1. Chronik 12, 19

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 12, Vers: 19

1. Chronik 12, 18
1. Chronik 12, 20

Luther 1984:Aber der Geist ergriff Amasai, den Ersten der Dreißig, und er sprach: Dein sind wir, David, und mit dir halten wir's, du Sohn Isais! Friede, Friede sei mit dir! Friede sei mit deinen Helfern, denn dein Gott hilft dir! Da nahm David sie an und setzte sie zu Hauptleuten über die Streifschar.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Da rief Abisai, der (spätere) Hauptmann der Dreißig, von Begeisterung ergriffen, aus: «Dein sind wir, David, und mit dir halten wir es, Sohn Isai's! Heil, Heil dir und Heil denen, die es mit dir halten! denn dir hilft dein Gott!» Darauf nahm David sie an und machte sie zu Anführern von Kriegerscharen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da kam der Geist-a- über-1- Amasai-b-, das Oberhaupt der Dreißig-2-: Dein (sind wir,) David, und zu dir, Sohn Isais (stehen wir)! Friede-3-, Friede dir-c-, und Friede deinen Helfern! Denn dein Gott hilft dir-d-! Und David nahm sie auf und reihte sie unter die Oberhäupter der Streifschar ein. -1) w: und der Geist bekleidete. 2) so nach der Schreibform des hebrT.; nach der Leseform: das Oberhaupt der Offiziere. 3) o: Heil. a) Richter 6, 34. b) 2. Samuel 17, 25. c) 1. Mose 43, 23. d) Sacharja 8, 2.
Schlachter 1952:Da kam der Geist-1- über Amasai, das Haupt der Dreißig; der sagte: «Dein sind wir, David, und mit dir halten wir's, du Sohn Isais: Friede, Friede sei mit dir und Friede mit deinen Helfern; denn dein Gott hilft dir!» Also nahm sie David an und setzte sie zu Häuptern über die Kriegsleute. -1) w: bekleidete der Geist den Amasai.++
Zürcher 1931:Da kam der Geist über Abisai, das Haupt der Dreissig: Dir, David, und mit dir, Sohn Isais, Heil! / Heil dir und Heil deinen Helfern! / Denn dir hilft dein Gott! Da nahm sie David auf und machte sie zu Anführern der Schar.
Luther 1912:Aber der Geist ergriff Amasai, den Hauptmann unter den dreißig: Dein sind wir, David, und mit dir halten wir’s, du Sohn Isais, Friede, Friede sei mit dir! Friede sei mit deinen Helfern! denn dein Gott hilft dir. Da nahm sie David an und setzte sie zu Häuptern über die Kriegsleute.
Buber-Rosenzweig 1929:Da umkleidete Geist sich mit Amassaj, einem Haupt der Dreißig: Dein, Dawid, und bei dir, Sohn Jischajs, ist Friede, - Frieden, Frieden dir, Frieden deinen Helfern! denn geholfen hat dir dein Gott. Dawid empfing sie und gab sie der Rotte zuhäupten.
Tur-Sinai 1954:Aber ein Geist erfüllte Amasai, den Obersten der Wagenkämpfer: «(Friede) dir, Dawid, und mit dir, Sohn Jischais! Friede, Friede dir, und Friede deinem Helfer, Denn dir half dein Gott!» So nahm Dawid sie auf und stellte sie an die Spitzen der Streifschar.
Luther 1545 (Original):Aber der Geist zoch an Amasai, den Heubtman vnter dreissigen, Dein sind wir Dauid, vnd mit dir halten wirs du son Jsai, Fried, fried, sey mit dir, Fried sey mit deinen Helffern, denn dein Gott hilfft dir. Da nam sie Dauid an, vnd setzt sie zu Heubtern vber die Kriegsleut.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und von Manasse fielen zu David, da er kam mit den Philistern wider Saul zum Streit und half ihnen nicht. Denn die Fürsten der Philister ließen ihn mit Rat von sich und sprachen: Wenn er zu seinem Herrn Saul fiele, so möchte es uns unsern Hals kosten.
NeÜ 2021:(19) Da kam der Geist Gottes über Amasai, der später das Oberhaupt der Offiziere wurde, und er rief:David, wir gehören zu dir, / und zu dir stehen wir, Ben-Isai! / Friede, Friede dir / und Frieden dem, der dir hilft! / Denn dir hilft dein Gott!Da nahm David sie auf und reihte sie unter die Oberhäupter der Streifschar ein.
Jantzen/Jettel 2016:Da kam der Geist über Amasai, das Haupt der Anführer: Dein [sind wir], David, und mit dir, Sohn Isais! Friede, Friede dir, und Friede deinen Helfern, denn dein Gott hilft dir! - Und David nahm sie auf und setzte sie zu Häuptern von Scharen. a)
a) Geist Richter 6, 34; 1. Korinther 12, 3 .4; Dein Ruth 1, 16; 2. Samuel 15, 15 .21; Sacharja 8, 23; Johannes 6, 67-68
English Standard Version 2001:Then the Spirit clothed Amasai, chief of the thirty, and he said, We are yours, O David, and with you, O son of Jesse! Peace, peace to you, and peace to your helpers! For your God helps you.Then David received them and made them officers of his troops.
King James Version 1611:Then the spirit came upon Amasai, [who was] chief of the captains, [and he said], Thine [are we], David, and on thy side, thou son of Jesse: peace, peace [be] unto thee, and peace [be] to thine helpers; for thy God helpeth thee. Then David received them, and made them captains of the band.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:12, 1: Diese Ereignisse sind zeitlich vor 11, 1-47 einzuordnen. Sie umfassen Davids Zeit in Ziklag (12, 1-22) und in Hebron (12, 23-40) und entsprechen dem Parallelabschnitt 1. Samuel 27 – 2. Samuel 5. 12, 1 Ziklag. Ein Ort im Süden in der Nähe der Grenze nach Edom. In diesem Gebiet herrschten die Philister. Sie setzten David als Regent darüber ein, und zwar während der letzten Phase von Sauls Herrschaft, als er David verfolgte (1. Samuel 27, 6.7). Das war bevor David die Herrschaft über ganz Israel antrat (vgl. V. 38). 12, 1-14 Menschen aus Benjamin (12, 2.3.16-18), Gad (12, 8-15), Juda (12, 16-18) und Manasse (12, 19-22) kamen, um David zu helfen, Feinde auf beiden Seiten des Jordan zu erobern (V. 15).




Predigten über 1. Chronik 12, 19
Sermon-Online