2. Samuel 15, 30

Das zweite Buch Samuel

Kapitel: 15, Vers: 30

2. Samuel 15, 29
2. Samuel 15, 31

Luther 1984:David aber ging den Ölberg hinan und weinte, und sein Haupt war verhüllt, und er ging barfuß. Auch alle vom Volk, die bei ihm waren, hatten ihr Haupt verhüllt und gingen hinan und weinten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DAVID aber stieg die Anhöhe am Ölberg hinan, im Gehen weinend und mit verhülltem Haupt, und er ging barfuß; auch alles Volk, das ihn begleitete, hatte ein jeder das Haupt verhüllt und stieg unter fortwährendem Weinen den Berg hinan.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:David aber ging die Anhöhe der Olivenbäume-1a- hinauf und weinte im Gehen; und sein Haupt war verhüllt-b-, und er ging barfuß-c-. Und alles Volk, das bei ihm war, sie hatten jeder sein Haupt verhüllt und gingen unter ständigem Weinen hinauf. -1) d.i. der Ölberg. a) Sacharja 14, 4; Lukas 19, 29.37. b) 2. Samuel 19, 5; Esther 6, 12; Jeremia 14, 3. c) Hesekiel 24, 17.
Schlachter 1952:David aber stieg den Ölberg hinan, barfuß und mit verhülltem Haupt; und er weinte, während er hinaufstieg; auch alles Volk, das bei ihm war, ein jeder hatte das Haupt verhüllt, und sie weinten im Gehen.
Zürcher 1931:David aber stieg weinend den Ölberg hinan, verhüllten Hauptes und barfuss; auch alles Volk, das bei ihm war, stieg verhüllten Hauptes und weinend hinan.
Luther 1912:David aber ging den Ölberg hinan und weinte, und sein Haupt war verhüllt, und er ging barfuß. Dazu alles Volk, das bei ihm war, hatte ein jeglicher sein Haupt verhüllt und gingen hinan und weinten.
Buber-Rosenzweig 1929:Dawid stieg den Anstieg der Ölbäume zur Höhe. Er weinte im Steigen, umflort war das Haupt ihm, barfuß ging er, und alles Volk, das mit ihm war, sie umflorten jedermann sein Haupt, und stiegen zur Höhe, und weinten im Steigen.
Tur-Sinai 1954:Dawid aber stieg hinauf am Anstieg der Ölbäume, hinaufsteigend und weinend, das Haupt ihm verhüllt und barfuß ging er; und alles Volk, das bei ihm war, die verhüllten jeder sein Haupt und zogen hinauf, im Gehen weinend.
Luther 1545 (Original):Dauid aber gieng den Oleberg hin an vnd weinet, vnd sein Heubt war verhüllet, denn er gieng verhüllet, Da zu alles volck das bey jm war, hatte ein jglicher sein Heubt verhüllet, vnd giengen hin an vnd weineten.
Luther 1545 (hochdeutsch):David aber ging den Ölberg hinan und weinete, und sein Haupt war verhüllet, und er ging barfuß. Dazu alles Volk, das bei ihm war, hatte ein jeglicher sein Haupt verhüllet, und gingen hinan und weineten.
NeÜ 2021:David aber stieg weinend den Ölberg hinauf. Er ging barfuß und hatte sein Gesicht verhüllt. Auch alle, die bei ihm waren, hatten ihr Gesicht verhüllt und weinten.
Jantzen/Jettel 2016:David aber ging die Anhöhe der a)Olivenbäume hinauf und weinte, während er hinaufging. Und sein Haupt war b)verhüllt, und er ging c)barfuß. Und alles Volk, das bei ihm war, hatte jeder sein Haupt verhüllt und ging unter d)Weinen hinauf.
a) Oelberg Sacharja 14, 4; Lukas 19, 29 .37; Apostelgeschichte 1, 12;
b) verhüllt 2. Samuel 19, 4; Esther 6, 12;
c) barfuß Jesaja 20, 2-4;
d) Weinen Psalm 6, 9; 126, 6; 137, 1
English Standard Version 2001:But David went up the ascent of the Mount of Olives, weeping as he went, barefoot and with his head covered. And all the people who were with him covered their heads, and they went up, weeping as they went.
King James Version 1611:And David went up by the ascent of [mount] Olivet, and wept as he went up, and had his head covered, and he went barefoot: and all the people that [was] with him covered every man his head, and they went up, weeping as they went up.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 30: Ölberg. Der Hügel östlich der Stadt Jerusalem war der Ort, an dem David seine Sünden und deren Folgen bereute. Von dort fuhr Jesus in den Himmel auf (Apostelgeschichte 1, 9-12).




Predigten über 2. Samuel 15, 30
Sermon-Online