Hiob 10, 9

Das Buch Hiob (Ijob, Job)

Kapitel: 10, Vers: 9

Hiob 10, 8
Hiob 10, 10

Luther 1984:Bedenke doch, daß -a-du mich aus Erde gemacht hast, und -b-läßt mich wieder zum Staub zurückkehren? -a) Hiob 33, 6; 1. Mose 2, 7. b) 1. Mose 3, 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denke doch daran, daß du mich wie Ton geformt hast; und nun willst du mich wieder zu Staub machen?
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Bedenke doch, daß du mich wie Ton gestaltet hast!-a- Und (jetzt) willst du mich zum Staub zurückkehren lassen!-b- -a) Hiob 33, 6; Jesaja 45, 9; 64, 7. b) Hiob 4, 19; 7, 21; 34, 15; 1. Mose 3, 19; Psalm 103, 14.
Schlachter 1952:Gedenke doch, daß du mich wie Ton gebildet hast; willst du mich wieder in Staub verwandeln?
Zürcher 1931:Gedenke doch, dass du wie Ton mich gebildet! / Und zu Staube willst du mich wieder machen? / -1. Mose 2, 7; 3, 19.
Luther 1912:Gedenke doch, daß du mich aus a) Lehm gemacht hast; und wirst mich wieder zu Erde machen? - a) Hiob 33, 6; 1. Mose 2, 7; 1. Mose 3, 19.
Buber-Rosenzweig 1929:Gedenk doch, daß wie aus Lehm du mich machtest, und willst mich zum Staub kehren lassen!
Tur-Sinai 1954:Denk, wie gleich Lehm du mich gefertigt / und doch: zum Staube führst du mich zurück! /
Luther 1545 (Original):Gedenck doch, das du mich aus Leimen gemacht hast, vnd wirst mich wider zu Erden machen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gedenke doch, daß du mich aus Leimen gemacht hast, und wirst mich wieder zu Erden machen.
NeÜ 2021:Bedenke doch: Wie Ton hast du mich gestaltet, / und jetzt führst du mich zum Staub zurück?
Jantzen/Jettel 2016:Gedenke bitte: „wie Ton hast du mich gemacht - und zum Staub lässt du mich kehren! a)
a) 1. Mose 2, 7; 3, 19; Prediger 12, 7; Jesaja 64, 7; Jeremia 18, 6
English Standard Version 2001:Remember that you have made me like clay; and will you return me to the dust?
King James Version 1611:Remember, I beseech thee, that thou hast made me as the clay; and wilt thou bring me into dust again?



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:10, 8: Ein weiteres Mal wandte er sich zu der Frage: »Warum bin ich geboren?« Die Antwort, dass Gott ihn geschaffen hatte, wird in großartiger Sprache gegeben und deutet an, dass das Leben schon bei der Empfängnis beginnt.




Predigten über Hiob 10, 9
Sermon-Online