Psalm 119, 31

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 119, Vers: 31

Psalm 119, 30
Psalm 119, 32

Luther 1984:Ich halte an deinen Mahnungen fest; / HERR, laß mich nicht zuschanden werden! /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich halte fest an deinen Zeugnissen: / HErr, laß mich nicht zuschanden werden! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich halte an deinen Zeugnissen fest. / HERR, laß mich nicht beschämt werden-a-! / -a) V. 6.
Schlachter 1952:HERR, ich hange an deinen Zeugnissen; / laß mich nicht zuschanden werden! /
Zürcher 1931:Ich halte fest an deinen Vorschriften; / o Herr, lass mich nicht zuschanden werden! /
Luther 1912:Ich hange an deinen Zeugnissen; Herr, laß mich nicht zu Schanden werden!
Buber-Rosenzweig 1929:An deinen Zeugnissen hafte ich - DU, beschäme mich nimmer!
Tur-Sinai 1954:Ich halte mich an deine Mahnungen / laß, Ewiger, mich nicht zuschanden werden! /
Luther 1545 (Original):Ich hange an deinen Zeugnissen, HERR las mich nicht zu schanden werden.
Luther 1545 (hochdeutsch):ich hange an deinen Zeugnissen; HERR, laß mich nicht zuschanden werden!
NeÜ 2016:An deinen Zeugnissen halte ich fest. / Jahwe, beschäme mich nicht!
Jantzen/Jettel 2016:An deine Zeugnisse, HERR, klammere ich mich. Lass mich nicht zuschanden werden. a)
a) Psalm 63, 9; 5. Mose 11, 22; 30, 20; Josua 22, 5; Psalm 119, 6 .80 .116
English Standard Version 2001:I cling to your testimonies, O LORD; let me not be put to shame!
King James Version 1611:I have stuck unto thy testimonies: O LORD, put me not to shame.