Psalm 104, 19

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 104, Vers: 19

Psalm 104, 18
Psalm 104, 20

Luther 1984:Du hast den Mond gemacht, das Jahr danach zu teilen; / -a-die Sonne weiß ihren Niedergang. / -a) Psalm 74, 16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Er hat den Mond gemacht zur Bestimmung der Zeiten, / die Sonne, die ihren Niedergang kennt. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er hat den Mond gemacht zur Zeitbestimmung-1-, / die Sonne kennt ihren Untergang. / -1) w: zu bestimmten Terminen.
Schlachter 1952:Er hat den Mond für bestimmte Zeiten gemacht; / die Sonne weiß ihren Untergang. /
Zürcher 1931:Er hat den Mond gemacht, das Jahr darnach zu teilen; / die Sonne weiss ihren Niedergang. / -Psalm 74, 16; 1. Mose 1, 14.
Luther 1912:Du hast den Mond gemacht, das Jahr darnach zu teilen; a) die Sonne weiß ihren Niedergang. - a) Psalm 19, 7; Psalm 74, 16.
Buber-Rosenzweig 1929:Der den Mond gemacht hat für Gezeiten, die Sonne, die ihren Untergang kennt,
Tur-Sinai 1954:Er schuf den Mond zu festen Zeiten / die Sonne, daß sie ihren Heimgang kennt. /
Luther 1545 (Original):Du machest den Monden, das Jar darnach zu teilen, Die Sonne weis jren Nidergang.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du machest den Mond, das Jahr danach zu teilen; die Sonne weiß ihren Niedergang.
NeÜ 2016:Er hat den Mond gemacht, um Zeiten zu bestimmen, / die Sonne, die ihren Untergang kennt.
Jantzen/Jettel 2016:Er hat den Mond gemacht für die ‹bestimmten› Zeiten 1). Die Sonne weiß ihren Untergang. a)
1) d. h.: zur Zeitbestimmung; hebr. MO-ADIM, d. s. [festgesetzte] Zeitpunkte und -abschnitte
a) Psalm 8, 4; 1. Mose 1, 16 .17 .18; Psalm 19, 5 .6 .7
English Standard Version 2001:He made the moon to mark the seasons; the sun knows its time for setting.
King James Version 1611:He appointed the moon for seasons: the sun knoweth his going down.