Psalm 28, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 28, Vers: 3

Psalm 28, 2
Psalm 28, 4

Luther 1984:Raffe mich nicht hin mit den Gottlosen / und mit den Übeltätern, / die -a-freundlich reden mit ihrem Nächsten / und haben Böses im Herzen. / -a) 2. Samuel 20, 9.10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Raffe mich nicht weg mit den Frevlern / und den Übeltätern, / die freundlich reden mit ihren Nächsten / und dabei Arges im Herzen sinnen! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Reiße mich nicht weg mit den Gottlosen / und mit den Übeltätern-a-, / die friedlich reden mit ihren Nächsten, / aber Böses in ihrem Herzen haben! / -a) Psalm 26, 9; 141, 4.
Schlachter 1952:Laß mich nicht weggerafft werden mit den Gottlosen und mit den Übeltätern, / die mit ihren Nächsten friedlich reden und doch Böses im Sinne haben! /
Zürcher 1931:Raffe mich nicht hin mit den Gottlosen / und mit den Übeltätern, / die mit dem Nächsten freundlich reden / und Böses hegen im Herzen. / -Psalm 26, 9.
Luther 1912:Raffe mich nicht hin mit den Gottlosen und mit den Übeltätern, die freundlich reden mit ihrem Nächsten und haben Böses im Herzen. - Psalm 26, 9.
Buber-Rosenzweig 1929:Zieh mich nimmer hinweg mit den Frevlern, mit den Argwirkenden, die Frieden reden mit ihren Genossen und Böses ist in ihrem Herzen!
Tur-Sinai 1954:Raff mich nicht mit den Bösen hin / und mit den Übeltätern / die mit dem Nächsten friedlich reden / und Arg in ihrem Herzen tragen. /
Luther 1545 (Original):Zeuch mich nicht hin, vnter den Gottlosen, vnd vnter den Vbelthetern, Die freundlich reden mit jrem Nehesten, Vnd haben böses im hertzen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zeuch mich nicht hin unter den Gottlosen und unter den Übeltätern, die freundlich reden mit ihrem Nächsten und haben Böses im Herzen.
NeÜ 2021:Reiß mich nicht mit den Gottlosen fort / und mit den Verbrechern, / die mit allen freundlich reden, / im Herzen aber auf Böses aus sind!
Jantzen/Jettel 2016:Reiße mich nicht fort mit den Ehrfurchtslosen* und mit den Übeltätern*, die „Frieden*“ reden mit ihrem Nächsten, und Böses ist in ihrem Herzen. a)
a) Psalm 26, 9 .10; 55, 22; 62, 5; Jeremia 9, 7
English Standard Version 2001:Do not drag me off with the wicked, with the workers of evil, who speak peace with their neighbors while evil is in their hearts.
King James Version 1611:Draw me not away with the wicked, and with the workers of iniquity, which speak peace to their neighbours, but mischief [is] in their hearts.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:28, 1: Wir begegnen hier einem radikalen Wechsel von Wehklage und Gebet zu Danksagung. Ungeachtet seiner unveränderten Umstände zeigt der Psalmist Zuversicht in der Krisensituation. David macht zwei Zyklen von Krisen und Hoffnungen durch und preist dabei die Gerechtigkeit Gottes. I. Erster Zyklus: Der Ausblick des Einzelnen mündet in Lobpreis (28, 1-7) A. Seine persönliche Krise (28, 1-5b) B. Seine persönliche Zuversicht (28, 5c-7) II. Zweiter Zyklus: Der Ausblick der Gemeinschaft mündet in Gebet (28, 8.9) A. Seine Sicherheit angesichts der gemeinschaftlichen Zuversicht (28, 8) B. Seine Frage angesichts der gemeinschaftlichen Krise (28, 9) 28, 1 schweigend … verstummend. Zur bestürzenden Beschreibung Gottes als taub und stumm bezüglich der Situation des Psalmisten vgl. Psalm 35, 22; 83, 1; 109, 1; Jesaja 57, 11; 64, 12; 65, 6; Habakuk 1, 13.




Predigten über Psalm 28, 3
Sermon-Online