Offenbarung 18, 12

Die Offenbarung des Johannes (Apokalypse)

Kapitel: 18, Vers: 12

Offenbarung 18, 11
Offenbarung 18, 13

Luther 1984:Gold und Silber und Edelsteine und Perlen und feines Leinen und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei wohlriechende Hölzer und allerlei Gerät aus Elfenbein und allerlei Gerät aus kostbarem Holz und Erz und Eisen und Marmor
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):die Waren von Gold und Silber, von Edelsteinen und Perlen, von feiner Leinwand und Purpur, von Seide und Scharlach, all das duftende Thujaholz und alle die Geräte von Elfenbein, alle die Geräte von kostbarstem Holz und Erz, von Eisen und Marmor;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ware von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlachstoff und alles Thujaholz und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor
Schlachter 1952:die Ware von Gold und Silber und Edelsteinen und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei Tujaholz und allerlei Elfenbeingeräte und allerlei Geräte vom köstlichsten Holz und von Erz und Eisen und Marmor,
Zürcher 1931:den Vorrat an Gold und Silber und Edelsteinen und Perlen und Linnen und Purpur und Seide und Scharlach, und allerlei wohlriechendes Holz und allerlei Elfenbeingerät und allerlei Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor, -Hesekiel 27, 12-24.
Luther 1912:die Ware des Goldes und Silbers und Edelgesteins und die Perlen und köstliche Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei wohlriechendes Holz und allerlei Gefäß von Elfenbein und allerlei Gefäß von köstlichem Holz und von Erz und von Eisen und von Marmor, - Hesekiel 27, 12.13.22.
Luther 1545 (Original):die wahr des Golds, vnd Silbers, vnd Edelgesteins, vnd die Perlen, vnd Seiden, vnd Purpur, vnd Scharlacken, vnd allerley Thinenholtz, vnd allerley Gefess von Elffenbein, vnd allerley Gefes von köstlichem Holtz, vnd von Ertz, vnd von Eisen, vnd von Marmor,
Luther 1545 (hochdeutsch):die Ware des Goldes und Silbers und Edelgesteins und die Perlen und Seide und Purpur und Scharlach und allerlei Thinenholz und allerlei Gefäß von Elfenbein und allerlei Gefäß von köstlichem Holz und von Erz und von Eisen und von Marmor
Neue Genfer Übersetzung 2011:das Gold und das Silber, die Edelsteine und die Perlen, die Gewänder aus feinem Leinen und aus Seide, die purpurfarbenen und scharlachroten Stoffe, das Sandelholz, die Schnitzereien aus Elfenbein, die Gegenstände aus Edelholz, aus Bronze, Eisen und Marmor,
Albrecht 1912/1988:Die Waren von Gold und Silber, von Edelsteinen und Perlen, von feiner Leinwand, Purpur, Seide und Scharlach, all das edle Duftholz-1- und Gerät von Elfenbein, all das Gerät aus feinstem Holz, aus Kupfer, Eisen, Marmor-a-; -1) gemeint ist das wohlriechende Holz eines afrikanischen Baumes, woraus die prachtliebenden Römer das kostbarste Hausgerät verfertigen ließen. a) Hesekiel 27, 12.15.16.22.
Luther 1912 (Hexapla 1989):die Ware des Goldes und Silbers und Edelgesteins und die Perlen und köstliche Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei wohlriechendes Holz und allerlei Gefäß von Elfenbein und allerlei Gefäß von köstlichem Holz und von Erz und von Eisen und von Marmor, -Hesekiel 27, 12.13.22.
Meister:Ware von Gold und Silber und von Edelstein und Perlen und von Leinen und Purpur und Seide und Scharlach und jedes wohlriechende Holz und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor -Offenbarung 17, 4.
Menge 1949 (Hexapla 1997):die Waren von Gold und Silber, von Edelsteinen und Perlen, von feiner Leinwand und Purpur, von Seide und Scharlach, all das duftende Thujaholz und alle die Geräte von Elfenbein, alle die Geräte von kostbarstem Holz und Erz, von Eisen und Marmor;
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ware-1- von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und feiner Leinwand-2- und Purpur und Seide und Scharlach-3-, und alles Thynenholz-4- und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor, -1) eig: Schiffsladung. 2) o: Byssus; so auch V. 16; Offenbarung 19, 8.14. 3) o: Scharlachstoff; so auch V. 16. 4) o: Thujaholz.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Ware von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlachstoff und alles Thujaholz und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von kostbarstem Holz und von Erz und Eisen und Marmor
Schlachter 1998:die Ware von Gold und Silber und Edelsteinen und Perlen und feiner Leinwand und Purpur und Seide und Scharlach und allerlei Tujaholz und allerlei Elfenbeingeräte und allerlei Geräte vom köstlichsten Holz und von Erz und Eisen und Marmor,
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Ware von Gold und Silber und wertvollem Stein und Perle und Leinen und Purpur und Seide und Scharlach. Und jedes Zedernholz und jedes elfenbeinerne Gerät und jedes Gerät aus kostbarstem Holz und Bronze und Eisen und Marmor.
Interlinear 1979:Ladung an Gold und an Silber und an wertvollem Stein und an Perlen und an feiner Leinwand und an Purpurstoff und an Seide und an Scharlachstoff, und allerlei vom Citrusbaum stammendes Holz und allerlei elfenbeinernes Gerät und allerlei Gerät aus sehr wertvollem Holz und Erz und Eisen und Marmor
NeÜ 2021:das Gold und das Silber, die Edelsteine und Perlen, die Gewänder aus Seide und feinem Leinen, die Purpurstoffe und scharlachroten Kleider, das Sandelholz, die Gegenstände aus Elfenbein, Edelholz, Bronze, Eisen und Marmor,
Jantzen/Jettel 2016:Ware von Gold und Silber und Edelgestein und Perlen und Byssus 1) und Purpur und Seide und Scharlach; und alles Thujaholz; und jedes Gerät von Elfenbein und jedes Gerät von höchst kostbarem Holz und von Erz und Eisen und Marmor; a)
a) 2. Mose 25, 3 .4 .5 .6 .7; Hesekiel 27, 12-25
1) Die Bezeichnung kann sich sowohl auf Leinen als auch auf Baumwolle beziehen. Hier könnte feines Leinen gemeint sein.
English Standard Version 2001:cargo of gold, silver, jewels, pearls, fine linen, purple cloth, silk, scarlet cloth, all kinds of scented wood, all kinds of articles of ivory, all kinds of articles of costly wood, bronze, iron and marble,
King James Version 1611:The merchandise of gold, and silver, and precious stones, and of pearls, and fine linen, and purple, and silk, and scarlet, and all thyine wood, and all manner vessels of ivory, and all manner vessels of most precious wood, and of brass, and iron, and marble,
Robinson-Pierpont 2022:γόμον χρυσοῦ, καὶ ἀργύρου, καὶ λίθου τιμίου, καὶ μαργαρίτου, καὶ βυσσίνου, καὶ πορφυροῦ, καὶ σηρικοῦ, καὶ κοκκίνου· καὶ πᾶν ξύλον θύϊνον, καὶ πᾶν σκεῦος ἐλεφάντινον, καὶ πᾶν σκεῦος ἐκ ξύλου τιμιωτάτου, καὶ χαλκοῦ, καὶ σιδήρου, καὶ μαρμάρου·



Kommentar:
Streitenberger Kommentar 2022:Zunächst wird durch die Reihung der Genitive die Beschaffenheit der Waren benannt, dann in der Reihe der Akkusative weitere Waren selbst. Zur Bestimmung des Begriffs ξύλον θύϊνον (Zedernholz) vgl. Strabo, Geopraphica 4.6, 2: ἔχουσι δ’ ὕλην ἐνταῦθα παμπόλλην ναυπηγήσιμον καὶ μεγαλόδενδρον, ὥστ’ ἐνίων τοῦ πάχους τὴν διάμετρον ὀκτὼ ποδῶν εὑρίσκεσθαι· πολλὰ δὲ καὶ τῇ ποικιλίᾳ τῶν θυΐνων οὐκ ἔστι χείρω πρὸς τὰς τραπεζοποιίας. ταῦτά τε δὴ κατάγουσιν εἰς τὸ ἐμπόριον τὴν Γένουαν καὶ θρέμματα καὶ δέρματα καὶ μέλι, ἀντιφορτίζονται δὲ ἔλαιον καὶ οἶνον τὸν ἐκ τῆς Ἰταλίας. Hier (Anm: Norditalien) gibt es viel Material für den Bau von Schiffen; Die Bäume wachsen zu einer hohen Größe, einige von ihnen wurden mit acht Fuß im Durchmesser gefunden. Ein Großteil des Holzes ist unterschiedlich und nicht weniger wertvoll als das Zedernholz für die Herstellung von Tischen. Dieses Holz, zusammen mit dem Erzeugnis ihres Viehs, Häuten und Honig, transportieren sie zum den Märkten von Genua und erhalten im Austausch für sie das Öl und den Wein von Italien. Wir sehen also, dass das von Johannes erwähnte Holz wertvoll und zur Herstellung von Tischen in Norditalien gebraucht wurde und auch Handelsgut war. Ebenso bestätigt das Plutarch, De Cupididate divitiarum 525.A, 11: μόνος γὰρ ὁ πλούσιος δειπνῶν μετὰ τῆς γυναικὸς ἢ τῶν συνήθων οὔτε ταῖς θυίναις παρέχει πράγματα τραπέζαις οὔτε τοῖς χρυσοῖς ἐκπώμασιν ἀλλὰ χρῆται τοῖς προστυχοῦσι. Denn wenn ein reicher Mann mit seiner Frau oder Familie allein isst, macht er kein Aufheben über Tische aus Zedernholz, um zu essen oder mit goldenen Tassen zu trinken, sondern nutzt diejenigen, die bereit stehen.
John MacArthur Studienbibel:18, 12: Über die Hälfte ihrer Waren und Güter kommt auch in der Liste in Hesekiel 27, 12-22 vor. 18, 12 Purpur. Das bezieht sich auf Kleider, die aufwendig mit Purpurstoff durchzogen wurden. Purpur wurde aus Schalentieren aus dem Meer gewonnen. Lydia (Apostelgeschichte 16, 14) handelte mit diesen teuren Stoffen. Purpurgewänder waren typisch für die römischen Kaiser. Tujaholz. Holz aus nordafrikanischen Zitrusbäumen, das wegen seiner Färbung sehr geschätzt war und aus dem äußerst teure Möbel angefertigt wurden. Marmor. Marmor wurde aus Afrika, Ägypten und Griechenland importiert und wurde vor allem zum Bau römischer Häuser verwendet. 18, 13 Salbe. Oder »Salböl«; ein sehr kostbares Parfüm (vgl. Matthäus 26, 7.12; Johannes 12, 3). Weihrauch. Dieser duftende Kautschuk oder Harz wurde aus Arabien importiert und als Weihrauch oder Parfüm verwendet (Hl 3, 6; Matthäus 2, 11). Leiber und Seelen der Menschen. Der Sklavenhandel, der aus den zivilisierten Nationen der Welt seit langem verbannt ist, wird unter dem verderbten Kommerzsystem des Antichristen wieder aufleben.



Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Offenbarung 18, 12
Sermon-Online