1. Mose 31, 19

Das erste Buch Mose, Genesis

Kapitel: 31, Vers: 19

1. Mose 31, 18
1. Mose 31, 20

Luther 1984:Laban aber war gegangen, seine Herde zu scheren. Und Rahel stahl ihres Vaters -a-Hausgott. -a) Richter 17, 5; 18, 17; 1. Samuel 19, 13; 2. Könige 23, 24; Sacharja 10, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Während aber Laban hingegangen war, um seine Schafe zu scheren, entwandte Rahel das Bild des Hausgottes-1- ihres Vaters; -1) o: Hausgötzen. Die Bed. des hebrW. Therephim ist strittig. Ws. bez. es das Bild eines Hausgottes o. Hausgötzen, durch dessen Befragung man Aufschluß über die Zukunft zu erhalten suchte (vgl. Richter 17, 5; 1. Samuel 19, 13).
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Laban aber war gegangen, um seine Schafe zu scheren-a-; da stahl Rahel den Teraphim-1b-, der ihrem Vater gehörte-c-. -1) d.i. den Hausgott. a) 1. Mose 38, 13; 1. Samuel 25, 2; 2. Samuel 13, 23.24. b) Richter 17, 5; 1. Samuel 19, 13; 2. Könige 23, 24. c) 1. Mose 35, 2; Josua 24, 2.
Schlachter 1952:Laban aber war ausgegangen, seine Schafe zu scheren; und Rahel stahl die Hausgötzen, die ihrem Vater gehörten.
Zürcher 1931:Laban aber war hingegangen, seine Schafe zu scheren. Da stahl Rahel den Theraphim ihres Vaters.
Luther 1912:(Laban aber war gegangen, seine Herde zu scheren.) Und Rahel stahl ihres Vaters Götzen.
Buber-Rosenzweig 1929:Laban war gegangen, seine Tiere zu scheren, indes stahl Rachel die Wunschlarven, die ihres Vaters waren.
Tur-Sinai 1954:Laban war aber weggegangen, um seine Schafe zu scheren. Da stahl Rahel die Schandpuppen ihres Vaters.
Luther 1545 (Original):(Laban aber war gangen seine Herde zu scheren) Vnd Rahel stal jres Vaters Götzen.
Luther 1545 (hochdeutsch):(Laban aber war gegangen, seine Herde zu scheren.) Und Rahel stahl ihres Vaters Götzen.
NeÜ 2016:Als Laban gerade zur Schafschur gegangen war, stahl Rahel den Hausgott (Hebräisch "Terafim", eine geschnitzte Figur oder Figurengruppe, die als Schutzgott des Hauses galt.) ihres Vaters.
Jantzen/Jettel 2016:Und Laban war gegangen, um seine Schafe zu a)scheren. Und Rahel stahl die b)Theraphim, 1) die ihr Vater hatte.
a) scheren 1. Samuel 25, 4; 2. Samuel 13, 23;
b) Theraphim Richter 17, 5; 1. Samuel 19, 13; Hosea 3, 4
1) kleine Götzenfiguren oder -bilder
English Standard Version 2001:Laban had gone to shear his sheep, and Rachel stole her father's household gods.
King James Version 1611:And Laban went to shear his sheep: and Rachel had stolen the images that [were] her father's.