Sprüche 19, 6

Das Buch der Sprüche, das Buch der Sprichwörter, die Sprüche Salomos

Kapitel: 19, Vers: 6

Sprüche 19, 5
Sprüche 19, 7

Luther 1984:Viele schmeicheln dem Vornehmen; und wer Geschenke gibt, hat alle zu Freunden.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Viele umschmeicheln einen Vornehmen, und alle Welt ist einem freigebigen Menschen zugetan. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Viele umschmeicheln den Edlen-1-, und jeder ist der (beste) Freund des freigebigen Mannes.-a- -1) w: machen das Gesicht des Edlen weich. a) Sprüche 18, 16; Lukas 16, 9.
Schlachter 1952:Viele schmeicheln dem Vornehmen, und jeder will ein Freund dessen sein, der Geschenke gibt.
Schlachter 2000 (05.2003):Viele schmeicheln dem Vornehmen, und jeder will ein Freund dessen sein, der Geschenke gibt.
Zürcher 1931:Viele umschmeicheln den Freigebigen, / und jedermann ist des Schenkenden Freund. /
Luther 1912:Viele schmeicheln der Person des Fürsten; und alle sind Freunde des, der Geschenke gibt.
Buber-Rosenzweig 1929:Viele glätten das Antlitz des Edeln, alles gesellt sich dem freigebigen Mann.
Tur-Sinai 1954:Den Edelmütigen umschmeicheln viele / dem, der Geschenke gibt, ist jeder Freund. /
Luther 1545 (Original):Viel warten auff die person des Fürsten, Vnd sind alle Freunde des, der geschencke gibt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Viele warten auf die Person des Fürsten und sind alle Freunde des, der Geschenke gibt.
NeÜ 2021:Viele schmeicheln dem, der Einfluss hat, / und jeder will der Freund des Freigebigen sein.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Viele umschmeicheln den Edlen(a), jeder ist Freund des Mannes der Geschenke.
-Fussnote(n): (a) w.: Viele besänftigen das Angesicht des Edlen
-Parallelstelle(n): Sprüche 17, 8; Sprüche 18, 16; Sprüche 19, 4; Sprüche 29, 26; Lukas 16, 9
English Standard Version 2001:Many seek the favor of a generous man, and everyone is a friend to a man who gives gifts.
King James Version 1611:Many will intreat the favour of the prince: and every man [is] a friend to him that giveth gifts.
Westminster Leningrad Codex:רַבִּים יְחַלּוּ פְנֵֽי נָדִיב וְכָל הָרֵעַ לְאִישׁ מַתָּֽן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 5: Hinsichtlich der Sünde des Meineids vgl. 6, 19; 12, 17; 14, 5.25; 19, 9; 5. Mose 19, 18-21.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Sprüche 19, 6
Sermon-Online