, dass die endzeitliche falsche Weltreligion Rom umfassen wird, sie wird sich aber nicht darauf beschränken. Doch in diesem Zusammenhang symbolisieren die 7 Berge insbesondere die 7 Reiche und ihre Könige aus V. 10.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 17, 8
Sermon-Online