Matthäus 5, 1

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 5, Vers: 1

Matthäus 4, 25
Matthäus 5, 2

Luther 1984:ALS er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich; und seine Jünger traten zu ihm.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS Jesus nun die Volksscharen sah, ging er ins Gebirge-1- hinauf, und nachdem er sich dort gesetzt hatte, traten seine Jünger-2- zu ihm. -1) o: auf den Berg. 2) d.h. Schüler, Zuhörer.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ALS er aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg-a-; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. -a) Matthäus 15, 29;. Johannes 6, 3.
Schlachter 1952:ALS er aber die Volksmenge sah, stieg er auf den Berg; und als er sich setzte, traten seine Jünger zu ihm.
Zürcher 1931:ALS er aber die Volksmenge sah, stieg er auf den Berg; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. -Matthäus 15, 29.
Luther 1912:Da er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich; und seine Jünger traten zu ihm.
Luther 1545 (Original):Da er aber das Volck sahe, gieng er auff einen Berg, vnd satzte sich, vnd seine Jünger tratten zu jm, -[Da er aber etc.] In diesem Capitel redet Christus nicht von dem Ampt oder Regiment weltlicher Oberkeit, sondern leret seine Christen ein recht leben fur Gott im geist.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich, und seine Jünger traten zu ihm.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Als Jesus die Menschenmenge sah, stieg er auf einen Berg. Er setzte sich, seine Jünger versammelten sich um ihn,
Albrecht 1912/1988:Als er die Volksmenge sah, ging er auf die Bergeshöhe*. Dort setzte er sich nieder-1-, und seine Jünger* traten zu ihm. -1) der jüd. Lehrer saß bei seinem Vortrage (Matthäus 13, 1.2; Lukas 4, 20; Apostelgeschichte 16, 13).
Luther 1912 (Hexapla 1989):DA er aber das Volk sah, ging er auf einen Berg und setzte sich; und seine Jünger traten zu ihm.
Meister:UND da Er aber die Volksmassen sah, stieg Er auf den Berg-a-; und da Er Sich gesetzt hatte, traten Seine Jünger zu Ihm. -a) Markus 3, 13.
Menge 1949 (Hexapla 1997):ALS Jesus nun die Volksscharen sah, ging er ins Gebirge-1- hinauf, und nachdem er sich dort gesetzt hatte, traten seine Jünger-2- zu ihm. -1) o: auf den Berg. 2) d.h. Schüler, Zuhörer.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Als er aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:ALS er aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg-a-; und als er sich -pta-gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. -a) Matthäus 15, 29;. Johannes 6, 3.
Schlachter 1998:Als er aber die Volksmenge sah, stieg er auf den Berg; und als er sich setzte, traten seine Jünger zu ihm.
Interlinear 1979:Gesehen habend aber die vielen Leute, stieg er hinauf auf den Berg; und sich gesetzt hatte er, kamen zu ihm seine Jünger.
NeÜ 2016:Die Bergpredigt Als Jesus die vielen Menschen sah, stieg er auf den Berg dort und setzte sich. Da versammelten sich seine Jünger um ihn,
Jantzen/Jettel 2016:Als er die Mengen sah, stieg er den Berg hinauf. Und als er sich gesetzt hatte, kamen seine Jünger zu ihm. a)
a) Matthäus 15, 29; Lukas 6, 17
English Standard Version 2001:Seeing the crowds, he went up on the mountain, and when he sat down, his disciples came to him.
King James Version 1611:And seeing the multitudes, he went up into a mountain: and when he was set, his disciples came unto him:


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.