Psalm 33, 3

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 33, Vers: 3

Psalm 33, 2
Psalm 33, 4

Luther 1984:Singet ihm -a-ein neues Lied; / spielt schön auf den Saiten mit fröhlichem Schall! / -a) Psalm 40, 4; 96, 1; 98, 1; 144, 9; 149, 1; Jesaja 42, 10; Offenbarung 5, 9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Singt ihm ein neues Lied, / laßt laut die Saiten erklingen mit Jubelschall! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Singt ihm ein neues Lied-a-; / spielt schön auf den Saiten mit Jubelschall! / -a) Psalm 40, 4; 96, 1; 98, 1; 144, 9; 149, 1; Offenbarung 5, 9.
Schlachter 1952:singet ihm ein neues Lied, spielet gut, mit Posaunenschall! /
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Singt ihm ein neues Lied, spielt gut mit Posaunenschall!
Zürcher 1931:Singet ihm ein neues Lied, / schlagt fein die Saiten beim Posaunenschall! / -Psalm 96, 1; 98, 1; 144, 9.
Luther 1912:Singet ihm a) ein neues Lied; machet’s gut auf Saitenspiel mit Schall. - a) Psalm 40, 4; Psalm 96, 1; Psalm 98, 1; Offenbarung 5, 9.
Buber-Rosenzweig 1929:singt ihm einen neuen Gesang, trefflich rührets zum Schmettern!
Tur-Sinai 1954:Singt ihm in neuem Sang / spielt schön mit Jubelschall. /
Luther 1545 (Original):Singet jm ein newes Lied, Machts gut auff Seitenspielen mit schalle.
Luther 1545 (hochdeutsch):Singet ihm ein neues Lied; machet es gut auf Saitenspielen mit Schalle!
Neue Genfer Übersetzung 2011:Singt ihm ein neues Lied, lasst eure Instrumente schön erklingenund ruft eure Freude laut hinaus!
NeÜ 2021:Singt ihm ein neues Lied, / spielt ihm schön mit Jubelklang! (Das hebräische Wort zeigt, dass der Jubel von Hörnern begleitet ist oder aus dem Blasen der Hörner besteht.)
Jantzen/Jettel 2022:Singt ihm ein neues Lied. Spielt schön mit Jubelschall(a)!
-Fussnote(n): (a) o.: Macht das Saitenspiel wohl, mit [Posaunen]geschmetter.
-Parallelstelle(n): Psalm 40, 4; Psalm 96, 1; Psalm 98, 1; Psalm 149, 1; Offenbarung 5, 9
English Standard Version 2001:Sing to him a new song; play skillfully on the strings, with loud shouts.
King James Version 1611:Sing unto him a new song; play skilfully with a loud noise.
Westminster Leningrad Codex:שִֽׁירוּ לוֹ שִׁיר חָדָשׁ הֵיטִיבוּ נַגֵּן בִּתְרוּעָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:33, 1: Dieser Psalm ist ein allgemeines Loblied. Seine zwei Hauptthemen sind: 1.) Jahwe ist der Herr über die Natur, und 2.) Er ist der Herr über die Geschichte. Im biblischen Denken sind diese Bereiche stets miteinander verbunden; der Schöpfer herrscht souverän über seine ganze Schöpfung, über alle Kreaturen zu aller Zeit. I. Ein Vorspiel des Lobes (33, 1-3) II. Die Erklärung des Lobes (33, 4.5) A. Die souveräne Macht des Herrn in der Naturgeschichte (33, 4) B. Die souveräne Vorsehung des Herrn über die Menschheitsgeschichte (33, 5) III. Die Reaktion des Lobes (33, 6-19) A. Die souveräne Macht des Schöpfers (33, 6-9) B. Die souveräne Vorsehung des Schöpfers (33, 10-19) IV. Ein abschließendes Gebet (33, 20-22) 33, 1 ziemt. Das bedeutet, dass es angemessen, passend und schicklich ist, ihn zu loben. Zur Schicklichkeit von Lobpreis vgl. Psalm 147, 1.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 33, 3
Sermon-Online